Doktorarbeit was muss zitieren werden?

Gefragt von: Burghard Baum-Wolff  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.4/5 (44 sternebewertungen)

Eine Dissertation – umgangssprachlich auch Doktorarbeit genannt – wird nach der folgenden Zitierregel im Literaturverzeichnis einer Hausarbeit aufgeführt. Name, Vorname: Titel. Untertitel, Veröffentlichungsart, Universität, Erscheinungsjahr.

Vollständige antwort anzeigen

In dieser Hinsicht, Kann man Diplomarbeiten zitieren?

Wenn eine Diplomarbeit Sie zu Ihrer eigenen Arbeit inspiriert hat, können Sie sie zitieren. Vielleicht ist das Thema besonders wichtig für Ihre Arbeit oder Sie möchten die Methodik aus der Diplomarbeit übernehmen. Wenn Sie Ihre eigene Diplomarbeit weiterentwickeln, zum Beispiel in einer Dissertation.

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, Wie zitiere ich richtig aus einem Buch?.
Quellenangabe Buch nach APA Format: Autor Nachname, Initialen Vorname. (Jahr). Titel des Buches (Auflage).
...
Die vollständige Quellenangabe eines Buches besteht aus:
  1. Autor.
  2. Jahr.
  3. Titel.
  4. ggf. Band.
  5. ggf. Auflage.
  6. Erscheinungsort und Verlag.


Außerdem, Wie gibt man Doktortitel im Literaturverzeichnis an?

Innerhalb der Quellenarten wird alphabetisch geordnet (Nachname des Autors/Hrsg.). Doktortitel/akademische Grade werden nicht genannt. In das Literaturverzeichnis kommt nur die Literatur, auf die Sie sich in Ihrer Arbeit (z.B. in Fußnoten) beziehen.

Sind Dissertationen Monographien?

Wissenschaftliche Arbeiten

Das Kriterium einer inhaltlichen Breite ist bei wissenschaftlichen Arbeiten zwar nicht immer gegeben (insbesondere bei sehr kurzen Dissertationen), dennoch fallen sie unter Monographien.

23 verwandte Fragen gefunden

Woher weiß ich ob es ein Sammelband ist?

In einem Literaturverzeichnis erkennen Sie den Eintrag einer Monographie daran, dass der Name des Autors/der Autoren, der Buchtitel und Verlag angegeben sind. Einen Sammelband erkennen Sie daran, dass der Name des Herausgebers gefolgt von der Abkürzung „Ed.

Was ist ein Monographie?

Der Begriff Monographie (auch Monografie) stammt von dem griechischen Wort ‚monographía' und bedeutet Einzelschrift. Monographien stellen immer eine bestimmte Person, ein bestimmtes Werk, ein spezifisches Problem oder einen Sachverhalt dar.

Wie mache ich eine Bibliographie?

In einem Literaturverzeichnis müssen folgende Bestandeile und folgende Reihenfolge beachtet werden.
  1. Autor/Autorinnen bzw. Herausgeber/Herausgeberinnen.
  2. Titel („Buchtitel)
  3. Untertitel.
  4. Bandangabe bzw. Auflage (Ausnahme: 1.Auflage)
  5. Erscheinungsort.
  6. Verlag.
  7. Erscheinungsjahr.

Wie zitiere ich aus einem Lexikon?

Lexikonartikel werden nach folgender Zitierregel in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis belegt: Name, Vorname: Titel, in: Name des Lexikons, Band, Erscheinungsort Erscheinungsjahr, Sp. x – y. Der Name des Lexikons kann – wenn dies in dem einzelnen Studiengang üblich ist – abgekürzt werden.

Wie gibt man mehrere Autoren im Literaturverzeichnis an?

Anders als bei den Verweisen im Text müssen in der Quellenangabe im Literaturverzeichnis alle Autorennamen genannt werden. Bei drei oder mehreren Autoren wird der erste Autor mit dem Nachnamen zuerst genannt. Alle weitere Autoren werden mit einem / getrennt und mit Vorname Nachname angegeben.

