Was ist eine zugspindel?

Gefragt von: Klaus Dieter Dorn  |  Letzte Aktualisierung: 8. Mai 2021
sternezahl: 4.2/5 (44 sternebewertungen)

bei Drehmaschinen die Spindel zum Antrieb des Schlittens, wenn keine besondere Genauigkeit des Längsvorschubs gefordert wird. Beim Gewindedrehen wird die Leitspindel benutzt. bei Drehmaschinen die Spindel zum Antrieb des Schlittens, wenn keine besondere Genauigkeit des Längsvorschubs gefordert wird...

Vollständige antwort anzeigen

Welche Funktion hat die zugspindel?

Die Zugspindel führt bei einer Drehmaschine die Vorschubbewegung des Bettschlitten und des Querschlitten aus.

Was ist Zug und Leitspindel?

Für genaue Kopplungen zwischen der Drehbewegung und dem Längsvorschub haben Drehmaschinen neben der Zugspindel oftmals auch eine Leitspindel, zumeist zum Gewindedrehen, deren Antriebskomponenten in jedem Fall formschlüssig mit dem Spindelantrieb verbunden sind.

Welche gewindeform Steigung und Aufgabe hat die leitspindel?

Die Leitspindel ist mit einem Trapezgewinde versehen und wird nur dann zum Bewegen des Bettschlittens verwendet, wenn es darum geht, ein Gewinde in ein Drehteil einzubringen.

Welche Aufgabe hat die leitspindel einer Universaldrehmaschine?

Welche Aufgabe hat die Leitspindel einer Universaldrehmaschine? Sie dient zum Gewindeschneiden.

Konventionelle Drehmaschine - Erklärung der Zugspindel und der Leitspindel

30 verwandte Fragen gefunden

Welche Aufgaben haben zugspindel und leitspindel?

Für genaue Kopplungen zwischen der Drehbewegung und dem Längsvorschub haben Drehmaschinen neben der Zugspindel oftmals auch eine Leitspindel, zumeist zum Gewindedrehen, deren Antriebskomponenten in jedem Fall formschlüssig mit dem Spindelantrieb verbunden sind.

Welche Aufgabe hat die Fallschnecke?

Die Fallschnecke ermöglicht das Drehen gegen Anschläge und sichert den Vorschubantrieb gegen Überlastung.

Welche Vorarbeiten sind vor dem Schneiden von Gewinden nötig?

Benötigte Werkzeuge und Maschinen zum Gewindeschneiden

In erster Linie wird ein passendes Kernloch zum Gewindeschneiden und natürlich ein Bohrgerät benötigt. Zum Schneiden eines Innengewindes wird ein passender Gewindebohrer oder Gewindebohrer-Satz benötigt.

Für was ist die Schlossmutter?

Die Schlossmutter ist die Mutter die auf diesem Gewinde greift, sie ist geteilt so dass man sie über einen Hebel auf und zu machen kann und dadurch den Vorschub an und abschaltet. Die Zugspindel ist meist ein Sechskant oder eine Welle mit Längsnut oder Ähnliches.

Bei welchen Dreharbeiten werden zugspindel verwendet?

bei Drehmaschinen die Spindel zum Antrieb des Schlittens, wenn keine besondere Genauigkeit des Längsvorschubs gefordert wird. Beim Gewindedrehen wird die Leitspindel benutzt. bei Drehmaschinen die Spindel zum Antrieb des Schlittens, wenn keine besondere Genauigkeit des Längsvorschubs gefordert wird...

Was ist ein planschlitten?

Was ist der Planschlitten? Der Planschlitten befindet sich auf dem Bettschlitten und bewegt sich Quer zur Drehachse.

Wie wird das Vorschubgetriebe angetrieben?

Je nach Maschine erfolgt der Vorschub per Handkurbel oder selbsttätig mittels Zug- oder Leitspindel, die von der Arbeitsspindel über Wechselräder und Vorschubgetriebe angetrieben wird.

Was ist die Aufgabe des reitstocks?

Der Reitstock ist ein Bestandteil vieler Schleif-, Dreh- oder (selten) Fräsmaschinen. Der Reitstock dient zum Abstützen langer Werkstücke mittels einer Zentrierspitze, die in die stirnseitig in das Werkstück eingebrachte Zentrierbohrung eingreift.

Welche Kenngrößen sind ausschlaggebend für den Einsatzbereich einer Drehmaschine?

Einteilung und Kenngrößen von Drehmaschinen
  • Die Antriebsleistung.
  • Länge des Werkstückes.
  • Maximale Drehdurchmesser.
  • Anzahl der Werkzeugträger.
  • Größe von Spindeldurchlass und Drehzahl.

Welches Gewinde hat die leitspindel einer Drehmaschine?

Trapezgewinde werden zur Übertragung von Bewegungen und Kräften verwendet, zum Beispiel an Leitspindeln in Drehmaschinen oder in Spindelpressen.

Was ist die spitzenweite einer Drehmaschine?

Die Spitzenhöhe bezeichnet den Radial-Abstand von der Reitstockspitze gegen die nächstgelegene Führungsbahn des Maschinenbettes. Die Verdopplung dieses Maßes ergibt den Umlaufdurchmesser.

Welche Arbeiten sind vor dem Schneiden eines M6 innengewindes erforderlich?

M6 Gewinde schneiden: Vorbohren

Eine leichte Aufweitung der Bohrung mit einem Senker erleichtert die Arbeit mit dem Vorschneider in den ersten Gewindegängen. Nach der Faustformel "Gewindemaß mal 0,8" wären 4,8 mm zum Vorbohren eines M6-Gewindes nötig.

In welcher Reihenfolge müssen Gewindebohrer verwendet werden?

Dabei drehst du vorsichtig den Gewindebohrer in das Kernloch. Bei den Gewindebohrersätzen musst du die Reihenfolge (Vor-, Mittel- und Fertigschneider) beachten.

Welche Arbeitsregeln sind beim Gewindeschneiden von Hand zu beachten?

Halten Sie dabei das Windeisen mit beiden Händen fest, so erhalten Sie die optimale Verteilung der Kraft. Alle ein bis drei Umdrehungen, können Sie den Gewindebohrer zurückdrehen, so brechen zu lange Späne des Materials ab, das Schneidöl kann nachlaufen und Sie erhalten ein ordentliches und funktionales Gewinde.