Was ist der unterschied zwischen kalt und heiß laminieren?

Gefragt von: Herr Prof. Dr. Willy Buck  |  Letzte Aktualisierung: 12. August 2021
sternezahl: 4.7/5 (26 sternebewertungen)

Der wesentliche Unterschied zwischen diesen beiden Verfahren ist die Temperatur und der verwendete Klebstoff. Heißlaminieren erfolgt bei hohen Temperaturen von 60 bis 80 Grad Celsius, welche aber hitzeempfindliche Dokumente beschädigen können. Kaltlamination ist schon bei Zimmertemperatur möglich.

Vollständige antwort anzeigen

In dieser Hinsicht, Wie geht kalt Laminieren?

So laminieren Sie kalt

Kalt laminieren ist eine einfache Methode, um Ihre Dokumente temporär zu versiegeln. Ein Kaltlaminiergerät arbeitet mit Druck. Die Laminierfolie ist mit einem Kleber beschichtet und durch das Zusammenpressen der beiden Folien wird das Dokument sicher eingeschlossen.

Gleichfalls, Was sind Kaltlaminierfolien?. Meist gibt es einen Schalter am Laminiergerät, welchen du auf "Kalt" einstellen kannst. Durch den Druck der Führungsrollen werden dann die Folien mit dem Dokument verbunden. Kaltlaminierfolien können auch ohne Laminiergerät verwendet werden. ... Daher ist sie gut geeignet für empfindliche Dokumente.

Ebenfalls, Welche Temperatur Laminieren?

Versiegeln durch heiß laminieren

Die Folien werden unter Druck und einer Temperatur von 60 bis 80 Grad Celsius durch das Laminiergerät gezogen. Dabei erhitzt sich der Klebstoff auf den Folieninnenseiten so sehr, dass er flüssig wird.

Wie lange braucht ein Laminiergerät um warm zu werden?

Das Laminiergerät aufwärmen

Jedes Laminiergerät hat eine Aufwärmphase damit die Rollen auf Arbeitstemperatur kommen. Da diese bis zu 120 Grad betragen kann, dauert es auch je nach Modell ein paar Minuten. Schalte das Gerät vor dem Laminieren am besten als allererstes an – so kann es schon mal aufwärmen.

34 verwandte Fragen gefunden

Welche Stärke bei laminierfolien?

Handelsübliche Laminierfolien haben eine Dicke um die 120 Mikron. Und wenn das Dokument richtig stark geschützt sein muss (zum Beispiel bei Ausweisen, Urkunden, Auszeichnungen) greifst du am besten zu Laminierungsfolien ab 175 Mikron.

Was muss ich beim Laminieren beachten?

Laminieren bezeichnet den Vorgang, bei dem Papier oder ein anderes Trägermaterial und eine schützende Folie, das sogenannte Laminat, miteinander verbunden werden. Für die Laminierung wird ein Laminiergerät und spezielle Laminierfolie benötigt.

Kann man erst Laminieren und dann schneiden?

Viele schneiden das Material schon vor dem Laminieren zurecht, weil sie die Erfahrung gemacht haben, dass ein laminierter Rand um das gerade geschaffene „Artefakt“ für die Haltbarkeit unentbehrlich ist.

Was bedeutet 125 Micron?

Die Bezeichnung Mic steht für Mikrometer. ... Der Personalausweis der Bundesrepublik hat z.B. eine Stärke von 2 x 125 µm + Papierdicke. Bei den meisten angeboteten Folien handelt es sich um Heißlaminierfolien. Diese werden mit einer Trägerfolie zusammen mit der Abdeckfolie, als so genannte Laminiertasche, geliefert.

Kann man auch mit einem Bügeleisen Laminieren?

Möglichkeit #01: Mit dem Bügeleisen

Um zu laminieren nutzen die Geräte zum einen eine Temperatur zwischen 60 und 80 Grad und zum anderen etwas Druck, damit sich die robusten Folien verbinden. Beides kann problemlos mit einem Bügeleisen erzielt werden.

Für was ist ein Laminiergerät?

Ein Laminiergerät besteht im Prinzip aus zwei Rollen, welche mittels eines Motors angetrieben werden um das Dokument samt Folien dazwischen hindurchzuführen. Die Rollen selbst werden im Heißlaminierungs-Verfahren bis auf 120 Grad erhitzt.

Was sind 80 Mic?

Die Angaben sind gewöhnlich in Mikrometer (µm, oft auch als µ, Mic, Mi oder Mü bezeichnet) angegeben und beziehen sich auf eine „Hälfte“ der Folie. Bei einer Angabe von beispielsweise „80 Mic“ beträgt die Dicke eines laminierten Dokumentes 160 Mikrometer zuzüglich der Dicke des Papiers.

Kann man mit Klarsichtfolie Laminieren?

Für das Laminieren kannst du die normalen handelsüblichen Laminierfolien nutzen. Alternativ eignet sich sogar auch Klarsichtfolie.

Können Fotos laminiert werden?

Wenn Sie Fotografien laminieren möchten, verwenden Sie vorzugsweise matte Ausdrucke. So vermindern Sie den Spiegeleffekt. Benutzen Sie für die Fotolamination nur geeignete Laminiergeräte. Nicht nur hochpreisige Geräte sind dafür geeignet.

Kann man Blumen Laminieren?

Kann man gepresste Blumen laminieren? Ja, aber natürlich! Und dabei kommen auch wunderschöne Dinge heraus. So zum Beispiel auch attraktive Lesezeichen.

Wie Laminiere ich kleine Karten?

Du nimmst deine A4 Laminierfolie und klappst den Deckel hoch, legst deine Karten (Objekte) so rein, dass zu allen Seiten und anderen Objekten etwa 0,5 bis 1cm Abstand ist. Nun den Deckel vorsichtig zuklappen und gucken das nix verrutscht ist.

Welche Seite zuerst beim Laminieren?

1. Achte beim Laminieren immer darauf, dass du die Laminierfolie mit der geschlossenen Seite zuerst in das Laminiergerät einführst.

Wie bindet man ein laminiertes?

Sie haben an einen Seiten einen Pappstreifen, an dem man anfassen kann und der Stabilität gibt. Legt man diese Folie mit der Hülle auf den OHP klappt man diese Pappstreifen zur Seite. Braucht man sie nicht mehr, werden sie samt Hülle wieder in den Ordner geheftet.