Wie lange dauert heilungsprozess nach meniskus-op?

Gefragt von: Nils Bergmann  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 5/5 (19 sternebewertungen)

Nach etwa vier bis sechs Wochen können Sie das Knie wieder voll belasten. Normalerweise dauert es aber insgesamt zwei bis drei Monate, bis das Knie wieder annähernd so belastungsfähig ist, wie vor der Meniskus-OP.

Vollständige antwort anzeigen

Was das betrifft, Wie verhalte ich mich nach einer Meniskusoperation?

Nach Meniskusnaht ist in der Regel eine 3 bis 4-wöchige Teilbelastung des Kniegelenkes an Unterarmgehstützen notwendig, um die Heilung des Meniskus zu gewährleisten. Ab der 5. Woche erfolgt dann der Übergang zur Vollbelastung, sodass die Gehstöcke in der Regel nach der 5. Woche weggelassen werden können.

Außerdem, Wie lange sollte man nach einer Meniskus OP mit Krücken gehen?. 1 Woche zur Untersützung beim Gehen zu verwenden. Wird eine Meniskusnaht durchgeführt, darf das operierte Bein für einige Wochen nur teilbelastet werden, um die Heilung des Meniskusrisses zu ermöglichen. Je nach Rissform sollten Unterarmstützkrücken für 4-6 Wochen verwendet werden.

Wissen Sie auch, Wie lange dauert die Heilung nach meniskusriss?

Nach einer Operation dauert es etwa sechs Wochen, bis Sie Ihr Knie wieder belasten können. Sport treiben sollten Sie allerdings erst nach frühestens drei Monaten Schonzeit. Ist eine konservative Therapie möglich, dauert die Heilung einige Wochen bis Monate.

Kann ein innenmeniskusriss von selbst heilen?

Verheilt denn ein Meniskusriss manchmal von selbst? Wenn der Riss in der gut durchbluteten Zone des Meniskus ist und er nicht zu tief in die schlecht durchbluteten Bereiche geht, kann er von alleine heilen. Allerdings dauert das sehr lange.

20 verwandte Fragen gefunden

Was passiert wenn der meniskusriss nicht operiert wird?

Eine solche Verletzung führe meist unmittelbar zu Schmerzen im Kniegelenk. Ist der Meniskus zusätzlich teilweise abgerissen, kann das Gelenk blockieren. Betroffene können das Knie nicht mehr richtig beugen oder strecken. Manchmal schwillt das Gelenk außerdem an.

Wie lange schonen nach Knie Arthroskopie?

Nach der Entlassung sollten Sie das operierte Kniegelenk weiterhin für ein bis zwei Wochen schonen und das Bein in Ruhepausen möglichst hoch legen. Bei knorpel- reparativen Verfahren kann der Zeitraum auch deutlich länger sein. Eine 2 x bis 3 x tägliche Kühlung des Kniegelenkes für ca.

Wie lange nach Knie OP mit Krücken gehen?

Die meisten Patienten können bereits eine Woche nach der Knieoperation mit leichter Unterstützung gehen. Allerdings wird empfohlen, einige Wochen lang einen Rollator oder Krücken zu verwenden. Denn das fördert die rasche Genesung des Knies.

Wie lange muss man nach einer Arthroskopie mit Krücken laufen?

Nach der Operation werden 2-3 Tage Krücken verwendet. Das operierte Bein darf nach der Operation zwar direkt belastet werden, jedoch sollte keine Vollbelastung erfolgen. Die Krücken unterstützen dabei, dass nur eine Teilbelastung des Knies erfolgt.

Wie verhalte ich mich nach einer Arthroskopie?

Aufgrund der arthroskopischen Technik ist mit nennenswerten Beschwerden nicht zu rechnen. Also lassen Sie es entspannt angehen! Ihr Bein wird nach der Operation hochgelagert und in Intervallen gekühlt. Entsprechende Medikamente verhindern oder reduzieren Schwellung und Schmerzen.

