Was ist postcon?

Gefragt von: Martha Frank  |  Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2021
sternezahl: 4.9/5 (72 sternebewertungen)

Postcon ist ein Briefdienstleister speziell für Geschäftspost. Der Marktanteil in Deutschland liegt bei rund 10 Prozent. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Quantum Capital Partners GmbH.

Vollständige antwort anzeigen

Auch zu wissen, Wer trägt Postcon aus?

Postcon ist ein eigendstädnigen Unternehmen und hat mit der Deutschen Post nichts zu tun. Logischerweise haben die daher auch ihre eigenen Lieferanten.

Davon, Was ist Infopost Infobrief?. Bei einem Infobrief und der Infopost handelt es sich vor allem um eine Massen-Postsendung. Sie sind immer werbend. Dabei können Infopost und Infobrief volladressiert, teiladressiert oder nur als Wurfsendung gestaltet sein.

Auch zu wissen ist, Wie kann man Porto Kosten sparen?

Versenden Sie häufiger Mailings, können Sie mit der DV-Freimachung zusätzliches Porto sparen. Ihre Sendungen werden dann für die effizientere Verarbeitung mit einer kleinen Codierung versehen. Voraussetzung für den Porto-Rabatt von 1 Prozent ist die DV-Vereinbarung mit der Deutschen Post.

Was ist brief Post?

Als Briefpost galten bisher geschlossene und offene Postsendungen, die nicht als Postpaket behandelt werden oder dem Zahlungsverkehr dienen. ... Januar 2019 dürfen nur noch Dokumente mit der Briefpost verschickt werden, weil der Weltpostverein festgelegt hat, dass der Warenverkehr getrennt behandelt werden soll.

40 verwandte Fragen gefunden

Was sind Dokumente Post?

Dokumente sind schriftliche, gezeichnete, gedruckte oder digitale Mitteilungen und Informationen, z.B. Verträge, persönliche Mitteilungen oder Rechnungen. Die Sendungen dürfen keinerlei Waren enthalten. ... Die schwammige Definition von Dokumenten hat die Deutsche Post vom Weltpostverein übernommen.

Was ist DHL Infopost?

DHL Infopost oder umgangssprachlich Infopost Schwer ist ein Dienstmerkmal von DHL, einem unserer Vertragspartner im nationalen & internationalen Paketversand. ... DHL Infopost deckt Sendungen von 1 kg bis 10 kg in Verpackungsgrößen von 11x15x1 cm bis zu 30x40x15 cm ab.

Was gilt als Drucksache?

Seit dem 1. April 1993 gibt es die Drucksachen nicht mehr. ... Heute werden hauptsächlich Druckerzeugnisse als Drucksachen bezeichnet. Eine Versandart mit flächendeckender Zustellung ist die Wurfsendung.

Was kann als Dialogpost verschickt werden?

Die Dialogpost ist ein Produkt der Deutschen Post AG (DPAG) welches es ihnen ermöglicht Werbepost wie zum Beispiel DinLang - Mailings, Kataloge, Postkarten oder Selfmailer und vieles mehr zu einem vergünstigtem Portoentgelt zu verschicken.

Sind Bücher Dokumente?

Die Deutsche Post stuft Bücher nicht als Dokumente sondern als Waren ein. ... Auf einer anderen Website der Post heißt es, dass "Broschüren, Kataloge und Flyer" als Dokumente zulässig sind.

Was muss ich bei Warensendung beachten?

Die Warensendung muss über der Lieferanschrift mit der Aufschrift „BÜWA“ gekennzeichnet sein. Die Warensendung darf nur die Ware selbst enthalten. Daneben dürfen Sie der Sendung nur Rechnungen, Lieferscheine und andere Unterlagen beilegen, die sich explizit auf die Ware beziehen.