Fahrlehrerin werden berlin?

Gefragt von: Herr Prof. Josip Lang  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.3/5 (10 sternebewertungen)

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um Fahrlehrer werden zu können:
  • Mindestalter 21 Jahre.
  • Körperliche und charakterliche Eignung.
  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige Vorbildung (Abitur)
  • 3 Jahre Besitz des Pkw-Führerscheins.
  • Führerschein Klasse BE (dieser kann aber noch erworben werden)*

Vollständige antwort anzeigen

Auch gefragt, Was kostet es Fahrlehrer zu werden?

Insgesamt kann die Ausbildung zum Fahrlehrer Kosten über 7.000 Euro verursachen. Sie sollten sich also vorab gut überlegen, ob Sie es sich leisten können, Fahrlehrer zu werden. Arbeitssuchende können durch die Bundesagentur für Arbeit bei einer Umschulung auf Antrag finanziell unterstützt werden.

Ebenso können Sie fragen, Was muss ich tun um Fahrlehrer zu werden?. Sie benötigen lediglich eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf oder eine gleichwertige Vorbildung. Als gleichwertige Vorbildung werden unter anderem folgende Schulabschlüsse anerkannt: Allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur), Fachhochschulreife.

Ebenso können Sie fragen, Wie viele Fahrschulen gibt es in Berlin?

In Berlin gibt es rund 600 Fahrschulen. Jedes Jahr melden sich bis zu 38 000 Berliner in einer von diesen an, um die Fahrerlaubnis zu bekommen.





40 verwandte Fragen gefunden