Welche limousine ist die beste?

Gefragt von: Enrico Völker B.Eng.  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.1/5 (52 sternebewertungen)

Die besten Limousinen 2020
  • Audi A8. 4,8.
  • Audi A5 Sportback. 4,7.
  • Toyota Prius. 4,7.
  • Mitsubishi Lancer. 4,7.
  • Mazda 6. 4,7.
  • Peugeot 508. 4,8.
  • Alfa Romeo Giulietta. 4,7.
  • BMW 5er Limousine. 4,6.

Vollständige antwort anzeigen

Daneben, Welches ist das beste Mittelklasse Auto?

Zwei würdige Vertreter der Mittelklasse: Mazda 6 und VW Passat. Mittelklassefahrzeuge sind zwischen Kompaktklasse und oberer Mittelklasse positioniert. Ein Großteil dieser Fahrzeuge wird als Firmenwagen verkauft und nur ein geringer Teil an Privatpersonen.

Die Leute fragen auch, Welche Automarke ist die beste der Welt?. Gesamtsieger mit 61 Prozent ist Porsche. Die Marke dominiert die Klasse vor Audi (57 %) und Ford (56 %). Bei den Cabrios bis 50.000 Euro gewinnen Audi (Qualität), Abarth (Design) und Mazda (Preis/Leistung) die Gunst der Autofahrer. Gesamtsieger mit 61 Prozent ist Mazda.

In Anbetracht dessen, Welche Mittelklasse Limousine?

Die weiße Lackierung lässt aber nicht unbedingt auf einen privaten Vorbesitzer schließen.
  • Audi A4 Limousine. 2015 gewinnt der Audi A4 das "Goldene Lenkrad" in der Kategorie Mittelklassewagen. ...
  • Der BMW 3er (F30) ...
  • Der Ford Mondeo. ...
  • Mazda6 (GJ) ...
  • Mercedes C-Klasse Kombi. ...
  • Der Skoda Octavia. ...
  • VW Passat Variant.


Welcher Mittelklasse Kombi ist der beste?

In jedem Fall ist der Skoda Superb Combi der beste Mittelklasse-Kombi für Menschen mit großem Platzbedarf. Kein anderer Mittelklasse-Kombi bietet so viel Platz wie der Skoda Superb.

43 verwandte Fragen gefunden

Welche Autos sind langlebig?

Ein Blick auf die zehn langlebigsten Gebrauchten.
  • 1 / 10. Platz 10: Audi A8. ...
  • 2 / 10. Platz 9: Mercedes-Benz ML. ...
  • 3 / 10. Platz 8: BMW 3er. ...
  • 4 / 10. Platz 7: BMW 5er. ...
  • 5 / 10. Platz 6: Mercedes-Benz S-Klasse. ...
  • 6 / 10. Platz 5: BMW 7er. ...
  • 7 / 10. Platz 4: Toyota LandCruiser. ...
  • 8 / 10. Platz 3: Volvo 70.

Welches sind die zuverlässigsten Autos?

ADAC-Pannenstatistik: Das sind die zuverlässigsten Autos
  • Toyota Aygo. Der kleine Japaner schneidet in seiner Klasse besonders gut ab.
  • Mitsubishi Space Star. Der japanische Kleinwagen ist günstig, schneidet aber in der Pannenstatistik gut ab.
  • Audi A3. Das Modell der Ingolstädter gilt als besonders zuverlässig. ...
  • Mercedes E-Klasse.

Welche Automarke ist die beste in Deutschland?

Laut der Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse ist Volkswagen auch im Jahr 2020 die beliebteste Automarke der Deutschen: Bei rund 15,9 Prozent der deutschen Bevölkerung war der meistgefahrene PKW im Haushalt ein Volkswagen. Auf Platz 2 und 3 des Rankings liegen Opel und Mercedes Benz.

Welche Automarke ist gut und günstig?

Wer ein günstiges, zuverlässiges Auto sucht, sollte sich bei Kia, Hyundai und Škoda umschauen. Viele Modelle punkten hier durch ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Und auch der Billighersteller Dacia bietet in dieser Preisklasse durchaus gute Kfz.

Wer baut die schönsten Autos?

