Was ist dokumentieren?

Gefragt von: Lydia Schuster  |  Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2021
sternezahl: 5/5 (14 sternebewertungen)

Unter Dokumentation versteht man die Nutzbarmachung von Informationen zur weiteren Verwendung. Ziel der Dokumentation ist es, schriftlich oder auf andere Weise dauerhaft niedergelegte Informationen gezielt auffindbar zu machen.

Vollständige antwort anzeigen

Was wird in der Pflege dokumentiert?

Im Rahmen der Pflegedokumentation werden die im Pflegeprozess geplanten und durchgeführten Maßnahmen, weitere Beobachtungen, Besonderheiten und Veränderungen systematisch, umfassend und möglichst lückenlos schriftlich dokumentiert.

Warum muss man dokumentieren?

Das Wesen der Dokumentation besteht darin, Informationen jeglicher Art zur Verwendung in der Zukunft aufzubereiten, zu strukturieren und zu konservieren. ... Dokumentationen spielen speziell auch in privatwirtschaftlichen, auf Gewinn ausgerichteten Unternehmen eine wichtige Rolle.

Wie schreibt man dokumentieren?

So schreiben Sie eine Dokumentation
  1. Eine Dokumentation ist wie jeder andere Text auch in eine Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss aufgeteilt. ...
  2. Im Hauptteil teilen Sie dem Leser mit, was Sie zur Lösung des Problems getan haben. ...
  3. Der Schluss umfasst, wie bei anderen Textformen auch, das Fazit der Arbeit.

Was versteht man unter Dokumentationspflicht?

Die Dokumentationspflicht umfasst dabei die Pflicht des Arztes, alle Beweisstücke, die er oder eine seiner Hilfspersonen im Rahmen der Behandlung eines Patienten selbst erzeugt oder von einem Dritten erhalten hat, zusammenzustellen.

Ein-/Austrittszeiten dokumentieren / SOL dokumentieren

37 verwandte Fragen gefunden

Warum unterliegt der Arzt einer strengen Dokumentationspflicht?

Auf Seiten des Arztes stellt die Dokumentationspflicht damit eine wichtige Beweisfunktion dar. Mit einer richtigen medizinischen Dokumentation können Sie also beweisen, dass Sie bestimmte Maßnahmen durchgeführt haben, der Patient aufgeklärt wurde oder eine bestimmte Behandlungssituation eingetreten ist.

Warum muss in der Pflege dokumentiert werden?

Die Dokumentation aller Pflegemaßnahmen ist der wichtigste Bestandteil der Pflegeplanung. Anhand dieser Daten können professionelle Pflegekräfte die Ergebnisse der Pflege genau beurteilen. ... Aufgrund der lückenlosen Dokumentation kann jedes Mitglied des Pflegeteams sämtliche Handlungen nachvollziehen.

Was schreibt man in den pflegebericht?

Diese 5 Regeln helfen Ihnen beim Pflegebericht schreiben in der Altenpflege
  1. Regel: Formulieren Sie im Pflegebericht treffend und genau, ohne zu bewerten. ...
  2. Regel: Tragen Sie nicht nur die Besonderheiten in den Pflegebericht ein, sondern auch Ihre Reaktionen darauf. ...
  3. Regel: Achten Sie auf einen kontinuierlichen Pflegebericht.

Was bedeutet aufzeigen?

Wortbedeutung/Definition:

1) sich melden; mit dem Finger nach oben zeigen. 2) aufdecken; klar machen; ans Licht bringen; deutlich machen.

Wann heißt es seit und wann seid?

Unterschied zwischen seit und seid

Den Unterschied der beiden Wörter und ihre Verwendung kannst du dir leicht einprägen, indem du dir merkst, dass seit immer in Verbindung mit etwas Zeitlichem steht und seid immer als Verb auf das Personalpronomen ihr verweist.

Welche Ziele verfolgt eine Dokumentation?

Ziel der Medizinischen Dokumentation ist geordnete Information und Wissen über Krankheitsbilder und Behandlungsmethoden (Typen) und für die individuellen Fälle einzelner Patienten (Instanzen) so zu ordnen, dass die medizinische Versorgung im weitesten Sinne unterstützt werden kann.

Was zeichnet einen Dokumentarfilm aus?

Der Dokumentarfilmer ist Zeuge von Handlungen, Ereignissen oder Phänomenen der Zeitgeschichte, die er mittels Film erschließt, verdeutlicht, analysiert oder rekonstruiert, wobei er als Autor z.B. im Interview je nach künstlerischem Konzept als Fragender, Gesprächspartner etc . an- oder abwesend sein kann.

Was ist eine benutzerdokumentation?

Benutzerdokumentation. Die Benutzerdokumentation dient dazu, dem Benutzer die Anwendung des Programms zu erklären. Zur Benutzerdokumentation gehören heute zusätzlich: Kontextsensitive Hilfe an jeder Stelle des Programmablaufs.

Was versteht man unter Pflegedokumentation?

Die Pflegedokumentation ist die schriftliche Fixierung der geplanten und durchgeführten Pflege sowie die Dokumentation einzelner Schritte der Pflegeplanung.

Welche Dokumentationssysteme gibt es?

Dokumentationsarten in der Übersicht
  • Programmierdokumentation (Inline Source Documentation) Die grundlegendste Form der Dokumentation, die jeder Entwickler durchführen kann, ist die Programmierdokumentation. ...
  • Methodendokumentation. ...
  • Schnittstellendokumentation. ...
  • Technische Dokumentation. ...
  • Benutzerdokumentation („Handbuch“)

Was bedeutet hinweisen?

hinweisen. Bedeutungen: [1] jemandem etwas zur Kenntnis bringen; in Erinnerung rufen. [2] anzeigen; kenntlich machen.

Was bedeutet darlegen?

1) abhandeln, ausbreiten, auseinandersetzen, ausführen, behandeln, beleuchten, berichten, beschreiben, besprechen, betrachten, charakterisieren, darstellen, demonstrieren, deutlich machen, entfalten, entwickeln, sich erklären, erläutern, erörtern, präsentieren, schildern, skizzieren, thematisieren, veranschaulichen, ...

Wie dargelegt Synonym?

ausführen · darbringen · darlegen · erklären · erläutern · explizieren · konkretisieren · präzisieren · vermitteln · herüberbringen (ugs.) · klarmachen (ugs.) · rüberbringen (ugs.) · (jemandem etwas) verklickern (ugs.)

Was ist die strukturierte Informationssammlung?

Die Strukturierte Informationssammlung (SIS) ist das erste Element des Strukturmodells und ein neues Konzept zum Einstieg in einen vierstufigen Pflegeprozess. Sie ermöglicht, dass eine konsequent an den individuellen Bedürfnissen der pflegebedürftigen Person orientierte Maßnahmenplanung erfolgen kann.