Wie viel kostet ein mittelklassewagen?

Gefragt von: Herr Prof. Peer Schmid  |  Letzte Aktualisierung: 28. März 2021
sternezahl: 4.4/5 (61 sternebewertungen)

Ein Kleinwagen kostet dich im Monat etwa 200 Euro, ein Mittelklassewagen etwa 400 Euro. Vorausgesetzt, du fährst nicht mehr als 15.000 Kilometer im Jahr. Sportwagen und Wagen der Oberklasse gehen noch mehr ins Geld. Das sind schon einmal gute Richtwerte an Kosten, die du pro Monat rechnen musst.

Vollständige antwort anzeigen

Außerdem, Wie viel kostet ein durchschnittliches Auto?

In den folgenden Ländern kostet ein Auto im Durchschnitt: Deutschland: ca. 34.000 €

Die Leute fragen auch, Was zählt als Mittelklassewagen?. Mittelklasse bezeichnet die Pkw-Fahrzeugklasse oberhalb der Kompaktklasse und unterhalb der oberen Mittelklasse. In den Fahrzeugsegmenten der Europäischen Kommission nennt sich dieses Segment obere Mittelklasse bzw. D-Segment. Der Neuwagenverkauf erfolgt vor allem an Unternehmen und weniger an Privatpersonen.

Ebenfalls, Welche Autos sind Mittelklassewagen?

Die beliebtesten Mittelklassewagen nach Fahrzeugklasse 2015 / 1. Quartal 2016
  • Audi A1 Sportback.
  • BMW 1er.
  • Fiat 500.
  • Hyundai i20.
  • SEAT Ibiza.
  • SEAT Leon.
  • Skoda Fabia.
  • VW Golf.


Was kostet ein Neuwagen im Durchschnitt?

Neuwagenpreise in Deutschland bis 2020. Erneut ist der durchschnittliche Preis für einen neuen Pkw in Deutschland gestiegen. Durchschnittlich investierten die deutschen Autokäufer beim Erwerb eines Neuwagens rund 36.300 Euro.

27 verwandte Fragen gefunden

Was kostet ein Mittelklassewagen im Monat?

So hast du einen guten Überblick über die monatlichen Kosten eines Autos. Ein Auto kostet durchschnittlich 300 Euro pro Monat, je nachdem, welches Auto man fährt. Man rechnet ca. 200 Euro pro Monat für einen Kleinwagen, 400 Euro pro Monat für einen Wagen der Mittelklasse bei durchschnittlichen Jahreskilometern.

Wie viel kostet ein gutes Auto?

28.153 Euro! So viel wie noch nie geben Deutsche im Schnitt für ein neues Auto aus. Der durchschnittliche Neuwagen-Preis nähert sich langsam dem durchschnittlichen Jahresverdienst, der derzeit in Deutschland bei rund 35.000 Euro liegt.

Welche Autos sind gerade günstig?

Günstige Autos wie der Toyota Yaris oder der Mazda 2 schneiden hier äußerst gut ab.
...
Auch bei Modellen der Kompaktklasse gibt es günstige Pkw
  • Kia cee'd: ab 14.990 Euro*
  • Seat Leon: ab 14.990 Euro*
  • Škoda Rapid: ab 15.990 Euro*
  • Hyundai i30: ab 16.430 Euro*
  • Renault Mégane: ab 16.790 Euro*
  • Citroën C4: ab 17.240 Euro*

Ist der Golf ein Mittelklassewagen?

In den Fahrzeugsegmenten der Europäischen Kommission nennt sich dieses Segment Mittelklasse bzw. C-Segment. ... Zwei der meistverkauften Automodelle der Welt, der Toyota Corolla und der Ford Focus, zählen zur Kompaktklasse. In Deutschland ist in Anlehnung an den VW Golf oft von der Golfklasse die Rede.

Welche Autos sind langlebig?

