Wie keramikspüle reinigen?

Gefragt von: Karlheinz Engelhardt  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.7/5 (42 sternebewertungen)

Ihre Keramikspüle ist alles andere als anspruchsvoll. Es reicht vollkommen aus, wenn Sie täglich etwas warmes Wasser und Spülmittel auf einen weichen Schwamm geben und damit die Küchenspüle reinigen. Kalkflecken vermeiden Sie am besten, indem Sie Ihre Spüle anschließend mit einem Microfasertuch trocken reiben.

Vollständige antwort anzeigen

Außerdem, Was ist besser Granit oder Keramikspüle?

Hier liegen die größten Unterschiede beider Materialien. Während Keramik so leicht zu reinigen ist wie kaum ein anderes Material und praktisch keine Pflege braucht, ist das Spülbecken aus Granit sehr pflegeintensiv. Um es optisch sauber und glänzend zu erhalten, ist ein sehr hoher Aufwand nötig.

Auch wissen, Wie bekomme ich mein Spülbecken wieder sauber?. Als Hausmittel haben sich Essigessenz gegen Kalkflecken sowie Backpulver, Natron und Kernseife bewährt. Quarzkomposit-Spülen, wie Blanco Silgranit-Modelle, werden mit Vollwaschmittel wieder strahlend sauber. Keramikspülbecken sind äußerst pflegeleicht. Es genügt etwas Spülmittel und Wasser.

In Anbetracht dessen, Wie bekomme ich eine weiße Spüle sauber?

So wird die weiße Spüle wieder strahlend sauber

Für die Tiefenreinigung einer weißen Spüle eignet sich ein regelmäßiges Lösen von Kalk mittels Essig oder auch Zitronenreiniger. Beide haushaltsüblichen Reinigungsmittel haben eine hervorragende Wirkung und lassen sich natürlich abbauen.

Wie bekommt man eine schwarze Spüle sauber?

Backsoda (Natron) auf die Oberfläche streuen und mit einem Spültuch die Oberfläche abscheuern. (Backsoda wirkt auf diese Weise wie ein natürliches Scheuermittel.) Alles abspülen, damit kein Natron mehr auf der Oberfläche zurückbleibt. Spüle mit einem Tuch trocken wischen.

35 verwandte Fragen gefunden

Wie bekomme ich meine Granitspüle wieder sauber?

Die Granitspüle zuerst mit etwas Spülmittel oder dem sodasan Allzweckreiniger Sensitiv gründlich reinigen. Dazu eignen sich am besten die sodasan Öko-Schammtücher. Bei sehr hartnäckigen Flecken oder Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder anderen Lebensmitteln, etwas Natron als natürliches Scheuermittel verwenden.

Wie bekommt man eine Stein Spüle sauber?

Da es sich bei Stein um ein Naturmaterial handelt, sind Stein-Spülen porös und können das Öl stellenweise aufnehmen, was zu unschönen Flecken führt. Für die Reinigung verwendest du also am besten ein mildes Spülmittel und einen feuchten Lappen.

Wie bekomme ich mein Spülbecken wieder glänzend?

Am besten reibt man die Spüle mit einem weichen trockenen Tuch sauber und poliert ein wenig, bis sie schön glänzt. Rosanisiert Zusatztipp: Damit der Glanz noch intensiver wird und sich nicht sofort wieder neuer Kalk bildet, kann man die Spüle mit etwas Öl einreiben. So perlt das Wasser ab und die Spüle strahl länger.

Wie bekomme ich mein Keramikbecken wieder glänzend?

Wie bekomme ich ein Waschbecken wieder glänzend?
  1. Nehmen Sie zur Reinigung einen Lappen, ein Tuch oder einen Schwamm zur Hand. ...
  2. Verwenden Sie Geschirrspülmittel oder handelsübliche Badreiniger, die Sie mit kreisenden Bewegungen einreiben.
  3. Das Wasser darf dabei ruhig heiß sein.

