Welche folien kann man durch lasern schneiden?

Gefragt von: Theresa Langer MBA.  |  Letzte Aktualisierung: 24. Oktober 2021
sternezahl: 4.9/5 (8 sternebewertungen)

Geeignete Folientypen zum Laserschneiden und Lasergravieren
  • Polyester.
  • Polycarbonat.
  • Polyethylenterephthalat.
  • Polyimid.

Vollständige antwort anzeigen

Welche Folie zum Lasern?

PET-Folie ist ein thermoplastischer Polyester, der für das Laserschneiden, Lasermarkieren und Lasergravieren geeignet ist. Der chemische Name von PET ist Polyethylenterephthalat. Das Laserschneiden von PET-Folie kann mit einem CO2-Laser mit einer Wellenlänge von entweder 9,3 µm oder 10,6 µm erfolgen.

Was kostet ein Laser Cutter?

Das Interesse der Unterstützer war groß: Die Entwickler hofften auf 80.000 Euro Kapital und bekamen am Ende 950.000 Euro. Nun kann jeder das Gerät auf der Internetseite des Unternehmens kaufen: Der Mr Beam II Lasercutter kostet rund 3.000 Euro, im Paket mit dem passenden Luftfilter liegt der Preis bei rund 3.600 Euro.

Wie stellt man einen Laser der schneidet her?

Laserschneiden als kontaktloses Trennverfahren. Laserschneiden bezeichnet ein Trennverfahren, mit dem metallische und nicht-metallische Werkstoffe unterschiedlicher Materialdicken geschnitten werden können. Die Grundlage hierfür bildet ein Laserstrahl, der geführt, geformt und gebündelt wird.

Wie stark muss ein Laser sein um zu schneiden?

Welche Wattstärke zum Einsatz kommt, hängt von den Eigenschaften des jeweiligen Werkstoffes und der Blechdicke ab. Für CO2-Laser gilt, dass mit 400W Laserleistung und Sauerstoffzublasung Aluminium bis 1,5 mm, Edelstahl bis etwa 3 mm und Baustahl bis knapp über 4 mm geschnitten werden können.

Was kann man lasern? Eignung von 20+ Materialien mit Bewertung, Tipps und Erfahrungen

45 verwandte Fragen gefunden

Wie funktioniert ein Laserschneider?

Beim Laserschneiden handelt es sich um ein thermisches Trennverfahren. Der Laserstrahl trifft auf die Materialoberfläche auf und erhitzt dabei das Material so stark, dass es schmilzt oder gänzlich verdampft.

Was kostet eine Lasergravurmaschine?

Platz 1 - sehr gut (Vergleichssieger): ATOMSTACK Laser Graviermaschine - ab 279,99 Euro. Platz 2 - gut: Neje Master 2s Max - ab 475,99 Euro. Platz 3 - gut: SainSmart x Genmitsu LE5040 CNC - ab 349,99 Euro. Platz 4 - gut: Twotrees Totem-S 40W Lasergraviermaschine - ab 271,00 Euro.

Welches Holz lässt sich gut Lasern?

Ahorn- und Erlenholz sind besonders beliebte Holzarten für die Gravur. Mit ihnen lassen sich satte Kontraste erzielen. Beim Gravieren von unbehandeltem Holz entstehen Rauch und Rückstände, die sich in der Holzmaserung absetzen können.

Welches Sperrholz eignet sich zum Lasern?

BIRKENSPERRHOLZ ist perfekt für die Lasergravur und Laserschnitt geeignet.

Kann man Sperrholz lasern?

Ja. Beim Holz lasern handelt es sich um ein Sublimationsverfahren. Das ist allerdings nicht negativ und sehr oft erwünscht. Exaktes Fokussieren, die Wahl der geeigneten Parameter sowie der Einsatz der geeigneten Optik und die Zuführung von Druckluft ermöglicht Schnitte und Gravur in höchster Qualität.

Kann man Balsaholz Lasern?

Balsaholz ist ein Werkstoff, der sich sehr gut für die Bearbeitung mittels Lasertechnologie eignet. Der Laserstrahl erlaubt hier sehr filigrane Details in einem Arbeitsschritt in das Material zu schneiden und zu gravieren.

Was ist Lasersperrholz?

Sperrholz wird hauptsächlich gelasert bei der Herstellung von Stanzformwerkzeugen. Aber auch Holzschmuck, Holzdekoration oder Postkarten werden mit dem Laser geschnitten oder graviert.

Was kann man mit einem Laser Cutter machen?

Der Laser-Cutter eignet sich für eine Vielzahl an Materialien – wie beispielsweise Leder, Holz, Acryl, Glas, Stoff, Pappe usw. – und kann sogar eloxiertes Aluminium und Titanstahl gravieren.

