Was tun bei lieferengpass medikamente?

Gefragt von: Traudel Mack  |  Letzte Aktualisierung: 25. März 2021
sternezahl: 4.7/5 (75 sternebewertungen)

Was können Sie als Patient tun?
  1. Frühzeitig um Medikamente kümmern. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, kümmern Sie sich möglichst frühzeitig um ihre Folgepackung. ...
  2. Lieferengpass melden. Melden Sie den Lieferengpass Ihrer Krankenkasse.
  3. Politiker informieren.

Vollständige antwort anzeigen

Wissen Sie auch, Warum Lieferschwierigkeiten bei Medikamenten?

Lebenswichtige Medikamente nicht lieferbar. Eine häufige Ursache für Lieferprobleme bei Medikamenten sind Produktionsengpässe. Das deutsche Gesundheitssystem gehört zu den besten und teuersten der Welt. Dennoch kommt es bei lebenswichtigen Medikamenten immer wieder zu Lieferengpässen.

Außerdem, Warum ist Candesartan nicht lieferbar?. Berlin - Nachdem zahlreiche Hersteller ihre Valsartan-Präparate aufgrund von Verunreinigungen zurückrufen mussten, wurden viele Patienten auf den Wirkstoff Candesartan umgestellt. Die Folge: Auch Candesartan wurde zur Mangelware – immer mehr Stärken und Packungsgrößen konnten nicht geliefert werden.

Entsprechend, Warum Lieferengpässe?

Gründe für einen Lieferengpass

Ein Hauptgrund für mögliche Lieferschwierigkeiten ist die weltweite Konzentration der Wirkstoffproduktion. Dies ist dem globalen Kostendruck im Gesundheitswesen geschuldet. Zugleich steigt die weltweite Nachfrage nach Medikamenten.

Woher kommen Medikamente?

Der Inhalt vieler Medikamente in deutschen Apotheken kommt mittlerweile aus Indien und China und oft sogar aus ein und demselben Werk. Die asiatischen Fabriken sind quasi die Zulieferer der großen, bekannten Unternehmen wie Hexal, ratiopharm oder Stada.

31 verwandte Fragen gefunden

Wo werden die meisten Medikamente produziert?

China und Indien sind die wichtigsten Lieferanten für Wirkstoffe sehr vieler lebenswichtiger Medikamente.

Wer stellt Medikamente her?

Von der Herstellung bis zum Verkauf

Früher stellten die Apotheker die Arzneien selbst her. Heute stammen die Mittel in der Regel aus der Massenproduktion.

Was ist ein Lieferengpass?

Ein Lieferengpass (englisch supply bottleneck) ist in der Wirtschaft eine Unterbrechung der Lieferfähigkeit und Lieferbereitschaft oder eine plötzlich deutlich vermehrte Nachfrage, die nicht angemessen befriedigt werden kann.

Warum gibt es kein Naproxen?

Hilfsstoff, Wirkstoff oder Verpackung – was fehlt? So schrieb das Pressebüro Johnson & Johnson an DAZ. online: „Leider ist Dolormin für Frauen / Dolormin GS bis auf weiteres nicht lieferbar. Dies ist auf den Lieferengpass eines Inhaltsstoffs zurückzuführen, der für die Herstellung unserer Produkte verwendet wird.

Wer produziert Propofol?

In Ermangelung eines anderen Wirkstoffs soll in Zukunft Propofol für Exekutionen von zum Tod verurteilten Häftlingen in den Vereinigten Staaten eingesetzt werden. Allerdings versucht der deutsche Hersteller Fresenius Kabi dies mit Handelsbeschränkungen in den USA zu verhindern.

Ist Candesartan von Heumann lieferbar?

Bei Candesartan Heumann 16 mg Tabletten handelt es sich um ein Arzneimittel von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG. Das Produkt wird als teilbare Tabletten geliefert (bis zu 2 Teile). Erhältlich in folgenden Packungsgrößen: 98 Stück 56 Stück und 28 Stück.

Ist Candesartan von Heumann vom Rückruf betroffen?

München | Das Pharmaunternehmen Puren Pharma aus München führt einen sofortigen Rückruf des Blutdrucksenkers Candesartan durch. Es wurde eine fehlerhafte Kennzeichnung bei dem weit verbreiteten Blutdruckmedikament festgestellt. Die erstmalige Auslieferung betroffener Ware erfolgte laut Hersteller am 16. Juli 2018.

Ist Candecor lieferbar?

Bei Candecor 16 mg Tabletten handelt es sich um ein Arzneimittel von TAD Pharma GmbH. Ohne Rezept ist dieses Arzneimittel nicht erhältlich. Bitte senden Sie uns zur Bestellung per Post Ihr Originalrezept zu. Wie das geht erfahren Sie unter Rezept einsenden.

Warum gibt es kein indometacin mehr?

Unter folgenden Bedingungen dürfen Sie kein Indometacin anwenden: Sie haben ein aktives Magen-Darm-Geschwür, Blutungen im Magen-Darm-Trakt oder sonstige ungeklärte Blutungen. Es liegt eine schwere Lebererkrankung vor. Ihre Nierenfunktion ist erheblich gestört.

Wird L Thyroxin knapp?

Das gegen Unterfunktion der Schilddrüse verschriebene Medikament "L-Thyroxin" ist derzeit nicht immer lieferbar. Betroffen sind vier Produkte der Hersteller "Hexal" und "1A Pharma". Eine Alternative kann nur vom Arzt verschrieben werden. Im Juli soll der Engpass behoben werden.

Wann ist L Thyrox Hexal wieder lieferbar?

Im Juli hatte der Hersteller zunächst gemeldet, dass die Fixkombination aus 100 µg Levothyroxin-Natrium und 130,8 µg Kaliumiodid voraussichtlich ab September wieder lieferbar sei. Doch der Lieferengpass dauerte an: Frühestens im März 2020 könnte es neue Ware geben hieß es im Herbst.

Welche Medikamente fehlen in der Schweiz?

Anzahl der Medikamente mit Lieferengpässen in der Schweiz

Der Mangel umfasst eine breite Palette von Substanzen, darunter Antitumormittel, Herz-Kreislauf-Medikamente, Psychopharmaka, Antibiotika oder Impfstoffe.

Welche Pharmafirmen produzieren in Deutschland?

Global gesehen erwirtschafteten Pharmaunternehmen im Jahre 2015 ein Volumen von fast einer Billion US-Dollar.
...
Die Top 5 umsatzstärksten Pharmakonzerne Deutschlands
  1. Bayer AG. ...
  2. Boehringer Ingelheim. ...
  3. Merck KGaA. ...
  4. Fresenius Kabi. ...
  5. Stada Arzneimittel.

Wo stellt Hexal Medikamente her?

Standorte
  • Hexal AG & Sandoz Holzkirchen bei München – Zentrale.
  • Salutas Pharma GmbH, Barleben bei Magdeburg (größter Produktionsstandort)
  • Aeropharm GmbH, Rudolstadt.
  • Salutas PWO GmbH, Osterweddingen bei Magdeburg.