Wie kann man reimschema?

Gefragt von: Friedrich-Wilhelm Wild  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.6/5 (41 sternebewertungen)

Das Gedicht von Conrad Ferdinand Meyer hat das Reimschema: abab cdcd efef. Du siehst an der farblichen Markierung, dass sich immer die übernächsten Verse reimen.

Vollständige antwort anzeigen

Die Leute fragen auch, Was gibt es für Reimschemen?

Endreime
  • Umarmender Reim. (a b b a)
  • Kreuzreim. (a b a b)
  • Paarreim. (aa bb)
  • Haufenreim. (aaaa bbbb)
  • Kettenreim. (aba bcb cdc ded)
  • Schweifreim. (aa b cc b)
  • Kehrreim. Refrain do (nach jeder Strophe wird der selbe Kehrreim eingefügt)


Entsprechend, Wie erkennt man das reimschema?. Das Reimschema eines Gedichtes zu bestimmen, ist nicht schwer. Schau dir einfach strophenweise das letzte Wort eines jeden Verses an und überprüfe, welche sich reimen: das letzte Wort im ersten und zweiten Vers?

Entsprechend, Wie erkennt man einen Paarreim?

Das bedeutet, dass die Endungen der einzelnen Zeilen innerhalb einer Strophe in einem Gedicht gleich klingen. Beispielsweise reimen sich die Wörter Sonne und Wonne oder Haus und Maus. Würden diese Wörter innerhalb einer Strophe den Abschluss aufeinanderfolgender Verse bilden, wäre das ein Paarreim.

Was ist ein Umarmender Reim Beispiel?

Ein umarmender Reim folgt dem Schema abba. In einer Strophe mit vier Versen reimen sich der erste und der letzte Vers sowie die der zweite und der dritte Vers.

24 verwandte Fragen gefunden