Welches ist der kürzeste tag des jahres?

Gefragt von: Nico Schade  |  Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2020
sternezahl: 4.2/5 (43 sternebewertungen)

Der kürzeste Tag wird auch als Wintersonnenwende bezeichnet. Er fällt in Deutschland - wie auf der gesamten Nord-Halbkugel - stets auf den 21. oder 22. Dezember.

Vollständige antwort anzeigen

In dieser Hinsicht, Wie lange dauert die längste Nacht 2019?

Die längste Nacht. Am Sonntag um 5:19 Uhr ist Wintersonnenwende. Auf der Nordhalbkugel beginnt nun der kalendarische Winter, auf der Südhalbkugel ist dagegen Sommeranfang. Der kürzeste Tag des Jahres dauert in Garmisch-Partenkirchen 8 Stunden und 26 Minuten, in Flensburg sogar nur 7 Stunden und 13 Minuten.

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, Wann wird es wieder heller 2020?. Der kürzeste Tag des Jahres ist gleichzeitig der Winteranfang: Am Montag, 21. Dezember 2020, ist Wintersonnenwende und damit die längste Nacht und der kürzeste Tag des Jahres. An diesem Tag erreicht die Sonne auf der Nordhalbkugel die geringste Mittagshöhe über dem Horizont im gesamten Jahresverlauf.

Auch die Frage ist, Wann längster Tag 2020?

m 20. Juni 2020 ist die Sommersonnenwende und damit der längste Tag des Jahres. An diesem Tag steht die Sonne in Breiten oberhalb des nördlichen Wendekreises am höchsten – um 23.44 Uhr. Damit beginnt auch der astronomische oder kalendarische Sommer.

Wann wird es wieder früher dunkel 2020?

Juni 2020 wieder jeden Tag etwas früher dunkler wird, bis schließlich am Montag, 21. Dezember 2020 die Wintersonnenwende erreicht ist.

25 verwandte Fragen gefunden

Wann beginnt Sommer 2020?

Sommeranfang 2021: Wann beginnt meteorologisch der Sommer? Nach meteorologischer Zeitrechnung steht der Termin für den Sommeranfang 2020 fest: Der Sommer fängt nach dieser Lesart jedes Jahr am 1. Juni an und endet am 31. August.

Wie schnell wird es wieder heller?

Aber spürbar heller wird es erst seit Mitte Februar. Im Februar und März ist es, je nach Wohnort, jeden Tag um 3 bis 4 Minuten länger hell. In einer ganzen Woche gewinnt man so mindestens 21 Minuten an Helligkeit, an manchen Orten sogar eine halbe Stunde hinzu.

Wann werden die Nächte wieder länger?

Am Tag der Sommersonnenwende, am 21. Juni, werden die Tage auf der Nordhalbkugel der Erde wieder kürzer, die Nächte länger.

Wann ist der kürzeste Tag 2019?

Dezember war der kürzeste Tag des Jahres 2019. Nur 7 Stunden und 28 Minuten lagen etwa in Hamburg zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Jetzt werden die Tage wieder länger, wenn auch zunächst nur um einige Sekunden. Ende Januar ist es wieder fast neun Stunden lang hell.

Wann ist die längste Nacht des Jahres?

Am Montag, den 21. Dezember, haben wir den kürzesten Tag und zugleich die längste Nacht des Jahres.

Wann ist der dunkelste Tag 2019?

Die Wintersonnenwende auf der Nordhalbkugel fällt 2019 auf den 22. Dezember. Genau um 5.19 Uhr mitteleuropäischer Zeit hat die Sonne ihren südlichsten Punkt auf dem südlichen Wendekreis erreicht. Auf der Nordhalbkugel ist die Sonne an diesem Tag also am kürzesten zu sehen.

Wann werden die Tage länger?

Trost für Tageslichtfreunde bietet, dass ab dem 22. Dezember die Tage wieder länger werden, bis um den 21. März herum eine Tag-Nacht-Gleiche erreicht wird und im Juni dann der längste Tag des Jahres wartet.

Werden die Tage gleichmäßig länger?

Werden die Tage zwischen Sommer und Winter gleichmäßig kürzer? Nein. Die Tage werden am Anfang langsam kürzer, dann schneller, dann wieder langsamer. Am längsten hell ist es zur Sommersonnenwende – also am 21.

Wann wird es wieder eher dunkler?

Der früheste Sonnenuntergang findet schon rund zehn Tage vor dem Winteranfang statt: Vom 9. bis zum 12. Dezember geht die Sonne bereits um 16.20 Uhr unter - dafür geht sie früher auf als am kürzesten Tag. Der späteste Sonnenaufgang wiederum ist erst am 30.

Wie wird der Sommer 2020?

August 2020 – Der Sommer 2020 zeigte sich oft wechselhaft. Zeitweise stabile Wetterlagen brachten dabei nur kurzzeitig hochsommerliche Wärme. Erst im August drehte der Hochsommer voll auf. In tropischer Luft stiegen die Temperaturen über mehrere Tage hinweg auf 30 Grad Celsius ( °C ) und mehr.

Wann fängt der Frühling an 2020?

Meteorologen sehen den Frühlingsanfang 2020 schon am 1. März – etwas ironisch, wenn man bedenkt, dass es in den letzten Jahren Anfang März oft noch einmal geschneit hat. Wir beziehen uns in unserem Countdown also lieber auf den offiziellen Beginn des Frühlings nach der astronomischen Definition, den 20.