Wie bekomme ich meine edelstahlspüle wieder sauber?

Auch hier gilt: Wenn Sie Edelstahl reinigen, arbeiten Sie immer entlang der Bürstrichtung. Vermeiden Sie kreisende Bewegungen. Und spülen Sie besonders gründlich mit klarem Wasser nach, um das Reinigungsmittel restlos zu entfernen. Anschließend reiben Sie die Spüle mit einem Mikrofasertuch trocken.

Wie bekomme ich Edelstahl wieder glänzend?

Reinigen, um den Glanz wieder herzustellen

Nennenswert werden hier stark verdünnte Säuren, also zum Beispiel Zitronensaft oder Essig. Anstelle von Zitronen können Sie eine Edelstahlfläche auch mit Zitronenschale oder Orangenschale einreiben, um den Glanz wieder herzustellen.

Wie bekomme ich das Waschbecken sauber?

Essig. Vermischen Sie den Essig im Verhältnis 1 zu 1 mit Wasser und nutzen Sie die Mischung, um das Waschbecken zu reinigen. Extra-Tipp: Besonders hartnäckige Kalkflecken lassen sich lösen, indem Sie einige Küchentücher mit Essig tränken und auf die betroffenen Stellen pressen.

Was ist das beste Material für eine Spüle?

5 beste Spülbecken (Test) 2020
  • Victory S1000 Granitspüle 100x50cm Küchenspüle. × ...
  • Franke Strata STG 614 Graphit Fragranitspüle Küchenspüle. ...
  • Pyramis Einbauspüle CA 1 von Pyramis. ...
  • Blanco Küchespüle Metra 50 cm Unterschrank. ...
  • Blanco Lexa 9 E Küchenspüle Granitspüle aus Silgranit PuraDur.

Welche Spuelbecken vom Material sind die besten?

ZUSAMMENFASSUNG. Spülbecken aus Edelstahl wirken cool, sind hygienisch und hitzebeständig. Spülbecken aus Granit oder Quarzkomposit habe eine warme Optik, sind robust und langlebig. Spülbecken aus Keramik sind zeitlos-klassisch, zeichnen sich durch Hitzebeständigkeit und Pflegeleichtigkeit aus.

Welche Granitspüle ist die beste?

Die Firma Franke ist mit dem Modell Strata STG 614 der Testsieger bei unserem Granit Spüle Test. Die Verarbeitung ist, wie von Franke gewohnt, hochwertig. Das Spülbecken wirkt modern und hat Abmessungen von 860 x 435 mm. Zum Einbau wird ein Ausschnitt von 84 x 41,5cm benötigt.

Wie bekomme ich meine Duschwanne wieder glänzend?

Pflanzenöl kann auch die stumpfe Badewanne wieder glänzen lassen. Dafür streichen Sie nach der Reinigung die Badewanne mit Pflanzenöl ein und lassen es kurz einwirken. Auch die Mischung aus den Hausmitteln Essig, Wasser, Salz und etwas Buttermilch soll die stumpfe Badewanne wieder zum Glänzen bringen.

Wie bekomme ich meine Fliesen wieder glänzend?

Stumpf gewordene Fliesen glänzen wieder, wenn sie mit den richtigen Putzmitteln abgewaschen werden. Stumpf gewordene Fliesen glänzen wieder, wenn sie mit einem Gemisch aus Wasser und Essigessenz abgewaschen werden.

Wie bekommt man eine Kunststoffspüle sauber?

Waschbecken lassen sich, wenn's mal besonders schnell gehen soll, oder kein Badreiniger zur Hand ist, sehr gut mit RASIERSCHAUM reinigen.

Wie bekommt man Wasserflecken von der Spüle weg?

Unschöne Kalkflecken bekommen Sie mit Essig in den Griff. Einfach etwas Essig auf ein Tuch geben und damit die Flecken einreiben. Bei stumpf gewordenen Edelstahlspülen helfen Kartoffeln. Einfach mit etwas Kartoffelschale über die Spüle reiben.