Was ist auslandskrankenversicherung?

Gefragt von: Carmen Falk-Probst  |  Letzte Aktualisierung: 16. Januar 2021
sternezahl: 4.9/5 (66 sternebewertungen)

Die Auslandskrankenversicherung ist eine Untergruppe der Krankenversicherung, sowohl als Bestandteil der privaten Krankenversicherung als auch der Krankenversicherung im Rahmen des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes in Österreich.

Vollständige antwort anzeigen

Dies im Blick behalten, Was deckt die Auslandskrankenversicherung ab?

Die Auslandskrankenversicherung leistet Kostenerstattung für medizinische Behandlung im Ausland. Sollten Sie oder eine der versicherten Personen auf der Reise erkranken, werden die Kosten für die Behandlung, die Medikamente oder sogar für den Rücktransport nach Hause von der Versicherung übernommen.

Auch zu wissen ist, Warum braucht man eine Auslandskrankenversicherung?. Die private Auslandskrankenversicherung schützt vor unvorhergesehenen Krankheitskosten auf der Reise. Außerdem werden die Kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport durch die Auslandskrankenversicherung übernommen, wenn Sie aus Krankheitsgründen nach Deutschland geflogen werden müssen.

Wissen Sie auch, Was ist der Unterschied zwischen Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung?

Reisekrankenversicherung: Bedeutet in der Regel das Gleiche wie Auslandsreise-Krankenversicherung. Manche Anbieter verwenden den Begriff aber auch anstatt Auslandskrankenversicherung. Die Unterschied wird dann lediglich anhand der versicherten Reisedauer deutlich.

Wie viel kostet eine Auslandskrankenversicherung?

Krankenversicherungen für Aufenthalte von drei Monaten kosten rund 200 Euro, bei Reisen nach Nordamerika rund 300-500 Euro. Wer ein ganzes Jahr ins Ausland geht, zahlt je nach Anbieter 400-900 Euro ohne Nordamerika und 600-2000 Euro bei Einschluss der USA und Kanada. Wer 65 Jahr oder älter ist, zahlt Aufschläge.

16 verwandte Fragen gefunden

Was ist die beste Auslandskrankenversicherung?

Testsieger bei den Reisekrankenversicherungen für Einzelpersonen wurde u. a. die DKV. Sie erhielt die Note "SEHR GUT (0,6)".

Wann zahlt die Auslandskrankenversicherung nicht?

Tatsächlich gibt es auch bei der Reisekrankenversicherung einige Ausschlüsse von der Leistungspflicht. Im Klartext: Für bestimmte Kosten kommt die Versicherung nicht auf. ... Auch die Leistungspflicht bei teuren Zahnbehandlungen im Ausland wird von den Versicherungen sorgfältig geprüft.

Wie gut ist die ADAC Auslandskrankenversicherung?

Der Basis Tarif des ADAC gehört zu den Jahres-Auslandskrankenversicherungen und überzeugt im Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Vergleich aller Anbieter rangiert er im oberen Mittelfeld.

Ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht?

Es besteht jedoch nie die Pflicht eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, Sie müssen nur ohne Krankenversicherung selbst bei allen Schadenfällen für die Kosten aufkommen.

Ist man krankenversichert im Ausland?

Gesetzliche Krankenkassen können maximal sechs Wochen im Kalenderjahr die Kosten von unverzüglich erforderlichen Behandlungen bei privaten Auslandsreisen auch in Staaten außerhalb der EU und des EWR Voraussetzung ist, dass Versicherte wegen einer Vorerkrankung oder ihres Alters keine private Auslandskrankenversicherung ...

Ist die Auslandskrankenversicherung in ADAC Plus enthalten?

Die Premium-Mitgliedschaft bietet Ihnen inklusive der Leistungen aus der Plus-Mitgliedschaft ein Höchstmaß an Sicherheit und und exklusive Vorzüge: Alle Leistungen der Plus-Mitgliedschaft. Rückholung bei Krisen und Naturkatastrophen im Ausland. Weltweiter Auslandskrankenschutz (Leistungen aus dem Tarif Basis)

Wie funktioniert ADAC Auslandskrankenversicherung?

Grundsätzlich gilt, dass die ADAC Auslandskrankenversicherung nur die Kosten für eine medizinisch, notwendige Heilbehandlung aufgrund des Coronavirus übernimmt. Um diese Leistungen in Anspruch zu nehmen, muss der Versicherte ein ärztliches Attest vorlegen.

Was sollte eine Reiseversicherung beinhalten?

Der Begriff Reiseversicherung umfasst verschiedene Versicherungen, die unterschiedliche Risiken in Zusammenhang mit einer Reise absichern. ... Eine Reiserücktritts(kosten)versicherung übernimmt in diesem Fall die Stornokosten. Kunden können aus einem umfangreichen Angebot von Versicherungen für Reisen auswählen.

Wie lange gilt ADAC Auslandskrankenversicherung?

Die Auslandskrankenversicherung des ADAC gilt ab dem Tag der Ausreise für die ersten 63 Tage Ihrer Reise. Wichtig dabei ist, dass der Vertrag vor Ausreise abgeschlossen wurde. Der Versicherungsschutz endet spätestens 63 Tage nach dem Beginn Ihres Auslandsaufenthaltes bzw.

Wie lange ist eine Auslandskrankenversicherung gültig?

In der Regel umfasst die Laufzeit einer Auslandskrankenversicherung 12 Monate, und der Vertrag verlängert sich automatisch, sofern er nicht 3 Monate vorher gekündigt wird.

Was für Vorteile habe ich bei ADAC Plus?

Die ADAC Plus-Mitgliedschaft bietet wichtige extra Leistungen: Pannen- und Unfallhilfe in Europa. Weltweiter Krankenrücktransport. Europaweiter Fahrzeugrücktransport.

Was passiert wenn ich keine Auslandskrankenversicherung habe?

Bei Reisen außerhalb der EU tragen Sie ohne zusätzliche Auslandskrankenversicherung die Rechnungen sogar komplett selbst. Hierfür besteht keine Leistungspflicht der GKV. Auch schließt der Schutz der gesetzlichen Kasse meist Privatkliniken oder medizinisch notwendige Rücktransporte aus.

Wer zahlt Rücktransport aus dem Ausland?

Die Krankenkassen übernehmen in aller Regel nur die Kosten, die auch von den Kassen im jeweiligen Land erstattet würden. ... Das gilt auf jeden Fall für einen möglichen Rücktransport: Die Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht getragen.

Was ist bei Auslandskrankenversicherung zu beachten?

Zusammenfassung: Egal wie kurz oder lange Ihre Reise sein wird, schließen Sie stets eine Reiseversicherung ab! Die Reisedauer ist entscheidend für den Preis einer Auslandskrankenversicherung (Je kürzer desto günstiger). Weitere beeinflussende Faktoren sind das Alter der versicherten Person und die Reiseorte.