Was ist ein verbandskasten?

Gefragt von: Margitta Schröder  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.5/5 (52 sternebewertungen)

Ein Verbandkasten oder Verbandskasten, umgangssprachlich auch Erste-Hilfe-Kasten, Erste-Hilfe-Koffer oder Rot-Kreuz-Kasten, in Österreich – sofern zur Mitführung in Kraftfahrzeugen bestimmt – Autoapotheke, ist ein Behältnis mit Verbandmitteln und weiterer Ausrüstung für die Erste Hilfe.

Vollständige antwort anzeigen

Ebenso können Sie fragen, Wie lange darf ein Verbandskasten abgelaufen sein?

Das Ablaufdatum des Verbandskastens im Augen behalten

In der Regel hält ein Verbandskasten um die 5 Jahre, bevor er ausgetauscht werden muss. Von daher ist es wichtig, das Verfallsdatum im Auge zu behalten. Ein abgelaufener Verbandskasten kann nämlich ein Bußgeld nach sich ziehen.

Man kann auch fragen, Was kann ich mit abgelaufenen Verbandskasten machen?. Was tun mit dem abgelaufenen Verbandskasten? Sie müssen abgelaufene Verbandskästen nicht wegwerfen, sondern können diese an Hilfsorganisationen wie das DRK, die Malteser oder auch die örtliche Feuerwehr spenden. Diese nutzen die alten Verbandsmaterialien zum Beispiel für Übungseinsätze oder zu Ausbildungszwecken.

Ebenfalls, Was muss in einem Verbandskasten drin sein?

Der Erste-Hilfe-Kasten fürs Auto
  1. Dreiecktuch. Das Tuch besteht aus Baumwolle oder Faserstoff und dient als Fixierhilfe, zur Polsterung und als Tragehilfe. ...
  2. Erste-Hilfe-Broschüre. ...
  3. Fertig-Pflasterset. ...
  4. Feuchttücher. ...
  5. Fixierbinden. ...
  6. Heftpflaster. ...
  7. Kompresse. ...
  8. Medizinische Handschuhe.


Können Verbandskästen ablaufen?

Ein abgelaufener Verbandskasten ist zwar noch für die Hausapotheke nutzbar, für die Erste-Hilfe bei einem Unfall reicht er aber nicht mehr aus. Sie können den Verbandskasten nach dem Ablaufdatum aber auch im Hausmüll entsorgen oder ihn Vereinen wie dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) spenden.

27 verwandte Fragen gefunden

Wird beim TÜV Der Verbandskasten geprüft?

Auch die Profiltiefe von den Reifen und eventuell die Pflichtausstattung wie der Verbandskasten, die Sicherheitsweste und das Warndreieck werden von den Prüfern kontrolliert.

Warum hat der Verbandskasten ein Ablaufdatum?

Warum hat ein Verbandskasten ein Mindesthaltbarkeitsdatum bzw. ein Verfallsdatum? Das liegt an den sterilen Verbandsmaterialien, wenn diese abgelaufen sind, kann es zu einer Keimbelastung kommen, wenn diese in die Wunden geraten, kann es unter Umständen sogar lebensgefährlich werden.

Wie lange ist ein neuer Kfz Verbandskasten haltbar?

Wie lange ist ein Verbandskasten haltbar? Wer einen kompletten Verbandskasten oder -koffer kauft, kann sich am aufgedruckten Haltbarkeitsdatum orientieren. Zum Zeitpunkt des Kaufs sollte der Verbandskasten noch vier Jahre haltbar sein.

Wer nimmt alte Verbandskästen?

In jedes Auto gehört ein Verbandskasten. Alle fünf Jahre muss zumindest ein Teil der Materialien ausgetauscht werden, viele ersetzen einfach gleich den ganzen Kasten. Der alte Verbandskasten muss aber nicht im Müll landen – das Rote Kreuz nimmt die Boxen kostenfrei an.

Welchen Erste Hilfe Koffer brauche ich im Betrieb?

Verbandskasten DIN 13169

Der große Standard Verbandskasten nach DIN 13169. Geeignet für Betriebe (bis 300 Mitarbeitern), Schulen und Vereine.

Was gehört in einen Erste Hilfe Kasten zu Hause?

Das sollte Ihr Verbandskasten zu Hause enthalten
  1. 1 x Heftpflaster (500 cm x 2,5 cm, Spule mit Außenschutz)
  2. 8 x Wundschnellverband (10 cm x 6 cm, staubgeschützt verpackt)
  3. 4 x Fingerkuppenverband (staubgeschützt verpackt)
  4. 4 x Fingerverband (12 cm x 2 cm, staubgeschützt verpackt)

Was ist in einem KFZ Verbandskasten?

Änderung des Normentwurfs DIN 13164 seit 01. Januar 2014 (Erste-Hilfe-Material - Verbandkasten B, „KFZ- Verbandkasten“) Nach bisherigem Stand von Januar 1998 besteht seit 01. Januar 2014 eine geänderte DIN-Norm für den sogenannten Kfz-Verbandkasten (DIN 13164).

Wie alt darf ein Erste Hilfe Kasten sein?

Der Inhalt eines Verbandskasten ist begrenzt haltbar. Beim Kauf sollte die Haltbarkeit noch mindestens 4 Jahre betragen. Das Ablaufdatum ist in der Regel auf den Verbandskasten aufgedruckt.

Was wird beim TÜV am Motorrad geprüft?

Die Hauptuntersuchung startet immer mit einer Probefahrt mit einer Geschwindigkeit von mindestens acht Kilometer pro Stunde. Dabei prüft der Sachverständige vor allem die Lenk- und Bremsfunktion und stellt sicher, dass die elektronischen Sicherheitsassistenten des Motorrades so funktionieren, wie sie sollen.

Was wird beim TÜV Nord kontrolliert?

Unsere unabhängigen Fachleute überprüfen: Bremsen. Räder/Reifen. Rahmen/Karosserie.

Was wird bei der AU geprüft?

Prüfungen bei der Abgasuntersuchung (AU)

Bei einer Abgasuntersuchung werden die Abgase des Kraftfahrzeugs im Leerlauf kontrolliert. Die entsprechenden Richtwerte werden vom Gesetzgeber als Solldaten festgelegt. Die Solldaten sind abhängig von Modell und Fahrzeugart.

Wie oft muss man einen Verbandskasten wechseln?

Damit tauscht man dann einfach nur den Inhalt aus, der abgelaufen ist. ABER...es gibt in Deutschland kein Gesetz das besagt, dass man KEINEN abgelaufenen Verbandskasten mit sich führen darf. Das Gesetz sagt nur, dass ein Verbandskasten nach DIN Norm 13 164 mitgeführt werden muss.

Wie lange muss Verbandskasten bei TÜV haltbar sein?

Die Din 13164 sagt nichts darüber aus, wie lange der Inhalt haltbar sein muss. Somit hat das Verfallsdatum Irrelevant für HU und Polizei zu sein. Zu beachten ist aber, das sich nach Din 13164 den Inhalt der Verbandskästen geändert hat.