Wie kann man Holz gravieren?

Die Holzgravur mittels Hitze nennt man Pyrographie oder Brandmalerei. Das Material wird unter Verwendung eines Einbrennwerkzeugs durch punktuelles Erhitzen abgetragen. Das einfachste Einbrennwerkzeug ist wie ein Lötkolben aufgebaut. Zeitweise wird es als Brandmalkolben bezeichnet.

Welche Software für Lasergravur?

Wenn Sie Ihr Design erstellt haben, können Sie einfach und bequem den Laserschneid-Service von Sculpteo nutzen, das 8 Laserschneid-Dateien unterstützt.
  1. Adobe Illustrator. ...
  2. Inkscape. ...
  3. SketchUp. ...
  4. SolidWorks. ...
  5. AutoCAD. ...
  6. OnShape. ...
  7. SolveSpace. ...
  8. Solid Edge 2D.

Wie stark muss ein Laser sein um Holz zu gravieren?

Wird der Laser hauptsächlich zum Gravieren verwendet, werden Sie mit Laserleistungen zwischen 25 und 80 Watt gute Ergebnisse erzielen. Zum Laserschneiden oder für Anwendungen mit sehr hoher Arbeitsgeschwindigkeit empfehlen wir eine Laserleistung von über 80 Watt.

Was ist der Unterschied zwischen Laser und Diamantgravur?

Während die Diamantgravur in der Regel auf der Innenseite des Ringes erfolgt, ist eine Lasergravur sowohl innen als auch außen möglich und kann damit zum außergewöhnlichen Gestaltungsmerkmal werden.

Wie funktioniert ein Laser für Kinder erklärt?

Ein Laser ist ein Strahl aus einer Art von Licht. Ausgesprochen wird es Läjser, im Deutschen oft auch wie Lehser. Normalerweise ist Licht ungebündelt, es breitet sich in alle Richtungen aus. Der Laser hingegen ist ein künstlicher, gebündelter Strahl: Er trifft auf einen bestimmten Punkt und hat nur eine einzige Farbe.

Was kostet eine Stunde Laserschneiden?

Die Maschinenlaufzeit ist der grundlegende Berechnungsfaktor für die Leistung beim Laserschneiden. Je länger der Laser läuft, desto teurer wird es. In den meisten Fällen wird rund 1 EUR pro Minute Maschinenlaufzeit, also 60 EUR/h, als Kalkulationsbasis für die reinen Maschinenkosten angesetzt.

Was kann man alles mit einem Laser machen?

Beispiele für medizinisch begründete Behandlungen mit dem Laser in der Dermatologie sind:
  • Rosazea.
  • Feuermale.
  • Zysten.
  • Viruserkrankungen (zum Beispiel Feigwarzen oder Kaposi-Sarkome bei HIV)
  • Bösartige Tumorerkrankungen der Haut (zum Beispiel Basaliom)
  • Weißschwielenkrankheit (Leukoplakie)
  • Verhornungsstörungen (Keratose)

Was kann ein 20w Laser schneiden?

Holzwerkstoffe. 3 mm Balsaholz können mit 10-15 mm/s und 100 % Leistung in 3 Durchgängen sauber geschnitten werden. Balsaholz ist aber natürlich kein besonders stabiles Material und selbst Deko-Anhänger sind sehr fragil.

Kann man Acrylglas Lasern?

Vorteile PLEXIGLAS® schneiden Laser

Die Kanten der Platte bleiben während des Laserns transparent und glatt, was ein schönes Ergebnis ergibt. Darüber hinaus erfolgt das Laserschneiden von PLEXIGLAS® millimetergenau. Die Vorteile des Acrylglas Laserschneidens auf einen Blick: Schnell und einfach.

Welche Kunststoffe können gelasert werden?

Eine Vielzahl von Kunststoffen eignen sich für die Bearbeitung mit dem Laser.
...
Weitere laserfähige Kunststoffe sind:
  • Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
  • Polyamide (PA)
  • Polycarbonat (PC)
  • Polyethylen (PE)
  • Polyoximethylen (POM)
  • Polystyrol (PS)
  • Polypropylen (PP)
  • Polyurethan (PUR)

Kann man Makrolon Lasern?

Polycarbonat (PC) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der unter anderem auch als Makrolon ®, Anjalon ® Lexan ® oder Durolon ® bekannt ist. ... Folien aus diesem Kunststoff lassen sich mit dem Laser bis zu einer Stärke von 3mm problemlos bearbeiten.

Welche Materialien können gelasert werden?

Mit Trotec Lasermaschinen können Sie viele Materialien laserschneiden, gravieren oder markieren: Kunststoff, Holz, Gummi, Leder, Metalle, Textilien und viele weitere Werkstoffe.