Was ist adobe reader xi?

Gefragt von: Frau Prof. Dunja Petersen  |  Letzte Aktualisierung: 22. August 2021
sternezahl: 4.3/5 (53 sternebewertungen)

Der "Adobe Reader XI" ist gratis und erlaubt das Betrachten sowie Drucken von PDFs. Auch rudimentäre Bearbeitungs-Funktionen sind an Bord.

Vollständige antwort anzeigen

Ebenso können Sie fragen, Was macht man mit Adobe?




Adobe Acrobat Reader DC ist der kostenlose, vertrauenswürdige globale Standard für das Anzeigen, Drucken, Signieren, Freigeben und Kommentieren von PDF-Dateien. ... Dank der neuen Verbindung mit Adobe Document Cloud-Diensten können Sie nun überall und auf jedem Gerät mit PDF-Dateien arbeiten.

Außerdem, Was kann Adobe Acrobat XI?.
PDF-Dokumente bearbeiten
  • Bearbeiten von PDF mit Acrobat DC. ...
  • Text in PDF-Dateien bearbeiten. ...
  • Bilder oder Objekte in einer PDF-Datei bearbeiten. ...
  • PDF-Seiten drehen, verschieben, löschen und neu nummerieren. ...
  • Gescannte PDF-Dokumente bearbeiten. ...
  • Fotos von Dokumenten optimieren, die mit einer mobilen Kamera aufgenommen wurden.


Außerdem, Was ist der Adobe Reader?

Adobe Acrobat Reader DC („DC“ für „Document Cloud“) (bis 2015 und Version 11 Adobe Reader, bis 2003 und Version 5 Acrobat Reader) ist ein Computerprogramm des Unternehmens Adobe zum Anzeigen von PDF-Dokumenten, also ein Dateibetrachter. Es ist Teil der Adobe-Acrobat-Produktfamilie.

Wird Adobe Reader eingestellt?

Ende der Unterstützung für Adobe Acrobat Classic 2015 und Acrobat Reader Classic 2015. ... In Übereinstimmung mit diesen Richtlinien endet die Unterstützung für Adobe Acrobat Classic 2015 und Adobe Acrobat Reader Classic 2015 am 07. April 2020.

20 verwandte Fragen gefunden

Welcher Adobe Reader ist aktuell?

Adobe Acrobat Reader DC wurde zuletzt am 10.08.2021 aktualisiert und steht Ihnen hier in der Version 2021.005.20060 zum Download zur Verfügung.

Kann man mit Adobe Reader PDF bearbeiten?

Im Browser oder mit Tools wie Adobe Acrobat Reader können Sie sich PDF-Dateien anschauen, aber diese nicht bearbeiten. Mit einem Tool wie PDF24 Creator können Sie jedoch nachbearbeiten, etwa Seiten aus Dokumenten werfen, verschiedene Dokumente vereinen oder Bilder extrahieren.

Welcher Adobe Reader für Windows 10?

Acrobat Reader DC“ ist der kostenlose PDF-Reader für Windows von Adobe und Standard, wenn Sie ein PDF öffnen wollen. Zudem lassen sich mit der Gratis-Software PDFs kommentieren und drucken sowie mit Notizen versehen.

Ist der Acrobat Reader kostenlos?

Mit Acrobat Reader kannst du PDF-Dateien nicht nur anzeigen, sondern auch unterzeichnen, kommentieren und im Team abstimmen – und das alles kostenlos. Wenn du PDF-Dokumente in editierbare Microsoft Excel- oder Word-Dateien umwandeln möchtest, probiere den PDF-Editor und -Konverter Acrobat Pro DC aus.

Warum muss man sich bei Adobe anmelden?

Eine Adobe-ID ist ein Benutzerkonto beim Softwarehersteller Adobe. ... Erst durch die Adobe-ID ist es möglich, Sicherungskopien zu erstellen oder Ihre eBooks auf Ihren eBook-Reader oder auch andere Geräte zu kopieren.

Was kann Acrobat Writer?

Der Acrobat PDF Writer wird auf dem jeweiligen Computer installiert als eine Art Druckertreiber, womit die Nutzer Dokumente mit anderem Format leicht über diese Funktion in ein PDF-Dokument umformatieren konnten.

Wie heißt die Vollversion von Adobe?

Vollversion: Adobe Acrobat 8 Pro.

Was kann Adobe Acrobat Pro 2017?

Adobe Acrobat (Pro) 2017 als Kauflizenz
  • Sofortiges Bearbeiten gescannter Dokumente.
  • Erstellen geschützter PDFs.
  • Bearbeiten von PDF-Text und -Bildern.
  • Exportieren von PDFs in Office.
  • Arbeiten mit Dropbox, Box und OneDrive.
  • Intelligente Ausfüllfunktion.
  • Löschen vertraulicher Daten.

