Was gibt es für reinigungsmittel?

Gefragt von: Katarina Moritz  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.3/5 (14 sternebewertungen)

Must-Have-Reinigungsmittel
  1. Allzweck- oder Universalreiniger. Ein Universalreiniger sollte in keinem Haushalt fehlen. ...
  2. Essigreiniger. ...
  3. WC-Reiniger. ...
  4. Scheuermittel. ...
  5. Spülmittel. ...
  6. Zusätzlich: Verschiedene Spüllappen & Schwämme.

Vollständige antwort anzeigen

Entsprechend, Was ist das beste Putzmittel?

Die besten Reinigungsmittel laut Testern und Kunden:
  • Platz 1: Sehr gut (1,3) Clou Teakholz-Pflegeset.
  • Platz 2: Sehr gut (1,3) F.W. Klever Ballistol Harzlöser.
  • Platz 3: Sehr gut (1,4) Bosch Clean Kochfeldreiniger.
  • Platz 4: Sehr gut (1,4) Mellerud Algen und Moos Entferner.


Einfach so, Welches Putzmittel für Möbel?. Zur Reinigung von Holzmöbel sollte man keine chemischen Reinigungsmittel, Allzweckreiniger oder Spülmittel nehmen, sondern Neutralseife oder Kernseife und wenig Wasser – also nur einen feuchten Lappen – verwenden! Auf grobporigen Holzarten wie z. B. Esche oder Eiche möglichst nicht nass wischen!

Zweitens, Welches Putzmittel ist das Beste für Badezimmer?

Sowohl Toilette, als auch Dusche, Fliesen oder Spiegel sind allesamt mit einem Allzweckreiniger und einem Essigreiniger sehr gut bedient. Der Allzweckreiniger ist gut für die Entfernung aller Verschmutzungen. Essigreiniger neutralisiert zudem Gerüche und ist gut gegen Kalkflecken.

Welches Reinigungsmittel wofür?

Welche Putzmittel braucht man grundsätzlich?
  • Allzweckreiniger / Neutralreiniger: Diese Putzmittel sind ideal, um Schmutz und Bakterien von den Oberflächen und den Fußböden aufzunehmen. ...
  • Spülmittel: Vor allem im Bereich Küche ist "Spüli" eine Allzweckwaffe.


15 verwandte Fragen gefunden

Ist proWin wirklich so gut?

Reiniger für Backofen und Grill

Tipps für eine schnelle Reinigung im Haushalt. Mit dem Backofenreiniger von proWin können Sie nicht nur Öfen, sondern auch Grills reinigen. ... Der proWin-Backofenreiniger kostet bei Amazon rund 40 Euro und hat insgesamt 105 Rezensionen mit einem Durchschnitt von 4,8 Sternen erhalten.

Wie reinige ich Möbel?

Für die fortlaufende Reinigung von Holzmöbeln reicht das Staubwischen mit einem trockenen Tuch in der Regel aus. Trotzdem verliert die Oberfläche mit der Zeit an Glanz und Farbe. Darum sollte man die Möbel ab und an mit einem angefeuchteten, fusselfreien Lappen sanft abwischen.

Wie pflegt man lackierte Möbel?

Verwenden Sie zur Reinigung am besten ein leicht angefeuchtetes Tuch und wischen Sie mit einem trockenen Tuch nach. Lackiertes Holz neigt schnell zu Kratzern auf der lackierten Oberfläche. Für die Reinigung sollten deshalb keine Microfasertücher und kein Putzmittel mit Scheuerpartikeln verwendet werden.

Wie kann ich alte Möbel reinigen?

Wer die edlen Möbel reinigen und von Verschmutzungen befreien möchte, kann unter anderem destilliertes Wasser verwenden. Bei hartnäckigen Rückständen auf der Oberfläche kann mit grüner Seife oder einer speziellen Reinigungsmilch für Schellack gearbeitet werden, die im Fachhandel erhältlich ist.

