Was ist ein generalmajor?

Gefragt von: Wiebke Hübner  |  Letzte Aktualisierung: 29. November 2020
sternezahl: 4.1/5 (31 sternebewertungen)

Generalmajor ist ein militärischer Dienstgrad in Deutschland und Österreich. Gegenstücke in anderen Streitkräften wie der Schweizer Armee sind Divisionär und Divisionsgeneral.

Vollständige antwort anzeigen

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, Was ist höher General oder Major?

Analog der Reihung Major-Oberstleutnant-Oberst ist der Generalmajor auf höherer Führungsebene dem höherrangigen General und dem Generalleutnant (seinerseits Stellvertreter des Generals) als „dritter Mann zugeteilt“.

Wissen Sie auch, Was ist der höchste Dienstgrad bei der Bundeswehr?. Die Rangordnung der Bundeswehr: Gefreite

Teil der Mannschaft ist: Soldat, Gefreiter, Obergefreiter, Hauptgefreiter, Stabsgefreiter, Oberstabsgefreiter. Der niedrigste Dienstgrad innerhalb der Mannschaft ist der Soldat. Der höchste der Oberstabsgefreiter.

Ebenfalls, Was ist ein 4 Sterne General?

Unter Viersternegeneral versteht man im allgemeinen Sprachgebrauch den höchsten Offiziersdienstgrad der Dienstgradgruppe der Generale, der in der Regel dem NATO-Rangcode OF-9 entspricht. Seine Anrede lautet in der Regel einfach nur General, ohne jeglichen Zusatz.

Welcher Rang ist Major?

In der United States Army, der US Air Force und dem US Marine Corps ist der Major ein in der Hierarchie über dem Captain und unter dem Lieutenant Colonel rangierender Dienstgrad. Die US-Soldstufe ist O-4, der NATO-Rangcode OF-3.

23 verwandte Fragen gefunden

Welchen Rang hat ein Major?

So wie der Hauptmann neben seinem Stellvertreter, dem Leutnant, noch einen höchsten Unteroffizier, den Feldwebel oder Wachtmeister hatte, der Oberst neben seinem Stellvertreter Oberstleutnant den Obristwachtmeister oder Major, so bekam der General neben dem Generalleutnant noch einen weiteren Gehilfen im Generalsrang, ...

Welche Ränge gibt es bei der Bundeswehr?

Bundeswehr: Dienstgrade des Heeres
  • Gefreiter.
  • Obergefreiter.
  • Hauptgefreiter.
  • Stabsgefreiter.
  • Oberstabsgefreiter.
  • Unteroffizier.
  • Stabsunteroffizier.
  • Feldwebel.

Welchen Rang hätte ich bei der Bundeswehr?

Leutnante: Oberleutnant, Leutnant. Hauptleute: Stabshauptmann, Stabskapitänleutnant, Hauptmann, Stabsarzt, Kapitänleutnant. Stabsoffiziere: Oberleutnant, Major, Oberstleutnant. Generale: Brigadegeneral, Generalmajor, Generalleutnant, General.

Welche Ränge gibt es bei der US Army?

Dienstgrade der US Army
  • Mannschaften und Unteroffiziere ohne Portepee der US Army. Private (1), Private First Class (2), Specialist (3), Corporal (4), Sergeant (5) ...
  • Unteroffiziere mit Portepee der US Army. ...
  • Warrant Officers der US Army. ...
  • Offiziere der US Army. ...
  • Ledernacken - Das US Marine Corps: Geschichte - Ausbildung - Einsatz [Gebundene Ausgabe]

Wie viel verdient ein 4 Sterne General?

Der Generalinspekteur erhält gemäß Bundesbesoldungsordnung (BBesO) zusätzlich zum Grundgehalt der Besoldungsgruppe B10 (General bzw. Admiral, vier Sterne) eine Amtszulage. Seit 1. April 2019 beläuft sich das monatliche Grundgehalt in B10 auf brutto 14.048,61 €.

Was verdient ein 4 Sterne General USA?

Besoldung. Der Grundsold für Generale und Admirale ist auf monatlich $ 15.125,10 festgesetzt, entsprechend der US-Soldstufe O-10; der tatsächliche Verdienst aber ist gestaffelt nach der Zahl der Dienstjahre und darüber hinaus abhängig von der Art der Dienststellung.

Was ist ein 3 Sterne General?

General, Plural Generale oder, in Österreich ausschließlich, Generäle, bezeichnet im Militär einerseits den Sammelbegriff für die höchste Dienstgradgruppe, die Generalität, andererseits in den meisten Staaten den im Frieden höchsten Dienstgrad bei Heer und Luftwaffe.

Was ist höher Feldmarschall oder General?

Seit dem 18. Jahrhundert ist der Feldmarschall der höchste Generalsdienstgrad.

Wie viel verdient ein Hauptmann?

Ein typisches Gehalt für Hauptmann bei Deutsche Bundeswehr beträgt €58.357.

Wie viel verdient man als General?

Der höchste Dienstgrad der Bundeswehr ist der General, oder auch Vier-Sterne-General. In Friedenszeiten gibt es davon maximal zwei, wovon einer der Generalinspekteur der Bundeswehr ist. Er wird nach der Besoldungsgruppe B10 bezahlt. Das entspricht einem Grundgehalt von 12.040,35 Euro brutto im Monat.

Wer ist höher als der General?

Äquivalente, nach- und übergeordnete Dienstgrade

Im Sinne der ZDv 14/5 und der Anordnung des Bundespräsidenten ist der General über dem rangniedrigeren Generalleutnant bzw. Vizeadmiral. Die zum Generalleutnant ranggleichen Sanitätsoffizierdienstgrade sind der Generaloberstabsarzt bzw. der Admiraloberstabsarzt.

Was ist ein Stabsoffizier?

Stabsoffizier. Bedeutungen: [1] speziell aktuell, Deutschland und Schweiz: Person, die einen der Dienstgrade Major, Oberstleutnant und Oberst respektive Korvettenkapitän, Fregattenkapitän und Kapitän zur See trägt.

Welcher Dienstgrad ist Corporal?

Der Korporal (corporal [engl.], caporal [frz.], von corpus, corporis [lat.] = der Körper) ist in vielen Streitkräften der unterste Rang der Unteroffiziere. Gemäß dem NATO-Rangcode wird er jedoch mit dem Oberstabsgefreiten (OR-4) der Bundeswehr gleichgesetzt.

Was ist höher Oberst oder Oberstleutnant?

Im Sinne der ZDv 14/5 und der Anordnung des Bundespräsidenten ist der Oberstleutnant über dem rangniedrigeren Major bzw. Korvettenkapitän und unter dem ranghöheren Oberst bzw.