Welche einstellungen für satellitenempfang?

Gefragt von: Frau Dr. Ingelore Kunz  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.7/5 (14 sternebewertungen)

Bei allen DVB-S-Receivern sind die Satelliten-Kanäle von Astra 1 auf 19,2 Grad Ost voreingestellt, gelegentlich auch die Sender anderer Satelliten wie Hotbird auf 13 Grad Ost oder Astra 2 auf 28,2 Ost. In der Regel müssen Sie also keine Sender suchen und einstellen.

Vollständige antwort anzeigen

Zusätzlich, Welche LNB Frequenz bei Astra?

Das LNB setzt das Satellitensignal durch die Mischung mit einer lokalen Oszillatorfrequenz (LOF) auf einen Frequenzbereich von 950 – 2150 MHz um. So kann das Satellitensignal über ein gut geschirmtes Breitband-Koaxialkabel übertragen werden. Im Low-Band beträgt die LOF 9.750 Mhz.

Dies im Blick behalten, Welchen Astra Satellit muss ich einstellen?. Die meisten Haushalte in Deutschland richten ihre Schüssel zu den Satelliten auf der Position Astra 19,2 Grad Ost aus – sie übertragen neben öffentlich-rechtlichen Sendern auch viele Privatsender, Sky und ausländische Programme.

Entsprechend, Welchen Transponder bei Astra 19 2?

Transponderliste Astra 19.2° Ost
  1. Position. aktualisiert am. Anzahl TP's. Name des Satelliten.
  2. 30.0 W. 08.09.2020, 11:12. 38 TP's. ...
  3. 12.5 W. 31.08.2020, 16:03. 2 TP's. ...
  4. 5.0 W. 28.12.2020, 13:03. 11 TP's. ...
  5. 4.0 W. 28.12.2020, 12:59. 16 TP's. ...
  6. 0.8 W. 29.12.2020, 13:43. 73 TP's. ...
  7. 4.8 E. 29.12.2020, 13:59. 40 TP's. ...
  8. 7.0 E. 30.12.2020, 12:50. 27 TP's.


Was ist ein Transpondersuchlauf?

Ein Transponder auf einem Satelliten empfängt Daten und strahlt sie wieder ab. Zum Beispiel kann eine Erdfunkstelle Datensignale für Fernsehen an einen geostationären Satelliten senden, die dieser zurück auf die Erde schickt. Jede geeignete Satellitenantenne mit Sichtverbindung zum Satelliten kann das Signal empfangen.

31 verwandte Fragen gefunden

Welcher Transponder für Hotbird?

HOTBIRD 13C

Der für TV- und Radio-Übertragungen konzipierte Satellit EUTELSAT 13C hat 64 Ku-Band Transponder an Bord, die das gesamte von Eutelsat genutzte Frequenzspektrum der HOTBIRD Position abbilden.

Was ist der Transponder bei Astra?

ASTRA erklärt: Transponder. Was ist das? Bei einem Transponder handelt es sich um eine technische Einheit in einem Satelliten, die das von einer Bodensendestation ausgestrahlte Programm aufnimmt, es verstärkt, die Polarisierung ändert und es auf einer anderen Frequenz wieder zur Erde zurücksendet.

Wie sollte Signal für Astra sein?

Signalstärke- und Signalqualitätsanzeige

Der Signalstärke-Balken zeigt meist bereits ohne Antenne einen niedrigen Wert an. Empfang ist aber erst bei Werten ab 70 Prozent möglich. Entscheidend ist der Balken für die Signalqualität. Für einen einwandfreien Empfang sollte die Signalqualität mindestens 75 Prozent betragen.

Auf welchem Transponder ist ARD HD?

Empfangsdaten Das Erste HD auf Astra 19.2° Ost

Das Erste HD stammt aus dem Land Deutschland und ist empfangbar über Astra 19.2° Ost auf der Frequenz 11494 MHz H.

Welcher Astra Satellit für deutsche Sender Transponder?

