Was ist im oberbauch links?

Gefragt von: Herr Falk Geiger  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 5/5 (72 sternebewertungen)

Linker Oberbauch: Magen, Herz, Lunge, Bauchspeicheldrüse, Milz. Linker Mittelbauch (Flanke): Milz, Niere, Harnleiter, Dickdarm. Linker Unterbauch (Leiste): Niere, Harnleiter, Dickdarm.

Vollständige antwort anzeigen

Was ist links unter den Rippen?

Die Milz ist dann gut tastbar. Schmerzen sind ebenfalls ein Symptom der Milzentzündung. Diese Schmerzen entstehen auf der linken Seite unter dem Rippenbogen und im linken Unter- oder oberbauch. Sie können als leichtes Druckgefühl oder als starker Schmerz wahrgenommen werden.

Was sind Schmerzen im Oberbauch?

Oberbauchschmerzen. Schmerzen im Oberbauch können von einem der dort liegenden Organe ausgehen. Dazu zählen Magen, Zwölffingerdarm, Leber (rechts), Gallenblase (an der Unterseite der Leber), Milz (links hinter dem Magen) und Bauchspeicheldrüse (eher mittig hinter dem Magen).

Was hilft bei Druck im Oberbauch?

Was kann man gegen Völlegefühl und Druck im Oberbauch tun?
  1. Nehmen Sie täglich fünf kleine statt drei große Mahlzeiten zu sich – das ist bekömmlicher.
  2. Achten Sie auf eine ballaststoffreiche Ernährung. ...
  3. Nehmen Sie sich genug Zeit zum Essen und schlingen Sie nicht.

Was bedeutet Seitenstechen links?

Seitenstechen (von mittelhochdeutsch stëchen „stechender Schmerz“), auch als Seitenstiche bezeichnet, ist ein Schmerz unbekannter Ursache in der Gegend der Milz (auf der linken Körperseite) oder Leber (rechte Körperseite), der bei anhaltender körperlicher Anstrengung auftreten kann, z. B. bei Ausdauerläufen.

Bauchschmerzen Ursachen + Alarmzeichen // Bauchschmerzen rechts unten, links, oberbauch // Tipps

42 verwandte Fragen gefunden

Welches Organ sitzt links unter der Rippe?

Milzvergrößerung: Symptome, die sie verursacht

Eine krankhafte Milzschwellung ist in der Regel unter dem linken Rippenbogen tastbar. Sie kann Schmerzen verursachen, zum Beispiel, wenn sie auf Nerven drückt oder andere Organe verdrängt.

Welche Organe sind auf der linken Seite?

Linker Oberbauch: Magen, Herz, Lunge, Bauchspeicheldrüse, Milz. Linker Mittelbauch (Flanke): Milz, Niere, Harnleiter, Dickdarm. Linker Unterbauch (Leiste): Niere, Harnleiter, Dickdarm.

Welche Organe sind im Oberbauch?

Schmerzen im rechten Oberbauch
  • Gallenblase und Gallengang. Für Schmerzen im rechten Oberbauch sind häufig Gallensteine in den Gallenwegen verantwortlich (Cholelithiasis). ...
  • Leber. ...
  • Milz. ...
  • Seitenstechen. ...
  • Magen. ...
  • Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ...
  • Herz. ...
  • Speiseröhre (Ösophagus)

Können Schmerzen im Bauch auch vom Rücken kommen?

Das gemeinsame Auftreten der beiden Symptome kann jedoch auch auf eine Beeinträchtigung eines Organs wie der Bauchspeicheldrüse hinweisen. Bei Beschwerden in diesem Bereich können die Schmerzen sowohl in den Rücken- als auch in den Bauchbereich ausstrahlen, da sich das Organ im Bauchraum vor der Wirbelsäule befindet.

Was sind die Symptome einer Magenschleimhautentzündung?

Eine akute Gastritis beginnt meist mit einem Brennen oder Druckgefühl in der Magengegend. Saures Aufstoßen, ein aufgeblähter Bauch, Magen- oder Rückenschmerzen können hinzukommen, auch Übelkeit und Erbrechen. Oft ist der Oberbauch druckempfindlich.

Was tun bei Druck im Magen?

Kümmel: hilft bei Magen-Darm-Krämpfen und Blähungen. Pfefferminze: lindert Magenkrämpfe. Melisse: hilft bei stressbedingten Magenschmerzen. Fenchel: lindert Verdauungsbeschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen.

Was tun bei magendrücken?

Was Sie selbst gegen Magenbeschwerden tun können
  1. Entspannen. Oft ist zu viel Hektik im Alltag der Grund für Magenschmerzen. ...
  2. Magen schonend essen. Lebensmittel wie Kartoffeln, Karotten, Bananen und Zwieback beruhigen einen gereizten Magen. ...
  3. Viel trinken. ...
  4. Verzicht auf Genussmittel. ...
  5. Massagen. ...
  6. Wärmezufuhr.

Wie fühlt sich Magendruck an?

Charakteristisch für den Magendruck ist überdies die Tatsache, dass er selten isoliert vorkommt. Das heißt, es gesellen sich in der Regel weitere Beschwerden des Verdauungstraktes wie Appetitlosigkeit, Übelkeit, Völlegefühl, Blähungen, Durchfall, Aufstoßen und Sodbrennen hinzu.

Woher kommen Seitenstechen links?

Ursache dafür ist die Leber, die sich im rechten Oberbauch befindet und mit mehreren Bändern am Zwerchfell fixiert ist. Durch die Erschütterungen beim Laufen wird der Zug an diesen Bändern und damit am Zwerchfell erhöht und es kann zu Seitenstechen kommen.

Können seitenstiche gefährlich sein?

Fest steht: Gesundheitsgefährdende Auswirkungen sind nicht bekannt, Seitenstechen ist nichts Schlimmes. «Es geht nach dem Sport wieder weg und verursacht keine bleibenden Schäden». Wer Seitenstechen vermeiden will, sollte das Sportprogramm den eigenen Fähigkeiten anpassen.

Welches Organ liegt links unten am Rücken?

Nierenschmerzen werden oft fälschlicherweise für Rückenschmerzen gehalten. Der Grund dafür ist die Lage der Nieren im oberen hinteren Bauchraum, rechts und links der Wirbelsäule. Erkrankte Nieren machen sich durch stechende Flankenschmerzen oder dumpfe Schmerzen im unteren Rücken bemerkbar.

Warum schmerzt die Milz?

Eine häufige Ursache für Schmerzen an der Milz ist eine Entzündung. Diese kann entweder die Milzkapsel oder das Milzgewebe betreffen. Beim Pfeifferschen Drüsenfieber kann es zu einer Beteiligung der Milz und somit zu Schmerzen an den Organ kommen. Auch eine Malaria-Infektion kann zu Milzschmerzen führen.

Was passiert wenn die Milz nicht richtig arbeitet?

Wenn die Milz nicht gut arbeitet, bekommen wir also unweigerlich einen allgemeinen Qi-Mangel, werden müde und fühlen uns geschwächt. In der Folge geraten dann auch die anderen Organe in einen Mangel, zuallererst die Lunge, das "Kind" der Milz. Danach auch Nieren, Leber und Herz.

Welche Symptome bei vergrößerter Milz?

Wenn jemand über Völlegefühl oder Schmerzen im linken Oberbauch oder Rücken klagt, wird eine Milzvergrößerung vermutet. Gewöhnlich kann der Arzt bei der körperlichen Untersuchung die vergrößerte Milz ertasten.