Wie zitiere ich richtig?

Richtig Zitieren nach dem Harvard-System
  1. übernimm die genauen Worte und die Schreibweise.
  2. setze Anführungszeichen vor und hinter das Zitat.
  3. nenne in Klammern Autor, Jahr der Veröffentlichung und die Seite.

Wie zitiere ich ein Kapitel aus einem Buch?

Wie zitiert man ein Kapitel aus einem Buch?
  1. Autoren oder Autorinnen des Buchkapitels: Nachname und Initialen der Autoren oder Autorinnen, bei bis zu sieben Autoren oder Autorinnen mit einem '&' dazwischen.
  2. Erscheinungsjahr: Gib das Jahr in runden Klammern an.
  3. Titel des Buchkapitels: Gib den Titel in Kursivschrift an.

Wie zitiere ich ein Buch aus einer Reihe?

Erscheint eine Monographie in einer Buchreihe, werden der Titel der Reihe sowie der entsprechende Band nach folgender Zitierregel angegeben: Nachname, Vorname: Titel. Untertitel. Reihentitel Band, Erscheinungsort Erscheinungsjahr.

Kann man Masterarbeiten zitieren?

Bachelorarbeit oder Masterarbeit zitieren

Bachelorarbeiten oder Masterarbeiten sind in der Regel nicht veröffentlicht, das heißt, sie sind nicht in z. ... aus einer Bachelorarbeit zitieren, musst du daher den Zusatz unveröffentlicht in der Quellenangabe angeben.

Welche Bücher sind zitierfähig?

Grundsätzlich zitierfähig sind alle wissenschaftlichen Texte, die z. B. in der Universitätsbibliothek oder Fachbereichsbibliothek vorgehalten werden. Dazu geh ören unter anderem: Monographien, Handbücher, Aufsätze aus wissenschaftlichen Zeitschriften und Artikel aus Fach-Lexika.

Wie zitiert man unveröffentlichte Arbeiten?

Unveröffentlichte Arbeiten und Archivdokumente müssen als „nichtveröffentlichte Quellen“ gekennzeichnet werden. Mündliche Auskünfte, Vorträge etc. dürfen zitiert werden, diese musst Du aber als solche unter Angabe des Urhebers kennzeichnen, ohne sie ins Literaturverzeichnis aufzunehmen.

Wie zitiere ich Drucksache?

bb) Drucksachen Gesetzgebungsmaterialien wie Drucksachen in Gestalt von Bundestags-, Bundesrats- und Landtagsdrucksachen sind ebenso wie Gerichtsentscheidungen nur in der Fußnote und nicht im Literaturverzeichnis zu nennen.

Wie zitiere ich das Gabler Wirtschaftslexikon?

Wie zitiere ich richtig aus dem Gabler Wirtschaftslexikon? Auf jeder Stichwortseite finden Sie den Link Zitierfähige URL. Damit rufen Sie eine (Archiv-) URL auf, unter der Sie dauerhaft die aktuelle Online-Version der Stichworterklärung finden. Diese URL ist zitierfähig, da sich der Inhalt nicht mehr ändert.

Wie zitiere ich den Duden apa?

Die vollständige Quellenangabe besteht aus:
  1. Dudenredaktion oder Suchwort,
  2. Jahr,
  3. Suchwort (falls nicht bereits genannt),
  4. Duden – Die deutsche Rechtschreibung,
  5. Auflage.
  6. Seite (nur bei APA und Deutsche Zitierweise)
  7. Verlag und Erscheinungsort.

Wie mache ich ein Quellenverzeichnis?

Quellenverzeichnis: Literatur
  1. Nachname, Vorname.
  2. Herausgeberschaft (mit «Hrsg.» abkürzen)
  3. Titel, Untertitel.
  4. Erscheinungsort.
  5. Name des Verlags.
  6. Erscheinungsjahr (bei mehreren Einträgen im gleichen Jahr zusätzlich a–z; wenn noch nicht erschienen: «im Erscheinen»)
  7. Buchreihe, Reihennummer (in Klammern mit «=» am Anfang)