Astra 19.2° Ost Sender auf 12188 MHz H
  • n-tv. 12090. 169. 73 | deu. 77 | mul. ...
  • NITRO. 12061. 173. 146 | deu. ...
  • RTL Bayern. Regional Programm. 12006. 163. ...
  • RTL HB NDS. Regional Programm. 12005. 180. ...
  • RTL HH SH. Regional Programm. 12009. 170. ...
  • RTL Regional NRW. Regional Programm. 12004. 190. ...
  • RTL Television. 12003. 163. 104 | ger. ...
  • RTL2. 12020. 166. 128 | deu.

Welche Satelliten für Deutschland sinnvoll?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind 60 cm für Astra- oder Eutelsat- Empfang ausreichend; sollen sowohl Astra als auch Eutelsat empfangen werden, ist im Normalfall ein Schüsseldurchmesser von 90 cm ausreichend. Für den Empfang von Türksat ist eine Sat-Schüssel mit 1m Durchmesser empfehlenswert.

Wie finde ich Astra 19 2?

Innerhalb Deutschlands liegt der Elevationswinkel für ASTRA auf der Position 19,2° Ost bei ca. 28° (im Norden) und bei ca. 35° (im Süden). Meist reichen also schon wenige Meter Abstand zu einem Hindernis, um freie Sicht auf diesen Satelliten zu haben.

Welches LNB benötigt man für Astra und Hotbird?

Astra und Hotbird gleichzeitig empfangen
  • Sie bauen eine konventionelle Sat-Anlage mit zwei LNBs auf. Einer davon empfängt dann das Astra Signal und der andere Hotbird. ...
  • Sie erstehen einen Monoblock-LNB, der bereits ab Werk beide Satellitenpositionen empfängt.
  • Sie greifen zu einer Sat-Flachantenne für Astra und Hotbird.

Wie viel Grad muss die Satellitenschüssel stehen?

Der Neigungswinkel liegt in den meisten Gebieten Deutschlands zwischen 28 und 36 Grad, der Azimutwinkel zwischen vier und 19 Grad Ost. Um die perfekte Ausrichtung zu finden, geht es dann ans Feinjustieren der Anlage.

Welche Signalstärke ist gut SAT Empfang?

Normalerweise reichen 55% zum Empfang aus, für HD-Empfang sind jedoch mindestens 65% erforderlich. Diese Werte unterscheiden sich allerdings je nach Receiver sehr stark. Häufige Ursachen für eine schlechte Signalqualität sind eine schlechte Ausrichtung der Schüssel oder Objekte im Sichtfeld zum Satelliten (Bäume usw.).

Welche Signalqualität ist normal?

wie hier schon mehrfach korrekt mitgeteilt wurde, liegt der Wert der Signalqualität bei optimalem Empfang zwischen 100-90% und der der Signalstärke bei circa 90-65%.

Wie kann ich die Signalstärke erhöhen Sat?

Sat-Empfang verbessern – Sat-Signal verstärken

Lassen sich längere Kabelstrecken nicht vermeiden, hilft Ihnen ein zwischengeschalteter Verstärker. Er benötigt einen eigenen Stromanschluss und leitet das empfangene Signal verstärkt weiter. Verloren gegangene Bildinformationen kann er jedoch nicht ersetzen.

Wie kann ich die Signalqualität verbessern?

Sie können versuchen, mittels eines SAT-Finders, der direkt an das LNB angesteckt wird, die Qualität und das Signal zu verbessern. Nach dem Anschluss verändern Sie hierzu die Position des LNB Millimeter für Millimeter und prüfen, ob sich die Anzeige verbessert, oder verschlechtert.

Was versteht man unter Transponder?

Ein Transponder ist ein Gerät für drahtlose Kommunikation, Monitoring und Kontrolle, das Signale empfängt und automatisch darauf antwortet. Der Begriff setzt sich aus den Worten Transmitter und Responder zusammen. Ein Transponder kann entweder aktiv oder passiv sein.