Von den fast 30.000 Teilnehmern gefällt 44,5 Prozent das Aussehen der britischen Sportwagen. Auf Platz zwei landete Audi mit seinem Modelldesign (40,3 Prozent), gefolgt von BMW (39,2), Porsche (39) und Alfa Romeo (36,9).

Welche Autos gehören zur oberen Mittelklasse?

Die obere Mittelklasse ist traditionell fest in der Hand deutscher Premiumhersteller. Audi A6, BMW 5er und Mercedes E-Klasse machen über 80 Prozent des Flottenmarktes unter sich aus. Überraschend ist dabei, dass der meistverkaufte A6 einen Sechszylinder unter der Haube hat.

Wie viel kostet ein Mittelklassewagen?

Ein Kleinwagen kostet dich im Monat etwa 200 Euro, ein Mittelklassewagen etwa 400 Euro. Vorausgesetzt, du fährst nicht mehr als 15.000 Kilometer im Jahr. Sportwagen und Wagen der Oberklasse gehen noch mehr ins Geld. Das sind schon einmal gute Richtwerte an Kosten, die du pro Monat rechnen musst.

Ist eine Limousine teurer als ein Kombie?

Das hängt von der Nachfrage ab. Beim VW Passat z. B. sind die Kombis in der Regel immer erheblich teurer als die Limousinen, weil das Fahrzeug als Kombi optisch erheblich schöner wirkt.

Welcher Kombi ist der beste?

Unsere besten Kombis mit viel Leistung
  1. Skoda Octavia Combi RS mit 18 % durchschn. ...
  2. BMW 3er Touring mit 15 % durchschn. ...
  3. Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell mit 10 % durchschn. ...
  4. Audi RS4 Avant mit 14 % durchschn. ...
  5. Ford Focus ST Turnier mit 14 % durchschn. ...
  6. Audi RS6 Avant mit 16 % durchschn. ...
  7. BMW 5er Touring mit 16 % durchschn.

Welchen Kombi kaufen 2020?

Die Top 10 Kombis 2020
  • ŠKODA Superb Combi. 4,8.
  • ŠKODA Rapid Spaceback. 4,8.
  • Peugeot 308 SW. 4,8.
  • Volvo V60. 4,7.
  • BMW 5er Touring. 4,6.
  • SEAT Leon ST. 4,6.
  • Volvo V40. 4,6.
  • SEAT Ibiza ST. 4,6.

Welcher Kombi ist zu empfehlen?

Mercedes C-Klasse ist bester Kombi im TÜV-Report 2018

Allenfalls der VW Golf ist noch minimal besser als der Durchschnitt. Dafür ganz vorne mit dabei: Die Brot- und Butter-Autos aus Ingolstadt und Stuttgart: Audi A4 und A6 Avant sowie Mercedes C-Klasse und E-Klasse T-Modell.

Welche Autos sind am wenigsten anfällig?

In der Klasse der Kleinwagen kann man sich über die Auswahl an zuverlässigen Fahrzeugmodellen nicht beschweren: Audi A1, Citroen C3, Fiat Punto, Honda Jazz, Mazda CX-3, Mini, Mitsubishi Space Star, Peugeot 2008, Renault Captur, Suzuki Vitara und Toyota Yaris sind alle im grünen Bereich.

Welche Autos halten 400000 km?

Ebenfalls unter die Top-Ten mit mehr als 400.000 Kilometer im Schnitt schaffen es die Offroad-Legende Toyota Landcruiser - was besonders bemerkenswert ist für die Qualität der Japaner, denn solche Autos werden ja oft im Gelände hart rangenommen - und der Volvo 940.

Welches Auto hat die wenigsten Pannen?

Ebenfalls wenig anfällig sind Modelle von Toyota (Aygo, Yaris), Mitsubishi (Space Star, ASX) sowie besonders viele kleine Fahrzeuge. Darunter auch der Citroën C3, Honda Jazz, Mazda CX-3, Renault Captur, Fiat Punto sowie der Mini.

Welche Gebrauchtwagen sind zu empfehlen?

Darauf folgen mit je 5 Modellen BMW und Audi, dann kommt Mercedes (vier), Opel und Ford (jeweils 3), Skoda (2), Peugeot und Smart (je 1 Modell). Der günstigste beliebteste Gebrauchte ist mit durchschnittlich 2.810 Euro der Peugeot 206. Am meisten Geld wird mit rund 48.540 Euro für den BMW X5 ausgegeben.