Wie macht man fettflecken weg?

Gefragt von: Gottfried Merkel  |  Letzte Aktualisierung: 30. November 2020
sternezahl: 4.6/5 (18 sternebewertungen)

Besonders wirksam bei eingetrockneten Fettflecken ist Gallseife, die sich sowohl bei Baumwolle als auch bei Wolle anwenden lässt. So kannst du den Fettfleck damit entfernen: Gallseife anfeuchten, den Fleck damit einreiben und 15 Minuten einwirken lassen. Mit Bio-Spülmittel und klarem Wasser ausspülen.

Vollständige antwort anzeigen

Man kann auch fragen, Wie bekommt man am besten Fettflecken raus?

Fett mit Spülmittel lösen

Doch ein kleiner Trick kann helfen: Geben Sie etwas normales Spülmittel auf den Fleck. Die Seife macht das Fett im Wasser löslich, sodass Sie das betroffene Kleidungsstück anschließend in der Waschmaschine waschen und so den Fettfleck entfernen können.

Einfach so, Wie bekommt man eingetrocknete Fettflecken raus?. Verwenden Sie zur Fleckenbeseitigung Spülmittel oder Flüssigseife: Befeuchten Sie zunächst die Fettflecken mit lauwarmem Wasser. Dann tragen Sie Spülmittel oder Flüssigseife pur auf die Flecken auf. Massieren Sie das Hausmittel vorsichtig mit einer weichen Bürste ein und lassen Sie es einwirken.

Auch zu wissen ist, Wie entferne ich unbekannte Flecken?

Für die Fleckenbehandlung eingewaschener Flecken sollten Sie zu schärferen Mitteln wie Waschbenzin, Spiritus, Salmiakgeist oder auch Gallseife oder am besten zu einem speziellen Fleckenentferner greifen. Tunken Sie den Fleck in das Mittel und reiben Sie es gut ein. Lassen Sie es dann eine halbe Stunde einwirken.

Was hilft gegen Fettflecken in der Küche?

Die meisten Verschmutzungen durch Fett lassen sich mithilfe von Spülmittel entfernen - alternativ bietet sich auch ein Neutralreiniger an. Geben Sie das Spülmittel pur auf die fettigen Küchenfronten und lassen Sie es dort für einige Zeit einwirken.

23 verwandte Fragen gefunden

Wie entfernt man Fettflecken aus Textilien?

Besonders wirksam bei eingetrockneten Fettflecken ist Gallseife, die sich sowohl bei Baumwolle als auch bei Wolle anwenden lässt. So kannst du den Fettfleck damit entfernen: Gallseife anfeuchten, den Fleck damit einreiben und 15 Minuten einwirken lassen. Mit Bio-Spülmittel und klarem Wasser ausspülen.

Wie bekomme ich alte Fettflecken aus der Kleidung?

Alte Fettflecke entfernen

Geben Sie etwas Gallseife auf den Fleck. Spülen Sie diese nach rund 15 Minuten mit klaren Wasser aus. Geben Sie die Kleidung in die Waschmaschine und lassen Sie das Pflegewaschprogramm durchlaufen. Geben Sie, wie auch bei den empfindlichen Stoffen, Gallseife auf den Fleck.

Wie bekomme ich Fett aus dem T Shirt?

Fettflecken beseitigen mit Löschpapier und Bügeleisen

In diesem Fall können Sie sich Löschpapier besorgen. Dieses legen Sie auf die Fettflecken und bügeln anschließend mit dem Bügeleisen darüber, bis sich das Fett löst. Das Löschpapier zieht es aus der Kleidung und lässt den Fleck verschwinden.

Wie bekomme ich Olivenöl aus der Kleidung?

Geben Sie für die Entfernung der Olivenöl-Flecken etwas von dem Geschirrspülmittel auf Ihre Kleidung. Dann feuchten Sie es an und reiben es ein. Nach einer Einwirkzeit spülen Sie es mit viel Wasser heraus und waschen die Kleidung anschließend wie gewohnt.

Wie bekomme ich alte Blutflecken wieder raus?