Was kann PDF alles?

PDF-Dokumente können auf allen Computern geöffnet werden. Daher hat sich PDF als feste Größe unter den Dateiformaten durchgesetzt. Ein PDF-Dokument kann aus Texten und Bildern entstehen. Gleichzeitig wird in dem PDF-Dokument das Layout beibehalten, das der Urheber beim Erstellen verwendet hat.

Hat Windows 10 einen PDF Reader?

Microsoft Edge ist zum Standardprogramm zum Öffnen von PDF-Dateien unter Windows 10. Sie können das Standardprogramm für PDF-Dateien so ändern, dass es in einem geeigneteren und funktionsreicheren Programm wie Acrobat Reader DC oder Acrobat DC geöffnet wird.

Für was PDF?

PDF-Dokumente sind außerdem relativ kompakt, da sie optimal gespeichert und in der Dateigröße für den jeweiligen Anwendungszweck entsprechend reduziert werden können. Meist kleiner als das Quelldokument können sie problemlos, verlustfrei und originalgetreu weltweit per Internet versandt werden.

Welches PDF Programm für Windows 10 kostenlos?

Wir stellen geniale PDF-Programme vor, fast alle sind gratis.
  • Alternative zu Adobe Acrobat: Bullzip PDF Printer. ...
  • Weitere Alternative zu Acrobat: PDFCreator. ...
  • PDF SAM (PDF Split and Merge) ...
  • PDFill PDF Tools. ...
  • veraPDF. ...
  • PDF Xchange Editor. ...
  • PDF-XChange Lite. ...
  • Xodo.

Warum funktioniert Adobe Reader nicht mehr?

Installieren Sie die neuste Version von Adobe Reader. Vielleicht ist der Fehler, der Ihre Probleme verursacht, in der neusten Version bereits eliminiert. Reparieren Sie ihre Adobe-Reader-Version über »Hilfe« > "Adobe Reader-Installation reparieren". Ändern Sie Einstellungen, die Adobe Reader verlangsamen.

Wie bekomme ich Acrobat Reader?

Führen Sie folgende Schritte durch, um Acrobat Reader DC mithilfe von Google Chrome zu installieren.
  1. Schließen Sie alle Versionen von Reader. ...
  2. Gehen Sie zur Download-Seite für Adobe Acrobat Reader und klicken Sie auf Jetzt installieren. ...
  3. Klicken Sie auf Speichern, um das Reader-Installationsprogramm herunterzuladen.

Welche Version von Adobe Reader habe ich?

Acrobat Reader DC: Wählen Sie Hilfe > Über Adobe Acrobat Reader DC. Das Popupfenster zeigt den Produktnamen, den zugehörigen Versionsstring und den Copyright-Text an.

Welches Programm statt Adobe?

Inhaltsverzeichnis
  • Welche Adobe-Acrobat-Alternativen gibt es?
  • Foxit Phantom PDF.
  • Nitro Pro.
  • Nuance Power PDF.
  • Qoppa PDF Studio.
  • PDF-XChange Editor.
  • Sejda PDF Editor.
  • Die besten Adobe-Acrobat-Alternativen im Überblick.

Wie kann ich bei Adobe Reader etwas bearbeiten?

So bearbeitest du PDF-Dateien:
  1. Öffne die PDF-Datei in Adobe Acrobat DC.
  2. Klicke rechts im Werkzeugbereich auf PDF bearbeiten.
  3. Beginne mit der Bearbeitung: Mit den Optionen unter „Format“ kannst du Text hinzufügen oder bearbeiten und Schriftarten ändern. ...
  4. Speichere die bearbeitete PDF-Datei:

Wie kann ich in einer PDF-Datei etwas ändern?

Wählen Sie Werkzeuge > PDF-Datei bearbeiten > Bearbeiten aus. Die gepunkteten Umrisse zeigen Text und Bilder an, die bearbeitet werden können. Wählen Sie den zu ändernden Text aus.

Kann ich eine PDF bearbeiten?

Wenn Sie eine PDF-Datei bearbeiten möchten, öffnen Sie sie einfach in Word. Das funktioniert am besten bei PDF-Dateien, die hauptsächlich Text enthalten. ... Word informiert Sie, dass es eine Kopie der PDF-Datei erstellt, und wandelt deren Inhalte in ein Format um, dass es darstellen kann.

Was kostet Acrobat Pro?

Im Monats-Abo kostet Acrobat Pro DC 29,74 Euro. Im Jahres-Abo reduziert sich der Preis auf 17,84 Euro pro Monat.