Was ist ein grundstück?

Gefragt von: Frau Prof. Uschi Philipp B.Sc.  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.3/5 (20 sternebewertungen)

Ein Grundstück ist ein räumlich abgegrenzter Teil der Erdoberfläche. In vielen Ländern – insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz – werden Grundstücke in öffentlichen Registern verzeichnet.

Vollständige antwort anzeigen

Was versteht man unter einem Grundstück?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird unter einem Grundstück der abgegrenzte Teil der Erdoberfläche verstanden, der im Zusammenhang eine wirtschaftliche Einheit bildet.

Was gehört alles zu einem Grundstück?

Gemäß § 94 Abs. 1 BGB sind „die mit dem Grund und Boden fest verbundenen Sachen, insbesondere Gebäude, sowie die Erzeugnisse des Grundstücks, solange sie mit dem Boden zusammenhängen.

Wie wird ein Grundstück bewertet?

Die Grundstücks- und Immobilienbewertung (auch veraltet Güterabschätzung) ist eine durch Rechtsnormen geregelte Wertermittlung, die durch die Anwendung fundierter betriebswirtschaftlicher, juristischer und bautechnischer Fachkenntnis einen Verkehrswert (Marktwert) für bebaute und unbebaute Grundstücke und ...

Wann ist ein Grundstück bebaut?

Eine Grundstück gilt als bebaut, sobald ein genehmigter Bauantrag vorliegt und mit der Fundamentgründung (Aushub für die Streifenfundamentgründung oder Bodenplatte) begonnen wurde. Danach definiert sich der Baubeginn.

Was ist ein Grundstück? - Der Begriff Grundstück einfach erklärt

42 verwandte Fragen gefunden

Was zählt als Privatgrundstück?

parkplätze von wohneinheiten im eigentum des/r inhaber sind immer als privatgrundstück markiert. wenn nicht, dürfen sich die nutzer nicht beschweren, wenn sie von unbefugten genutzt werden. wenn das klar ausgewiesen ist, darf man unbefugte parker sogar abschleppen lassen.

Was bedeutet es wenn ein Grundstück voll erschlossen ist?

Von einem voll erschlossenen Grundstück spricht man dann, wenn es sowohl an das öffentliche Straßennetz, als auch an die Versorgung mit Strom, Wasser und Abwasser sowie gegebenenfalls Gas angeschlossen ist.

Wem gehört das Haus auf einem Grundstück?

Steht nur einer der Ehepartner im Grundbuch, so gehört auch nur diesem das Grundstück und die darauf gebaute Immobilie. ... Entscheidend ist der Eintrag im Grundbuch, denn der Alleineigentümer hat das alleinige Verfügungsrecht über die Immobilie.

Wem gehört die Luft über meinem Grundstück?

Der Luftraum über einem Grundstück gehört grundsätzlich zum Verfügungsbereich des Eigentümers. Theoretisch reicht die Herrschaftsbefugnis des Eigentümers eines privaten Grundstücks unendlich in die Höhe und in die Tiefe bis zum Erdmittelpunkt.

Was gehört zur Immobilie?

Eine Immobilie (lateinisch im-mobilis ‚unbeweglich'; ähnlich Liegenschaft), in der Rechts- und Wirtschaftssprache „unbewegliches Sachgut“ genannt, ist ein Grundstück, grundstücksgleiches Recht oder ein Bauwerk (Wohnimmobilie oder Gewerbeimmobilie).

Was mindert den Wert eines Grundstücks?

Weiterhin gilt: Altlasten im Boden oder im Grundwasser sowie abrissbedürftige Gebäude auf dem Grundstück mindern den Wert eines Grundstücks in Höhe der Kosten, die die Beseitigung verursacht. Altlasten sind in der Lage, den Wert stark zu mindern.

Wie wird ein bebautes Grundstück bewertet?

Der Wert der bebauten Grundstücke ist nach dem Vergleichswertverfahren, dem Ertragswertverfahren oder dem Sachwertverfahren zu ermitteln. Für die Wertermittlung gelten grundsätzlich die aufgrund des § 199 I des Baugesetzbuchs erlassenen Vorschriften und § 182 des Bewertungsgesetzes.

Welcher Kennziffer ist für die Bewertung eines Grundstücks wichtig?

Die hierbei relevanten Kennziffern sind die sogenannten Baumassezahlen. Diese sind die Grundflächenzahl (GRZ) sowie die Geschossflächenzahl (GFZ). Hierbei bezeichnen diese Werte die Bruttogrundfläche, welche vom Grundstück überbaut werden darf(GRZ).

Wann besteht bauzwang?

Womöglich besteht für das Grundstück ein Bauzwang. Für Sie als Käufer kann dies bedeuten, auf dem Grundstück bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Gebäude errichtet haben zu müssen. ... Wer zunächst ein Grundstück kaufen und es erst einige Jahre später bebauen möchte, muss ggf. auf einen anderen Bauplatz ausweichen.

Was bedeutet Grundstück mit Altbestand?

Es ist nicht unüblich, dass ein Grundstück mit Altbestand wie einem alten Haus, einer Garage oder ähnlichem verkauft wird. Und dieser Altbestand muss vom Käufer abgerissen werden, der Verkäufer kümmert sich darum zu 99% nicht.

Kann Bauland verfallen?

Fristen zur Bebauung

Wenn ein Grundstück in Baufläche umgewidmet wird, so muss es innerhalb von sieben Jahren einer Bebauung zugeführt werden. Andernfalls verfällt die Bauflächenwidmung nach sieben Jahren wieder. ... Geschieht dies nicht, muss der Besitzer das Grundstück der Gemeinde zum Kauf anbieten.

Ist ein Privatgrundstück öffentlicher Raum?

Antwort: Ja. Ein privates (Haus-)Grundstück gehört nicht zum öffentlichen Raum. Zum öffentlichen Raum gehören nur alle der Allgemeinheit zugänglichen oder zugänglich gemachten Flächen, Straßen, Wege und Gebäude. Dies ist bei einem Privatgrundstück in aller Regel nicht der Fall.

Was ist unbefugtes Betreten?

Wer in die Wohnung, in die Geschäftsräume oder in das befriedete Besitztum eines anderen oder in abgeschlossene Räume, welche zum öffentlichen Dienst oder Verkehr bestimmt sind, widerrechtlich eindringt, oder wer, wenn er ohne Befugnis darin verweilt, auf die Aufforderung des Berechtigten sich nicht entfernt, wird mit ...

Wer zahlt wenn jemand auf dem Grundstück fällt?

Kommt jemand auf einem Privatgrundstück zu Schaden, haftet oft der Eigentümer. Die Verkehrssicherungspflicht umfasst nicht nur den winterlichen Räum- und Streudienst. Auch lose Dachziegel, morsche Äste oder eine defekte Außenbeleuchtung können zur Gefahr werden.

Wo sehe ich ob ein Grundstück erschlossen ist?

Bauamt der Kommune gibt Auskunft zur Erschließung. Gas- und Stromversorgung erfährt man bei den örtlichen Versorgungsunternehmen. Ansonsten vor Ort ansehen ob Kanal und Wasseranschluss in der Straße vorhanden sind. Im ausgewiesenen Baugebiet sind die Grundstücke immer erschlossen.