Ein Blick auf die zehn langlebigsten Gebrauchten.
  • 1 / 10. Platz 10: Audi A8. ...
  • 2 / 10. Platz 9: Mercedes-Benz ML. ...
  • 3 / 10. Platz 8: BMW 3er. ...
  • 4 / 10. Platz 7: BMW 5er. ...
  • 5 / 10. Platz 6: Mercedes-Benz S-Klasse. ...
  • 6 / 10. Platz 5: BMW 7er. ...
  • 7 / 10. Platz 4: Toyota LandCruiser. ...
  • 8 / 10. Platz 3: Volvo 70.

Welches sind die zuverlässigsten Gebrauchtwagen?

ADAC-Pannenstatistik: Das sind die zuverlässigsten Autos
  • Toyota Aygo. Der kleine Japaner schneidet in seiner Klasse besonders gut ab.
  • Mitsubishi Space Star. Der japanische Kleinwagen ist günstig, schneidet aber in der Pannenstatistik gut ab.
  • Audi A3. Das Modell der Ingolstädter gilt als besonders zuverlässig. ...
  • Mercedes E-Klasse.

Was sind die besten Gebrauchten Autos?

Zuverlässigste Autos laut dem Dauertest der „AUTO BILD“
  • Volvo XC 60.
  • Hyundai i30.
  • Audi A6.
  • Ford Focus.
  • Mazda CX-5.
  • Suzuki SX4 S-Cross.
  • Kia cee'd.
  • Mercedes A 180.

Wie viel im Monat für Auto ausgeben?

Als Faustformel: Nicht mehr als 3 (Brutto-) Monatsgehälter für ein Auto ausgeben. D.h. bei einem Bruttoeinkommen von 3.500 Euro darf man nicht mehr als 10.500 Euro für ein gebrauchtes Auto ausgeben. Dann kann das die Lösung sein und das Auto kann bezahlbar sein. Die Finanzierung kostet dann nur noch 180 Euro pro Monat.

Wie viel kostet ein autoführerschein?

Der Autoführerschein der Führerscheinklasse B kostet etwa 1500 Euro bis 2400 Euro. Für die anfallenden Kosten der Fahrerlaubnis sind die Anzahl der Fahrstunden, die Fahrschule, sowie das jeweilige Bundesland verantwortlich.

Wie viel kostet ein gutes gebrauchtes Auto?

Laut Angaben des Statistikportals „Statista“ gaben die Deutschen im Jahr im Markenhandel fast 15.500 Euro, im freien Handel etwa 8.850 Euro für einen Gebrauchtwagen aus. Für viele ist das – trotz Möglichkeiten der Autofinanzierung, wie etwa einem Autokredit – immer noch sehr viel Geld.

Welche Automarke ist gut und günstig?

Das sind Deutschlands günstigste Autos - und so gut sind sie wirklich
  • 6750 Euro: Lada Granta. ...
  • 6990 Euro: Mitsubishi Space Star. ...
  • 8890 Euro: Citroën C1 / Peugeot 108 / Toyota Aygo. ...
  • 8890 Euro: Seat Mii / Skoda Citigo / VW Up. ...
  • 9310 Euro: Ford Ka. ...
  • 9490 Euro: Fiat Panda. ...
  • 9500 Euro: Opel Karl. ...
  • 9550 Euro: Kia Picanto / Hyundai i10.

Welche Neuwagen sind jetzt besonders günstig?

Die günstigsten Neuwagen bei den Kleinwagen sind zum Beispiel der VW Polo, der Skoda Fabia, der Opel Corsa, der SEAT Ibiza, der Toyota Yaris oder der Renault Clio. Der hochwertige Kleinwagen Audi A1 ist bei autohaus24.de zu einem Rabatt von bis zu 20% als Neuwagen unter 15.000 Euro erhältlich!

Welche Automarke ist die billigste?

Der billigste Kleinwagen und damit auch das billigste „richtige“ Auto im Land ist der Dacia Sandero. Er startet aktuell bei 6990 Euro. Dafür gibt es einen Fünftürer von 4,06 Metern Länge, den ein 75 PS starker Dreizylinder antreibt.