Was ist ein tresor?

Gefragt von: Arndt Rapp-Kuhn  |  Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2021
sternezahl: 4.8/5 (42 sternebewertungen)

Ein Tresor dient der besonders gesicherten Aufbewahrung von Geld, Wertsachen oder sonstigen Gegenständen, z. B. Waffen oder Datenträgern, um sie vor Diebstahl und Feuer zu schützen.

Vollständige antwort anzeigen

Folglich, Welchen Tresor brauche ich?

In einem Tresor sollte also immer ausreichend Platz für Dokumente sein. Wir empfehlen einen Tresor, der mindestens Höhe, Tiefe und Breite aufweist um zwei bis vier Leitzordner bietet. Größe und Gewicht spielen bei rein logistischen Fragen natürlich eine große Rolle.

Daneben, Was kostet ein guter Tresor?. Für etwa 150 Euro mehr verfügt ein Tresor oft schon über ein höherwertiges Schloss. Ein guter Tresor in kleiner Größe sollte ruhig 200 Euro kosten dürfen, damit ein Zugriff nicht zu einfach ist.

Wissen Sie auch, Was kostet eine Tresorversicherung?

In einem klassischen Tresor kommt die Versicherung häufig für 30% des entstandenen Schadens auf. Dabei wird Bargeld durchschnittlich mit bis zu 1.500 Euro, Dokumente mit etwa 3.000 Euro und Schmuck mit bis zu 20.000 Euro erstattet.

Wie viel Geld ist zuhause versichert?

Mit zum Hausrat gehören auch Wertsachen wie Bargeld. Nach einem Einbruch entschädigt der Versicherer gestohlenes Geld jedoch nur bis zu einer bestimmten Höchstgrenze, häufig sind das 1.000 bis 2.000 Euro. Höhere Summen Bargeld sind somit nicht automatisch versichert, können aber individuell vereinbart werden.

22 verwandte Fragen gefunden

Welche Tresore sind am sichersten?

Ein Kassenschrank der Klasse 5 zählt zu den sichersten Tresor arten überhaupt und wird sowohl auf dem gewerblichen Sektor als auch im privaten Bereich oft und gern genutzt, um Wertgegenstände aller Art sicher verwahrt zu wissen.

Ist ein Tresor sinnvoll?

Um sich vor einem Einbruch zu schützen, sollte man vor allem die Einbrecher ärgern. Je schwerer man ihnen den Zugriff auf Wertsachen macht, desto eher geben sie auf. Ein Tresor ist ein gutes Beispiel dafür. Geld und Schmuck sind nicht vor Einbrechern sicher, auch wenn sie noch so gut versteckt sind.

Wo kaufe ich einen Tresor?

Tresor für Büro oder Zuhause kaufen bei HORNBACH – Ihre Vorteile. Eins ist garantiert: Tresore gibt es bei HORNBACH zum Dauertiefpreis! Bestellen Sie Ihren Tresor online im HORNBACH Onlineshop und lassen Sie sie sich schnell und unkompliziert nach Hause liefern.

Welcher Tresor für zu Hause?

Platz 1 - gut (Vergleichssieger): Dema MTD 65 - ab 99,99 Euro. Platz 2 - gut: Deuba 107130 - ab 39,95 Euro. Platz 3 - gut: Xcase Stahlsafe NC-7413-27 - ab 70,99 Euro. Platz 4 - gut: Kesser Tresor - ab 46,80 Euro.

Was muss ich beim Kauf eines Tresors beachten?

Tipps zum Tresorkauf
  • Darauf sollten Sie beim Tresorkauf achten.
  • Größe und Art des Tresors.
  • Widerstandsgrade und Versicherungsschutz.
  • Einbruchschutz.
  • Feuerschutz.
  • Das Schloss Ihres Tresors.
  • Der Standort des Tresors.
  • Gesetzliche Vorgaben.

Welche Sicherheitsstufe für Waffenschränke?

Die Gesetzeslage. Im deutschen Waffengesetz ist geregelt, dass bestimmte Waffen in einem Waffenschrank verwahrt werden müssen, der mindestens dem Widerstandsgrad N (0) nach EN 1143-1 entspricht. Vom Gesetzgeber als gleichwertig bezeichnet werden Waffenschränke der Sicherheitsstufe B nach VDMA 24992.

Was bedeutet Sicherheitsstufe B bei Tresoren?

Behältnisse der Sicherheitsstufe B bieten nach alter, nicht mehr gültiger VDMA 24992: „Begrenzten Schutz gegen Angriffe mit mechanisch wirkenden leichten Einbruchwerkzeugen. Kein Schutz gegen thermisch wirkende Werkzeuge. Schutz gegen leichte Brände.

Was ist Sicherheitsstufe 1?

1 nach EN 1143-1 Definierter und typgeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Werkzeugen von 30/50 RU*. 65.000,- 20.000,- Widerstandsgrad. 2 nach EN 1143-1 Definierter und typgeprüfter Einbruchschutz gegen Angriffe mit mechanisch und thermisch wirkenden Werkzeugen von 50/80 RU*.

Wie sicher sind tresorschlüssel?

Nachteile Tresor mit Schlüsselschloss:

Unhandlich zum Mitführen, da die Länge der Schlüssel bis zu 12 cm betragen kann. ... Sollten Einbrecher einen Tresor mit einem Schlüsselschloss entdecken, verwüsten sie oftmals sämtliche Räumlichkeiten auf der Suche nach dem Tresorschlüssel. Aufpreis auf alternatives Schloss entfällt.

Wie gut sind Burg Wächter Tresore?

Mit einem Feuerschutztresor gehen Sie auf Nummer sicher! Ein feuerfester Tresor von BURG-WÄCHTER bietet einen hohen Feuerwiderstand. Genauer ist je nach Modell ein zertifizierter Feuerschutz für Papier von entweder mindestens 30 oder 60 Minuten gewährleistet.

Was kostet ein Wandtresor?

Ein Wandtresor ist eher für Hausbesitzer geeignet. Um ihn zu installieren, muss ein Loch in die Wand geschlagen werden. Je nach Aufwand, kann der Einbau zwischen 300 und 400 Euro kosten. Den Tresor gibt es ab 300 Euro.

Wie lange hält ein Tresor Feuer stand?

Wie lange ein feuersicherer Tresor einem Feuer stand hält können Sie den jeweiligen Datenblättern beziehungsweise Produktangaben entnehmen. In der Regel sind dies 60 oder 120 Minuten. Feuersicherheit und Wasserdichtigkeit (auch Löschwasser ist "Wasser"!) ist bei normalen Tresoren nur eingeschränkt gegeben.