Hierzu sollten Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser einweichen und den Fleck mit Backpulver bestreuen, das Sie zwei Stunden einwirken lassen. Alternativ können Sie den Stoff eine Zeit lang in kaltes Wasser mit einer aufgelösten Aspirin-Brausetablette oder in eine Salzlauge legen.

Wie entferne ich hartnäckige Flecken aus Textilien?

Hartnäckige Flecken in Kleidung entfernen: Fett/Öl

Gießen Sie etwas Mineralwasser auf den Fleck und lassen Sie es einwirken. Ist der Fleck schon älter, beträufeln Sie ihn mit flüssiger Gallseife oder Spülmittel, tupfen die Seife ein und waschen das Kleidungsstück aus.

Welche Flecken gehen mit Backpulver raus?

Bei besonders starken Verschmutzungen weichen Sie die Textilien zunächst für einige Stunden in einem Eimer Wasser mit drei Päckchen Backpulver ein. Um farbige Flecken, z. B. von Kaffee oder Gemüse, zu behandeln, erstellen Sie eine Paste aus warmem Wasser und Backpulver.

Wie kriegt man Flecken weg?

Rühren Sie eine Paste aus Salz und Zitronensaft (oder Backpulver und Wasser) an und lassen sie diese ca. 30 Minuten einwirken. Anschließend die Paste mit Küchenpapier abnehmen, die Stelle mit kaltem Wasser einsprühen und wieder mit Papier aussaugen.

Wie reinige ich Hochglanzfronten in der Küche?

Essig plus Spiritus

Auch das altbewährte Gemisch aus Wasser, Essig* und Spiritus* erfüllt seinen Dienst beim Reinigen von Hochglanzfronten in der Küche. Mit einem sauberen Küchenpapier* nochmals nachwienern.

Wie kann man Küchenfronten reinigen?

Hierfür mischen Sie heißes Wasser und Schmierseife im Verhältnis 3:1. Nach dem Reinigen sollten Sie die Fronten mit lauwarmem Wasser abwaschen und mit einem Fensterleder trocken reiben. Für Hochglanz-Folienfronten verwenden Sie ein sauberes, staubfreies Fensterleder oder ein Baumwolltuch.

Wie bekomme ich Fett von der Dunstabzugshaube weg?

Dunstabzugshaube reinigen mit Speiseöl

Einen Schuss Speiseöl auf etwas Küchenrolle geben. In kreisenden Bewegungen über die Oberfläche der Haube wischen. Mit einem Gemisch aus Wasser und Spülmittel säubern.

Wie bekomme ich Flecken aus weißer Kleidung?

Backpulver: Das bewährte Hausmittel

Es eignet sich hervorragend, um Flecken aus weißer Wäsche zu entfernen. Selbst Fett- und Kaffeeflecken lassen sich damit wirksam behandeln. Bestreuen Sie hierfür den feuchten, möglichst frischen Fleck mit Backpulver, lassen Sie es einwirken und waschen Sie die Kleidung wie gewohnt.

Wie bekommt man alte Flecken aus Kleidung?

Verwenden Sie dafür entweder warmes Wasser oder ein Wasser-Waschmittel-Lösung. Tragen Sie im Anschluss den Fleckentferner auf und lassen Sie ihn für einige Minuten einwirken. Spülen Sie den Fleckentferner danach gründlich aus. Erst dann ist das Kleidungsstück bereit für die eigentliche Wäsche.

Kann man mit Backpulver Flecken entfernen?

Dafür das Backpulver mit ein paar Tropfen Wasser vermischen, bis eine Paste entsteht. Diese Paste auf den Fleck verteilen und so lange einwirken lassen, bis die Paste getrocknet ist. Anschließend das trockene Pulver etwas abschaben und die Kleidung wie gewohnt waschen. Fertig – und der Fleck ist weg.

Wie bekomme ich Auto Öl aus der Kleidung?

Motoröl aus Kleidung entfernen
  1. Ölfleck mit Wasser befeuchten und mit Seife einreiben, bis es nicht weiter rausgeht.
  2. Fleck mit einer Pampe aus Backsoda (ersatzweise Backpulver) und Leitungswasser (warm, kalt, ist egal) einreiben, gut reiben, etwas einwirken lassen.
  3. normal (so heiß wie möglich) waschen.