Was ist literarisch eine invektive?

Gefragt von: Egon Reimer  |  Letzte Aktualisierung: 20. März 2021
sternezahl: 4.4/5 (59 sternebewertungen)

Die Invektive (von lat. invehi ‚jemanden anfahren') bezeichnet eine Schmähschrift oder Schmährede, die meist gegen Personen gerichtet ist. Derartige Texte, in Prosa oder Versen verfasst, findet man häufig in der antiken Literatur, so z. B.

Vollständige antwort anzeigen

Einfach so, Was ist Invektiv?

Invektive bezeichnet: eine Beleidigung oder Beschimpfung, siehe Schimpfen. Invektive (Literatur), eine Schmähschrift oder -rede.

Ebenso kann man fragen, Was ist eine schmährede?. 1) eine Rede, die dazu eingesetzt wird, jemanden oder etwas herabzusetzen. Begriffsursprung: Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs schmähen und Rede.

Entsprechend,







41 verwandte Fragen gefunden