Was sind pivot tabellen?

Gefragt von: Irena Beyer  |  Letzte Aktualisierung: 30. Juni 2021
sternezahl: 5/5 (64 sternebewertungen)

Pivot-Tabellen sind eine spezielle Art von Tabellen, die die Möglichkeit bieten, Daten einer Tabelle in verschiedener Art darzustellen und auszuwerten, ohne die Ausgangsdaten bzw. -tabelle dabei ändern zu müssen. Der Nutzen liegt darin, große Datenmengen auf überschaubare Größen zu reduzieren.

Vollständige antwort anzeigen

Was machen Pivot-Tabellen?

Eine Pivot-Tabelle ist ein mächtiges Instrument, um Daten, die in Tabellenform vorliegen, strukturiert auszuwerten. In ihr werden die Ursprungsdaten so zusammengefasst, dass wichtige Eigenschaften der Daten pointiert dargestellt sind.

Wann ist eine Pivot Tabelle sinnvoll?

Der Einsatz von Pivot-Tabellen ist immer dann sinnvoll, wenn eine große Tabelle mit vielen Daten ausgewertet werden soll und nicht alle Spalten hierfür benötigt werden. Die Pivot-Tabelle macht das Kopieren der benötigten Daten in eine neue Tabelle oder das Einfügen von Verknüpfungen und Formeln überflüssig.

Wohin wird eine Pivot Tabelle automatisch gesetzt?

Pivot-Tabelle erstellen

Basis einer Pivot-Tabelle ist immer ein Datensatz, der aus mehreren Spalten besteht. In der ersten Zeile der Spalte muss sich die Bezeichnung der jeweiligen Kategorie befinden. Die Pivot-Tabelle bezieht daraus automatisch ihre Informationen.

Woher kommt der Name Pivot?

Der Ursprung des Wortes liegt also im französischen Sprachraum. Im französischen Excel heißt die "Pivot Tabelle" allerdings nicht "tableau pivotant" sondern "tableau croisé" = Kreuztabelle. Im englischsprachigen Raum bedeutet Pivot = Gelenkarm oder Drehpunkt.

Was ist eine Pivot Tabelle - Crashkurs Lektion 1 von 9

36 verwandte Fragen gefunden

Was ist ein Pivot?

pivot [pɪvət] aus frz. ... vo] ausgesprochen: Dreh-, Angelpunkt, Schlüsselfigur, Achse; auch Pivot-Table-Berichte oder pivot table reports) sind eine spezielle Art von Tabellen, die die Möglichkeit bieten, Daten einer Tabelle in verschiedener Art darzustellen und auszuwerten, ohne die Ausgangsdaten bzw.

Warum heißt Pivot Pivot?

Pivot steht für: Angelpunkt in der französischen Sprache. Pivot (Geschütz), Teil einer Geschützlafette.

Wie erstelle ich eine Pivot?

Erstellen einer PivotTable
  1. Wählen Sie die Zellen aus, aus denen Sie eine PivotTable erstellen möchten. ...
  2. Wählen Sie Einfügen > PivotTable aus.
  3. Wählen Sie unter Wählen Sie die zu analysierenden Daten aus die Option Tabelle oder Bereich auswählen aus.
  4. Überprüfen Sie in Tabelle/Bereich den Zellbereich.

Wo finde ich Pivot-Tabelle Bericht?

Ganz oben in Excel, noch über der Menü-Leiste, erscheint nun noch ein Feld PivotTable-Tools. Nach Klicken auf dieses Feld erscheint eine Symbolleiste Optionen, die im Symbolbereich Daten die Symbolschaltfläche Aktualisieren enthält.

Wo finde ich Pivot Table Bericht?

Wichtig ist, dass jede Spalte eine Überschrift hat. Danach suchen wir uns in unserem Excelblatt einen leeren Bereich wo unser Pivot-Bericht platziert werden soll, dies kann auch ein neues Tabellenblatt oder sogar eine ganz andere Exceldatei sein, und wählen „Daten“ –> „PivotTable-Bericht“.

Wie kann ich eine Pivot-Tabelle bearbeiten?

Klicken Sie dafür einfach die Tabelle an und wählen Sie in der Registerkarte „PivotTable-Analyse“ den Punkt „Optionen“ aus. Haben Sie die Pivot-Tabelle ausgewählt, wird Ihnen außerdem das Fenster „PivotTable-Felder“ angezeigt, über das Sie gezielt das Layout bearbeiten können.

Was ist eine Pivot-Tabelle Excel 2007?

Bei einer Pivot-Tabelle handelt es sich um eine spezielle Ansicht von Daten, mit der eine Menge gleichartiger Datensätze zu Gruppen zusammengefasst werden und die als Ergebnis eine Übersichts-Tabelle oder ein Diagramm darstellt. Die Felder, nach denen ein Anwender die Daten gruppieren kann sind dabei frei wählbar.

Was ist ein Pivot Startup?

Der Begriff „Pivot“ kommt aus dem Englischen und entstammt dem Lean Startup Modell von Eric Ries. Mit einem Pivot ist die notwendige Anpassung der Strategieausrichtung eines Startups gemeint, wobei die Unternehmensvision nicht in Frage gestellt wird.

Wie macht man eine Tabelle?

Zum Erstellen einer einfachen Tabelle klicken Sie auf Einfügen > Tabelle, und bewegen Sie den Cursor über das Raster, bis die gewünschte Anzahl von Zeilen und Spalten hervorgehoben wird. Um eine größere Tabelle zu erstellen oder eine vorhandene Tabelle anzupassen, wählen Sie Einfügen > Tabelle > Tabelle einfügen aus.

Was ist eine Pivot Tabelle Excel 2016?

Eine Pivottabelle bezeichnet demnach eine Tabelle, welche Informationen aus einem großen Datensatz nach bestimmten Schlüsselelementen hin auswertet. Die Daten werden dabei in einer verdichteten und vereinfachten Form dargestellt. ... Sie selbst kann keine neuen Daten aufnehmen.

Wie mache ich eine Auswertung in Excel?

In Excel 2016 gibt es die Funktion Datenschnitt. Mit dieser können Sie einfach und schnell die Daten komfortabel auswerten, denn die Funktion erstellt Filter-Boxen. Mit diesen lassen sich einzelne oder mehrere Elemente anzeigen. Das Feature befindet sich im Menü Einfügen.

Was ist eine Pivot Tabelle Excel 2010?

Auswahl des Excel-Datenbereichs

Grundsätzlich lassen sich mit Pivot-Tabellen bequem mehrere Aufgabenstellungen und Auswertungen parallel lösen. ... Um Ihre Daten für die Benutzung in einer Pivot-Tabelle vorzubereiten, müssen Sie den entsprechenden Datenbereich zunächst markieren.

Wo finde ich Pivot in Excel 2010?

In den aktuellen Excel Versionen 2007, 2010 und 2013 finden Sie die Pivot-Tabellen und Pivot-Charts im Register „Einfügen“.

Wie kann ich eine Pivot Tabelle löschen?

Löschen einer PivotTable
  1. Wählen Sie eine beliebige Zelle in der PivotTable aus, damit die PivotTable-Tools im Menüband angezeigt werden.
  2. Klicken Sie auf Analysieren > Auswählen, und wählen Sie dann Gesamte PivotTable aus.
  3. Drücken Sie ENTF.