Was ist einfacher klarinette oder saxophon?

Gefragt von: Henny Martin  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.8/5 (37 sternebewertungen)

Das Saxophon und die Klarinette. Die Klarinette und das Saxophon sind die beliebtesten Holzblasinstrumente. ... Gerade das Tenor-Sax gilt bei vielen als das sexyste Instrument. Beide sind etwas leichter zu lernen als die Querflöte.

Vollständige antwort anzeigen

Neben oben, Ist es schwierig Klarinette zu lernen?




Ist es schwierig, Klarinette zu spielen? Verglichen mit anderen Holzblasinstrumenten zählt die Klarinette als schwieriges Instrument. Allerdings ist es trotzdem machbar, Klarinette zu lernen. Man muss regelmäßig üben und am besten als Anfänger auch Atemübungen ohne Instrument machen.

In Anbetracht dessen, Welche Klarinette ist für Anfänger geeignet?. Für Einsteiger eignen sich eher Instrumente mit 20 Klappen. Böhm-Klarinetten haben meistens 17 oder 18 Klappen und 5 oder 6 Ringe. Auch hier gilt: Je mehr Klappen und Ringe, desto teurer und desto anspruchsvoller ist das Instrument.

Auch zu wissen, Ist es schwer Saxophon zu lernen?

Jetzt gibt es viele Stimmen, die sagen dass es recht schwer ist Saxophon spielen zu lernen. Am Anfang (also nicht bis in die virtuosen Feinheiten) ist das Saxophon wohl so ziemlich das am leichtesten zu erlernende Blasinstrument (abgesehen von Blockflöte).

Was ist das am einfachsten zu erlernende Instrument?

10 Musikinstrumente für Anfänger, die relativ leicht zu erlernen...
  • Schlagzeug – macht Spaß und unglaublich viel Krach.
  • Blockflöte – leicht zu erlernen für Jung und Alt.
  • Gitarre – sorgt für eine gute Stimmung.
  • Keyboard – eigenes Komponieren von Songs leicht gemacht.
  • Mundharmonika – die Klänge passen in jedes Musikgenre.
  • Ukulele – die Erzeugung wunderschöner Klänge ist möglich.


39 verwandte Fragen gefunden

Welches Instrument ist am schwierigsten zu spielen?

Mann spielt das schwierigste Instrument der Welt. München – Er hat nur eine Saite, aber die kann alle Töne, die es auf der Welt gibt. Peter Pichler spielt Trautonium. Das schwierigste Instrument der Welt.

Welches Instrument kann man im Alter noch lernen?

“ Es können in der Regel alle Instrumente wie Querflöte, Harfe, Geige, Klavier und auch Mundharmonika im Alter erlernt werden. Die Erfahrungen vieler Instrumentallehrer zeigen: Es ist nie zu spät.

Kann man sich Saxophon selbst beibringen?

natürlich kann man sich das Saxophonspiel auch selber beibringen. Dazu gibt es einige gute Bücher die dir alles ganz genau erklären. Allerdings würde ich dir dazu raten zumindest in den ersten 4-8 Wochen einen Lehrer zu Rate zu ziehen, der dir die Basics beibringt.

Wie viel kostet ein gutes Saxophon?

Je nach Anforderung bewegen sich die Angebote von wenigen Hundert bis zu mehreren Tausend Euro. Das Modell Yanagisawa Tenor-Sax 992 ist beispielsweise neuwertig für 2.700 Euro erhältlich - die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei rund 4.500 Euro. Bei einigen Anbietern ist der Preis zudem Verhandlungsbasis.

Wie lange dauert es bis ich Saxophon spielen kann?

Wie lange dauert es bis ich das oder jenes Musikstück spielen kann? Ein Instrument lernen erfordert Ausdauer. Bis es nach etwas klingt, dauert es schon zwei, drei Jahre oder länger.

Was kostet eine Klarinette für Anfänger?

