Welche körperflüssigkeiten treten nach dem tod aus?

Gefragt von: Susan Nolte MBA.  |  Letzte Aktualisierung: 15. April 2021
sternezahl: 4.3/5 (15 sternebewertungen)

Unmittelbar nach dem Tod eines Menschen setzen die Stoffwechselfunktionen des Körpers aus. Das führt unter anderem dazu, dass sich die Muskeln verhärten und die Leichenstarre einsetzt. Nachdem sich die Leichenstarre wieder gelöst hat, meist nach 24 bis 48 Stunden, beginnt die sogenannte Autolyse.

Vollständige antwort anzeigen

Was beim Sterben wirklich geschieht | Peter Fenwick im Gespräch

23 verwandte Fragen gefunden