Wie bekomme ich das Bad richtig sauber?

Bad putzen - mit diesen Tricks wird es sauber wie nie
  1. Duschkopf entkalken. Angefangen beim Duschkopf, der oftmals schmählichst vernachlässigt wird. ...
  2. Lüftung und Filter reinigen. Anzeige. ...
  3. Badematte regelmäßig waschen. ...
  4. Wände und Fliesen putzen. ...
  5. Auch die Lampen entstauben. ...
  6. Haare aus dem Abfluss holen. ...
  7. Badewannen aus Acryl und Emaille reinigen. ...
  8. Schimmelränder mit Chlor entfernen.

Welche Lappen eignen sich zum Bad putzen?

Zum Badputzen brauchen wir: Schwamm, Abzieher, Küchenpapier, Badreiniger, Glasreiniger und Putztuch (Mikrofasertuch).

Wie reinigt man am besten Fliesen im Bad?

Warmes Wasser in einen Eimer einlassen und Spülmittel, Allzweckreiniger oder Fußbodenreiniger dazugeben. Hartnäckige Flecken mit dem Putzwasser und einer Bürste behandeln und das Ganze einige Minuten einwirken lassen. Im Anschluss den ganzen Boden mit dem Putzwasser und einem Mopp wischen.

Wie viel Putzmittel braucht man wirklich?

Drei Reiniger für ein sauberes Haus

Drei Standardmittel reichen demnach als Reinigungs-Kombination völlig aus: Allzweck- oder Neutralreiniger vertreiben den Schmutz von Fußböden sowie den meisten Oberflächen. Fenster werden mit einem Neutralreiniger und dem Fensterleder wieder streifenfrei sauber.

Für was kann man Scheuermilch verwenden?

Bei starken Verkrustungen in Küche und Bad eignet sich generell die Scheuermilch am besten. Sowohl bei Fett- als auch bei Kalkverkrustungen. ... Die Scheuermilch ist auf vielen Oberflächen anwendbar.

Was braucht man alles für den Haushalt?

Für die Haus-und Wohnungspflege benötigt man laut Expertin: Staubsauger, Besen, Kehrblech und Feger, zwei Eimer, Staubtücher, Mikrofasertücher, Bodenwischer, Spülbürste, Topfschwämme, Fensterabzieher und eine Toiletten-Bürste.

Was kann ich alles mit dem Alleskönner von proWIN?

Der proWIN Alleskönner eignet sich für fast alle Materialien und Oberflächen, wie z.B. Kunststoffe, Metalle, Bleche, Glas, Holz, Porzellan, Emaille und Gummi.

Ist proWIN ökologisch?

Ökologisches Denken in der proWIN Zentrale

Als ausgezeichnetes Mitglied im Umweltpakt Saar achtet proWIN außerdem auf eine umweltbewusste Produktion sowie kurze Transportwege. Seit 2019 bezieht die proWIN Winter GmbH ihren kompletten Strombedarf aus 100% Ökostrom aus nachhaltigen Anlagen erneuerbarer Energien.

Was kann man mit dem backofenreiniger von proWIN alles sauber machen?

proWIN BACKOFEN- & GRILLREINIGER eignet sich hervorragend um Grill, Backofen und Herd mühelos von Eingebranntem, Grill- und Bratrückständen sowie Rußablagerungen zu befreien. Die waschaktiven Substanzen in Kombination mit der Lauge erzielen eine kraftvolle schnelle Reinigung ohne Scheuern, Kratzen oder Erhitzen.

Wie reinige ich Holzmöbel unbehandelt?

Unbehandeltes Holz

Befeuchte ein Tuch oder einen Schwamm damit und wische die Holzoberflächen ab. Achte darauf, das Tuch gut auszuwringen, da zu viel Wasser der unbehandelten Oberfläche nicht guttut. Anschließend solltest du das Holz trocken reiben. Kleine Kratzer oder Dellen lassen sich abschleifen.