Auch Yamaha-Klarinetten sind bei vielen Spielern beliebt. Sie verfügen über liebevoll geschmiedete Klappen und individuelle Mechaniken. Auch sind sie robust und schön anzusehen. Für das beginnende Profi-Segment kann man eine Preisklasse von 1.000 – 3-000 Euro ansetzen.

Wie teuer ist eine gute Klarinette?

Für eine neue Klarinette, die auch ein Profi problemlos im Orchester spielen kann, zahlt man zwischen 1.000 und 3.000 Euro. Der Preis richtet sich zumeist nach der Anzahl der Klappen, Ringe und Triller.

Wie viele Arten von Klarinetten gibt es?

Klarinetten Arten - die wichtigsten im Überblick
  • Am häufigsten begegnet Ihnen die B-Klarinette, die einen Ganzton tiefer als notiert klingt. ...
  • Ebenfalls verbreitet, vor allem in der klassischen Musik, ist die A-Klarinette. ...
  • Die kleinste Klarinette ist die Es-Klarinette. ...
  • Eine Bassklarinette erinnert der Form nach eher an ein Saxophon.

Wie lange dauert es Klarinette zu lernen?

Ein ähnliches Niveau haben Trompete oder Saxophon. Klarinette lässt sich vergleichsweise schnell lernen. Je nach Ehrgeiz und Engagement kann man in zwei Jahren Unterricht mit regelmäßigem Üben (circa eine halbe bis eine Stunde pro Tag) schon genug lernen, um in einem Anfängerorchester oder einer Band mitzuspielen.

Was ist leichter zu lernen Querflöte oder Klarinette?

Die Klarinette und das Saxophon sind die beliebtesten Holzblasinstrumente. ... Gerade das Tenor-Sax gilt bei vielen als das sexyste Instrument. Beide sind etwas leichter zu lernen als die Querflöte. Allerdings musst du auch hier Fingersätze für die Noten erlernen.

Wie lange dauert es Piano spielen zu lernen?

Die ersten kleinen Stücke kann man nach ca. 6 Monaten spielen, sofern man diese ausreichend geübt hat. So nach ca. 2 Jahren hat man einen Grundstock und kann entscheiden wie man weiter fortfahren möchte.

Wie viel kostet ein Saxophon?

Gute Einsteiger-Saxophone bekommt ihr zum Beispiel von den Herstellern Yamaha, Jupiter oder Convair. Der Preis liegt dort zwischen 500 und 1.500 Euro.

Was ist ein gutes Saxophon für Anfänger?

Die unterschiedlichen Saxophon-Typen im Überblick
  • Für Einsteiger: Das Altsaxophon. Das Altsaxophon ist der Klassiker unter den Saxophonen und ist besonders unter Anfängern sehr beliebt. ...
  • Für erwachsene Einsteiger: Das Tenorsaxophon. ...
  • Für Fortgeschrittene: Das Sopransaxophon. ...
  • Für Fortgeschrittene: Das Baritonsaxophon.

Welche Saxophonarten gibt es?

Die verschiedenen Saxophon-Typen im Überblick
  • Aufbau und Bauformen des Saxophons. Erfunden wurde es Anfang des 19. ...
  • Sopransaxophon.
  • Altsaxophon.
  • Tenorsaxophon. Die nächst tiefere Bauform ist das Tenorsaxophon, dessen Tonlage stellvertretend für Jazz steht. ...
  • Bass bis Subkontrabass Saxophon.

Wie viele Tasten hat das Saxophon?

Wenn Sie nun damit liebäugeln dieses herrliche Instrument zu spielen, aber noch Bedenken von den vielen Klappen haben, keine Sorge. Auch wenn das Saxophon über zwanzig Klappen hat, kann man es mit zehn Fingern bedienen. Eigentlich sogar nur mit neun, denn der rechte Daumen hält nur das Instrument.