Was macht die auskunft?

Gefragt von: Hertha Götz  |  Letzte Aktualisierung: 14. Mai 2021
sternezahl: 4.3/5 (44 sternebewertungen)

Eine Telefonauskunft dient dazu, telefonisch Telefonnummern, Faxnummern oder IP-Telefonie-Nummern von verzeichneten Teilnehmern zu erfragen. Mehrwertdienste bieten darüber hinaus auch Auskünfte zu Adressen, Fachgeschäften, Restaurants etc. sowie die Möglichkeit, sich mit der gewünschten Rufnummer verbinden zu lassen.

Vollständige antwort anzeigen

Wissen Sie auch, Ist die Auskunft kostenlos?

Heute ist die nach eigenen Angaben erste kostenlose Telefonauskunft gestartet. Bei der heute gestarteten Telefonauskunft "Die Null" fallen keinerlei Telefongebühren an. Sie ist sowohl aus dem Festnetz als auch vom Handy aus über die Nummer 0800/dienull (0800/3436855) erreichbar.

Anschließend lautet die Frage, Welche Nummer ist 11833?. 11833 – Die Auskunft der Telekom | Telekom.

Ebenso kann man fragen, Was macht die internetauskunft?

Digitale Auskunft (auch: Virtuelle Auskunft) ist ein Sammelbegriff im Bibliothekswesen für sämtliche Auskunfts- und Informationsaktivitäten, die über elektronische Kanäle, meist über das Internet, abgewickelt werden.

Wie ist die auskunftsnummer?

Die Telekom war der erste Anbieter in Deutschland, der eine telefonische Auskunft angeboten hat. Wer auch heute noch lieber zum Telefon greift, anstatt online Informationen zu suchen, findet bei der Auskunft schnelle Hilfe. Der Service der Telekom Auskunft ist unter der Rufnummer 11833 erreichbar.

32 verwandte Fragen gefunden

Ist die 11833 kostenlos?

Für die reine Auskunft werden 1,99 Euro im Minutentakt berechnet, unabhängig davon, ob der Nutzer die klassische deutsche Auskunft (11833) oder die Auskunft auf türkisch (11836) oder englisch (11837) bzw. die Auslandsauskunft (11834) anruft.

Wie teuer ist die 11880?

Bislang kostete die Weitervermittlung bei den Auskunftsdiensten 11880, 18877, 11890, 11881 und 11882 einmalig 59 Cent sowie pro Minute 9,9 Cent, wenn die Zielrufnummer im deutschen Festnetz lag. Jetzt berechnet Telegate bei diesen Nummern stolze 99 Cent einmalig sowie 29 Cent pro Minute.

Was ist eine Fernsprechauskunft?

WAS BEDEUTET FERNSPRECHAUSKUNFT AUF DEUTSCH

Telefonauskunftsdienst.

Was ist ein Auskunft?

Auskunft steht für: eine Information auf Anfrage, siehe Information #Verwandte Begriffe. Digitale Auskunft im Bibliothekswesen. Verbindliche Auskunft im Steuerrecht.

Wo kann ich Telefonnummern erfragen?

Wie finde ich Name und Anschrift zu einer Telefonnummer?
  • www.dastelefonbuch.de,
  • www.dasoertliche.de oder.
  • www.gelbeseiten.de.

Was kostet es wenn man bei der Auskunft anruft?

Für die Auskunft zahlt man 0,78 € pro Anruf. Aus dem Mobilfunknetz sowie bei anderen Festnetzanbietern entstehen ggfs. abweichende Kosten. Weitervermittlung von Gesprächen ins deutsche Festnetz: einmalig 0,99 € + 0,29 € pro Minute.

Wie viel kostet die Auskunft?

Für die Auskunft zahlt man 0,78 € pro Anruf. Aus dem Mobilfunknetz sowie bei anderen Festnetzanbietern entstehen ggfs. abweichende Kosten. Weitervermittlung von Gesprächen ins deutsche Festnetz: einmalig 0,99 € + 0,29 € pro Minute.

Wer kennt diese Nummer?

Der einfachste Weg den Inhaber einer Handynummer herauszufinden, ist die Rückwärtssuche im Telefonbuch. Dazu müssen Sie nur die Handynummer oder Telefonnummer in eine Telefonbuch-App mit Rückwärtssuche eingegeben. Anschließend sehen Sie, wem die Nummer gehört.

Was kostet der Weckdienst der Telekom?

Die Nummer der Telekom gibt es nach wie vor und ist für alle nutzbar, es ist allerdings eine recht teure Service-Nummer. Du erreichst den Weckruf über die normale Auskunft 11833 für 1,99 € / min.

Wie finde ich eine Telefonnummer im Ausland?

Um eine Telefonnummer im Ausland zu finden, nutzen Sie online die Auslandsauskunft von Das Telefonbuch. Dazu geben Sie beim Telefonbuch international lediglich das gewünschte Land in die Suchmaske ein und schon sehen Sie neben den Telefonvorwahlen das Telefonbuch International bzw.

Was sind 118 Nummern?

Hierbei handelt es sich um die klassische Nummer für Auskunftsdienste. Der Preis muss in Werbeanzeigen klar genannt werden. Im Gespräch ist dies nur erforderlich, wenn der Anruf teurer als zwei Euro ist.

Wie viel kostet 11881?

Wird die Taste 1 gedrückt, erfolgt zunächst eine Preisansage, die über die Gebühren der von telegate betriebenen Auskunft 11881 informiert. Dieser Auskunftsdienst kostet derzeit stolze 1,99 Euro pro Minute.

Was ist 11880 Com?

Die 11880 Internet Services AG (ehemals klicktel AG) ist ein deutsches Software- und Internetunternehmen mit Hauptsitz in Essen und weiteren Standorten in Neubrandenburg und Rostock. ... Die 11880 Internet Services AG ist nach eigenen Angaben der zweitgrößte Anbieter für regionale Werbung und Telefonauskunft.

Was ist 11889?

Inlands-Telefonauskunft 11889.