Was sind db zeitkarten?

Gefragt von: Tina Braun  |  Letzte Aktualisierung: 29. November 2020
sternezahl: 4.8/5 (41 sternebewertungen)

Mit den Zeitkarten der Bahn können alle, die häufig die gleiche Strecke fahren, bis zu 85 % der Fahrtkosten im Vergleich zum Flexpreis-Ticket sparen. Welche Karte sich für Sie lohnt, richtet sich danach, wie oft Sie pendeln.

Vollständige antwort anzeigen

Hierin, Was ist ein Zeitticket?

Als Zeitkarte (auch Zeitticket oder Zeitfahrkarte) bezeichnet man im öffentlichen Personenverkehr eine Fahrkarte, die zum uneingeschränkten Fahren innerhalb einer bestimmten Zeit, eines bestimmten Gebiets oder auf einer bestimmten Strecke berechtigt.

Wissen Sie auch, Welche BahnCard für Pendler?. Mit der BahnCard 100 haben Sie freie Fahrt in allen Zügen der Deutschen Bahn. Das City-Ticket ist inklusive. Partnerkarten sind verfügbar.

Außerdem, Wie viel kostet Monatskarte Deutsche Bahn?

Geltungstag des neuen Geltungsjahres kostenlos, danach gegen ein Entgelt von 19 Euro im Fernverkehr und 17,50 Euro im Nahverkehr möglich.

Was ist ein übertragbares Ticket?

Der Unterschied. Übertragbar heißt, dass das Ticket nicht an eine bestimmte Person gebunden ist. ... Nicht übertragbar heißt, dass das Ticket personengebunden ist und nur vom Inhaber genutzt werden darf. Im Fall einer Fahrausweiskontrolle muss ein Lichtbildausweis vorgezeigt werden.

20 verwandte Fragen gefunden

Was ist eine Zeitkarte BVG?

Die 10-Uhr-Karte gilt von Mo - Fr von 10 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages; an Sa, So und Feiertagen sowie am 24.12. und 31.12. von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Die 10-Uhr-Karte als Monatskarte wird mit Gültigkeit von jedem Tag an ausgestellt und gilt bis zum aufgedruckten letzten Tag 24 Uhr.

Was ist eine Zeitkarte HVV?

Zeitkarten sind täglich ein Gewinn für Pendler und Vielfahrer. ... Alle Zeitkarten und Zuschläge gelten bis Betriebsschluss des angegebenen letzten Geltungstages. Betriebsschluss ist um 6 Uhr am folgenden Morgen.

Kann man Bahncard mit Monatskarte kombinieren?

Mit der Bahncard 25 gibt es 25 Prozent Rabatt auf die Normal- und Sparpreise, aber das sind Fahrkarten für Einzelfahrten oder für Hin- und Rückfahrt. Auf Zeitkarten gibt es keine Ermäßigung.

Kann man mit einer Monatskarte ICE fahren?

das kommt auf Ihre Monatskarte an. Wenn Sie eine Monatskarte für die Produktklasse ICE haben, dürfen Sie damit auch innerhalb von Berlin ICE fahren. ... Wenn Sie eine Monatskarte für die Produktklasse IC oder nur für den Nahverkehr haben, ist eine ICE-Nutzung grundsätzlich nicht möglich.

Kann man mit der Monatskarte jemanden mitnehmen?

„Eine Streckenzeitkarte, die als Jahreskarte im Abo/Monatskarte im Abo oder als Monats- karte ausgegeben wird, berechtigt zur unentgeltlichen Mitnahme von einer Person sowie bis zu 3 eigenen Kindern/Enkelkindern nach Nr. 3.7.2 BB Personenverkehr an Samstagen.

Wie kann man die Monatskarte kaufen?

Wo gibt es die Monatskarte?
  1. im Online-Ticketshop,
  2. in allen Ticket- und Infostellen und im Kundenzentrum der Wiener Linien,
  3. in den Vorverkaufsstellen der Bahnhöfe im Verkehrsverbund Ost-Region (VOR),
  4. an den Ticket-Automaten und.
  5. in Wiener Trafiken.

Wie lange kann man mit dem MonatsTicket fahren?

Die Monatskarte gilt ab dem von Ihnen gewählten Starttag einen Monat lang und über den letzten Gel- tungstag hinaus bis 12 Uhr am nächsten Tag. Die Wochenkarte gilt ab dem von Ihnen gewählten Starttag 7 Tage lang und über den letzten Geltungs- tag hinaus bis 12 Uhr am nächsten Tag.

Kann man mit Ticket 2000 Zug fahren?

Wenn Sie ein Ticket2000 besitzen, dann können Sie Bus und Bahn für Ihren Weg zur Arbeit und ganz bequem auch in Ihrer Freizeit nutzen. ... Dezember können Sie einen weiteren Erwachsenen sowie bis zu drei Kinder unter 15 Jahren verbundweit in Bus und Bahn mitnehmen.

Wie lange ist mein Abo gültig BVG?

Ein Abo läuft 12 Monate und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr. Eine Kündigung ist jederzeit möglich, gegebenenfalls mit Nachberechnung der Anzahl der bereits genutzten Tage.

Kann man mit Monatskarte 1 Tag nach Ablauf noch fahren?

6 Antworten

Bei den "gleitenden" Karten darfst Du nach Ablauf der Gültigkeit NICHT mehr fahren. Bei Karten, die tatsächlich exakt auf einen Monat ausgestellt sind, gibt es eine Sonderregelung, dass diese am Monatsersten des Folgemonats tatsächlich noch nutzbar sind.

Wie viel kostet eine Jahreskarte BVG?

Bei einmaliger, jährlicher Abbuchung kostet die Tarifzone ABC aktuell 961 Euro, Zone AB gibt's für 728 Euro. Eine Gruppe zahlt ab August schon nur noch 365 Euro/Jahr: Azubis. Und das Berliner Schüler-Ticket ist dann sogar ganz gratis.

Was ist Hamburg ab Bereich?

Die Tarifringe A und B bilden den Bereich Hamburg AB (ehemals: Großbereich Hamburg), der die gesamte Stadt Hamburg und die meisten direkt angrenzenden Städte und Gemeinden umfasst. Innerhalb des Bereiches von Hamburg AB sind auf allen Linien von den Tarifzonen unabhängige Zahlgrenzen definiert.