Wie spielt man dreierkette?

Gefragt von: Helmar Dittrich  |  Letzte Aktualisierung: 11. April 2021
sternezahl: 4.5/5 (45 sternebewertungen)

Die beiden gegnerischen Stürmer (ST) orientieren sich an Tah und Ginter, sodass Süle in der Zentrumsspur andribbelt. Durch das Dribbling orientieren sich die ST dann jedoch verstärkt an Süle. Der setzt sein Dribbling fort, woraufhin der zentrale offensive Mittelfeldspieler (ZOM) herausrückt.

Vollständige antwort anzeigen

Folglich, Wie spiele ich am besten gegen ein 3-5-2?




3-5-2 gegen 4-2-3-1
  1. Kampf ums Mittelfeldzentrum (3 gegen 3)
  2. Auf der Außenbahn Unterlegenheit gegen Außenspieler und Außenverteidiger, wenn diese zusammen attackieren.
  3. schnelle Anspiel auf die beiden Stürmer, wenn gegnerische 6er zu weit aufrücken.
  4. 3 Innenverteidiger haben 1 Stürmer kontrollieren.


Was das betrifft, Wie spielt man gegen ein 4 3 3?. Fußballtraining – Das moderne Spielsystem: 4-3-3 trainieren

In der linken und rechten Zone (jeweils 10 x 50 Meter) befindet sich jeweils 1 Spieler pro Team, sodass in der Mitte 6 gegen 6 gespielt wird. Das Spiel eröffnet immer der Torhüter. Das angreifende Team kann jederzeit zu einem der Außenspieler passen.

Die Leute fragen auch, Wer spielt 3-5-2?

Moderne Spielsysteme, wie das 3-5-2, benötigen laufstarke Außenspieler, da diese in der Offensive und Defensive eine entscheidende Rolle spielen. Es wird eine hohe taktische Intelligenz vorausgesetzt, damit sowohl in Offensive als auch Defensive das Spielsystem richtig umgesetzt werden kann.

Wie spielt man gegen tiefstehende Gegner?

Maßnahmen gegen tief stehende Gegner
  1. Reihen überspielen.
  2. Gute Zahlenverhältnisse und gute Situationen erkennen.
  3. Gegner in Bewegung bringen.
  4. Sich zwischen Gegenspielern positionieren.
  5. Die Situation am Ball entscheidet.
  6. Offene Passwege an sprinten.
  7. Pässe kurzhalten.
  8. Pressing auslösen und überspielen.


20 verwandte Fragen gefunden

Was ist die Raute im Fußball?

Wir bezeichnen das als "Raute" und diese beginnt direkt vor der Viererkette mit der Nummer 6, unserem "Sechser" und defensiven, zentralen Mittelfeldspieler. Hinter den beiden Spitzen haben wir mit der Nummer 10 als Anspielstation, den offensiven, zentralen Mittelfeldspieler.

Wie spielt man 4 4 2?

Beim 4-4-2 mit "Flacher Vier" wird eine sehr starke doppelte Abwehrwand aufgebaut, die es ermöglicht, auf den Außenbahnen Gegner zu doppeln und das Zentrum zu schließen. Bereits im Mittelfeld können die Gegner auf den Flügeln attackiert werden. Passwege lassen sich leichter zustellen.

Wie funktioniert eine 4er Kette?

Die Viererkette ist die häufigste Aufstellung der Verteidigung im heutigen Fußball. Die vier Abwehrspieler spielen ohne Libero. Die beiden Innenverteidiger spielen meistens im Übergabesystem gegen die beiden gegnerischen Stürmer. Dabei wird versucht, das abseitsfreie Spielfeld möglichst klein zu halten.