Wie lange hat man nach einer Meniskus OP Schmerzen?

Im Falle einer Meniskusteilentfernung erfolgt nach der Operation in der Regel eine kurzfristige (je nach Schwellungs- und Schmerzzustand ca. 3-5 Tage) Teilbelastung des operierten Beines an Unterarmgehstützen, eine Bewegung des Kniegelenkes ist je nach Beschwerden möglich.

Wie lange hat man nach einer Arthroskopie Schmerzen?

den Muskelschwundes im Allgemeinen nicht mehr als fünf bis sieben Tage dauern, bei anhaltenden Schmerzen soll- ten Sie die Gehhilfen auch länger benutzen.

Wie lange mit Krücken laufen nach Kreuzband OP?

Je nach Rehaverlaufsplan des Arztes wird entschieden wann die Krücken weggelassen werden können. Zusätzlich spielt natürlich die Abschwellung und Krankheitsverlauf eine entscheidende Rolle. In der Regel können die Krücken in den Wochen 4-8 weggelassen werden. Wie lange kann man kein Auto fahren nach der Kreuzband Op?

Wie lange dauern die Schmerzen nach einer Knie OP?

Im Operationsbereich tritt immer eine Schwellung auf, die sich entlang der Schwerkraft (Knie – Unterschenkel – Fuss) ausbreitet und ein Spannungsgefühl erzeugt. Diese Schmerzen verschwinden in der Regel nach wenigen Wochen. Nur neu auftretende Schmerzen benötigen eine Kontrolle.

Wie lange darf man nach einer Knie OP nicht Autofahren?

Muss ich meinen Arzt fragen, ab wann ich wieder fahren darf? Nein, aber es ist anzuraten. Grundsätzlich müssen Sie selbst entscheiden, wann die OP-Wunden ausreichend verheilt sind und Ihr körperlicher Zustand gut genug ist. Nutzen Sie im Zweifelsfall lieber etwas länger die öffentlichen Verkehrsmittel.

Wie lange Schmerzen nach Knie Schlittenprothese?

Das Ziel einer Knie-Teilprothese ist es, wieder zu einem normalen, schmerz- und hinkfreien Gehen ohne Gehstöcke zu gelangen. Die ersten sechs Wochen nach der Operation sind die schwierigsten. Hier gilt es, die Beweglichkeit, die Muskelkraft und das normale Gehen wieder zu erlangen.

Wie geht man mit Krücken die Treppe hoch?

Zuerst setzen Sie das gesunde Bein eine Treppenstufe nach oben. 2. Anschließend stellen Sie das verletzte Bein und die Krücken auf die gleiche Stufe nach. Die Krücken bleiben immer unmittelbar neben dem verletzten Bein.

Wie lange Kompressionsstrümpfe tragen nach Knie Arthroskopie?

Wie lange müssen nach einer Knie-OP Kompressionsstrümpfe getragen werden? Stützstrümpfe lindern Schmerzen und Schwellungen und verhindern außerdem die Bildung von Blutgerinnseln. In der Regel werden sie erstmals ein bis zwei Tage nach dem orthopädischen Eingriff angezogen und danach rund einen Monat getragen.

Wann wieder fit nach Knie Arthroskopie?

Eine Knieschwellung kann bis zu 14 Tag nach der Arthroskopie auftreten. Der Befund wird von uns kontrolliert. Bei einer Meniskusnaht bzw. einer speziellen Therapie (Knorpeltherapie) ist oft eine längere Teilbelastung notwendig.

Welche Übungen nach kniearthroskopie?

Führen Sie die folgenden Übungen wie folgt durch: In Rückenlage immer ein Bein anwinkeln, damit der Rücken flach auf dem Boden liegt und kein Hohlkreuz entsteht. Letztlich erfolgt im Anschluss an die Arthroskopie für einige Wochen eine krankengymnastische Nachbehandlung, für die Sie von uns ein Rezept erhalten.