Was heißt nur einheitspreis?

Gefragt von: Pietro Fleischer  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.1/5 (33 sternebewertungen)

Die Abkürzung N.E.P. ("Nur Einheitspreis") ist quasi amtlich. Sie wird verwendet, um im Leistungsverzeichnis bei Bedarfspositionen (Eventualpositionen) die Spalte der Positionssumme zu sperren, also für den Eintrag des Wertes von Menge x Einheitspreis zu blockieren.

Vollständige antwort anzeigen

Anschließend lautet die Frage, Was versteht man unter Einheitspreis?

Der Einheitspreis ist der Preis, der je Einheit einer in einem Leistungsverzeichnis beschriebenen Teilleistung berechnet wird. Der Bauvertrag, bei dem der Einheitspreis die Grundlage der Vergütung darstellt, wird Einheitspreisvertrag genannt. Dabei handelt es sich um die häufigste baurechtliche Vertragsart.

Folglich, Was bedeutet nur EP?. Einheitspreis (EP)

Der Unternehmer bietet eine bestimmte Leistung zu einem Preis pro Einheit an. Gegenstand der Vereinbarung ist die beschriebene Leistung und der EP, nicht jedoch die geschätzte Menge (auch Massen genannt) oder der Positionspreis.

Ebenso können Sie fragen, Was ist EP und GP?

Einheitspreis (EP) Gesamtpreis (GP), der sich aus Multiplikation von Menge und Einheitspreis ergibt.

Was bedeutet Bedarfsposition ohne GB?

Bei einer Bedarfsposition ohne GB ist mit dem Angebot im Leistungsverzeichnis (LV) lediglich ein Einheitspreis (EP) anzugeben und kein Gesamtbetrag. ... Wird dabei nur die 1 Stunde als Menge angeführt, ist auch dafür nur ein Stundensatz als Einheitspreis im Angebot anzugeben, gewissermaßen als Eventualposition ohne GB.

26 verwandte Fragen gefunden

Was ist ein Pauschalangebot?

Teilen: Unter einem sogenannten Pauschalangebot versteht man zunächst ein Angebot in welchem bereits alle Kosten gedeckt sind. Heutzutage wird sehr vieles als Pauschalpreis oder als Gesamtpreis angeboten.

Was ist ein Pauschalpreisvertrag?

Der Pauschalvertrag (auch Pauschalpreisvertrag) stellt eine bestimmte Art dar, wie beim Bauvertrag die Vergütung für die Bauleistung bemessen wird. Ein öffentlicher Auftraggeber vergibt Bauleistungen in der Regel zu Einheitspreisen.

Kann man mit Handwerkern verhandeln?

Als Handwerker müssen Sie täglich verhandeln: mit Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, Banken ... ... Ihr Limit sollten Sie in Verhandlungen nicht verraten, sonst werden Sie kaum mehr herausholen: Ihr Verhandlungspartner weiß dann ja, wie weit er gehen kann.

Was ist ein NEP?

Die Abkürzung N.E.P. ("Nur Einheitspreis") ist quasi amtlich. Sie wird verwendet, um im Leistungsverzeichnis bei Bedarfspositionen (Eventualpositionen) die Spalte der Positionssumme zu sperren, also für den Eintrag des Wertes von Menge x Einheitspreis zu blockieren.

Was ist ein EP?

Extended Play (meist als EP abgekürzt) ist ein Tonträger, der zwischen Single und Album (LP, Long-Play) einzuordnen ist. Meist sind es Schallplatten oder CDs, die zu viele Stücke enthalten, um als Single zu gelten, aber auch kein vollständiges Album bilden. Deshalb werden sie auch oft als Mini-Album bezeichnet.

Was ist ein Eventualposition?

„Bedarfs-“ bzw. „Eventualpositionen“ sind Leistungen, bei denen zum Zeitpunkt der Erstellung der Leistungsbeschreibung noch nicht feststeht, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang sie überhaupt zur Ausführung kommen sollen.

Was ist eine per Position?

Zitat: "Bei den Per-Positionen handelt es sich um zu erbringende Leistungen, deren Umfang zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht bekannt sind. Deshalb haben die Offerenten an- zugeben, wie hoch der Preis per Einheit für diese Leistung ist.

Was ist eine Bedarfsposition?

Bedarfspositionen (auch Eventualpositionen genannt) sind Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis, deren Beauftragung bei Erstellung der Vergabeunterlagen noch nicht feststeht und die der Auftraggeber daher unter einen Vorbehalt stellt. Sie können im Bedarfsfall zusätzlich zur Beauftragung kommen.

Was versteht man unter pauschal?

Eine Pauschale (abgeleitet von Bausch, „dickes Stück“, mhd.: busch, „Wulst, Gewölbtes“) ist ein Geldbetrag, durch den eine Leistung, die sich aus verschiedenen Einzelposten zusammensetzt, ohne Spezifizierung nach ihrem Durchschnittswert abgegolten wird.

Ist pauschal mit oder ohne MWST?

Eine Pauschale versteht sich aber exkl. Mehrwertsteuer.

Ist im Pauschalpreis die Mehrwertsteuer enthalten?

Sie haben einen Pauschalpreis vereinbart? ... Sicher ist, dass, wenn man einen Pauschalpreis ohne Mehrwertsteuer aushandelt, hierauf die entsprechende Mehrwertsteuer anzusetzen ist, die zum aktuellen Stand heranzuziehen ist. Bei einem Bruttobetrag dürfte dies nicht der Fall sein.

Wer erstellt das Leistungsverzeichnis?

Die Leistungsverzeichnisse werden im Regelfall von Architektur- oder Ingenieurbüros erstellt. Größere Bauunternehmen erstellen Leistungsverzeichnisse oft selbst.

Für was steht das A?

Der Buchstabe À (kleingeschrieben à) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem A mit Gravis. Daneben steht à im Deutschen auch in der Bedeutung von „je“ oder „zu je“. ...