Wie viele hitzetage 2019?

Gefragt von: Gebhard Hesse-Hoppe  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.8/5 (33 sternebewertungen)

In Frankfurt gab es bisher zwei Hitzetage, im Jahr 2018 waren es ganze 43 und 2019 30 Tage. Durchschnittlich treten 9 Hitzetage auf. In Hamburg gab es bis heute ebenfalls zwei Tage (2018: 19, 2019:12, Mittel: 3).

Vollständige antwort anzeigen

Einfach so, Wie viele heiße Tage im Jahr 2019?

Im Jahr 2019 gab es in Deutschland 17 heiße Tage mit mindestens 30 Grad Celsius.

Ebenso können Sie fragen, Wie viele Sommertage 2019?. Im Jahr 2019 zählte der Deutsche Wetterdienst im Durchschnitt 52 sogenannte Sommertage, 2018 waren es 75 Tage. Die Höchsttemperatur betrug an diesen Tagen mindestens 25 Grad Celsius.

Man kann auch fragen, Wie wird der Sommer 2020?

Der Sommer 2020 war wechselhaft - und wieder einmal zu warm

Mit 18,2 Grad Durchschnittstemperatur lag der Sommer 2020 um 1,9 Grad über dem Mittel der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990, berichtete ein Sprecher am Montag über die bisherige Auswertung der rund 2000 DWD-Wetterstationen.

Wann wurde es 2019 warm?

In 2019 kamen in den 3 Sommermonaten 52 Sommertage und 17 Tropentage zusammen. Dabei steuerten der Juni 16, der Juli 19 und der August 17 Sommertage bei. Zudem war der Sommer 2019 mit einer Durchschnittstemperatur von 19,3 Grad um 2,3 Grad zu warm.

36 verwandte Fragen gefunden

Wie heiss wird der Sommer 2020?

Mit 18,2 °C lag der Sommer 2020 um 1,9 Grad über dem Mittel der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Gegenüber der wärmeren Vergleichsperiode 1981 bis 2010 betrug die positive Abweichung 1,1 Grad.

Wann ist die Temperatur am höchsten?

Richtig heiß ist es zwischen 17:00 und 18:00 Uhr

Die Temperatur erreicht ihr Maximum allerdings nicht zeitgleich mit dem Höchststand der Sonne, sondern etwas verzögert. Die größte Hitze erleben wir somit erst gegen Abend, normalerweise zwischen 17:00 und 18:00 Uhr.

Wie war das Wetter in 2019?

Unter Hochdruckeinfluss dominierten fast schon frühlingshaftes Wetter mit über 130 Sonnenstunden im Durchschnitt. Das ist fast doppelt so viel wie im Durchschnitts-Februar. Dementsprechend warm war es am Ende auch. Am 27.Februar vermeldeten mehrere Stationen Spitzenwerte jenseits der 21 Grad.

Wann war der letzte jahrhundertsommer?

Liegen die Durchschnittstemperaturen eines Sommers drei Grad über den sonst für dieses Jahreszeit üblichen Temperaturen, spricht man von einem Jahrhundertsommer. In den Jahren 1947 und 1983 war das der Fall - und zuletzt im Jahr 2003.

Wie war das Wetter im Jahr 2019?

Das Jahr 2019 im Rückblick

Mit einer Durchschnittstemperatur von 10,2 Grad ist das Jahr 2019 ein Grad wärmer als im Mittel der vergangenen 30 Jahre gewesen. Knapp hinter 2018 und 2014 war es das drittwärmste seit Beginn der regelmäßigen Wetteraufzeichnungen vor über 140 Jahren.

Wird der Sommer 2020 heiß?

Mit 18,2 Grad Durchschnittstemperatur lag der Sommer 2020 um 1,9 Grad über dem Mittel der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990, berichtete ein Sprecher am Montag über die bisherige Auswertung der rund 2000 DWD-Wetterstationen.

Ist der Sommer 2020 schon vorbei?

Ist der Sommer 2020 jetzt etwa vorbei? Die Tage werden langsam kürzer. ... Der Sommer 2020 ist eigentlich noch nicht vorbei - doch es fühlt sich schon herbstlich an.

Wird der Sommer 2020 wieder so heiß und trocken?

Sommer 2020 Juni, Juli und August insgesamt zu warm und etwas zu trocken. Etwas höhere Temperaturen, etwas mehr Sonnenstunden, etwas mehr Regen: Der Sommer 2020 fällt durchwachsen aus. Am "wärmsten, trockensten und sonnigsten" war es in Berlin.

Wie war das Wetter 2019 im Juli?

Die vergangenen vier Jahre waren weltweit die heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Die globale Durchschnittstemperatur im Juli 2019 lag um 0,56 Grad über der Durchschnittstemperatur der Vergleichsmonate zwischen 1981 und 2000.

Wie war das Wetter Juli 2019?

Der Juli 2019 zeichnet sich durch eine historische Hitzewelle im letzten Julidrittel aus. An zahlreichen Stationen wurde die 40-Grad-Marke geknackt. In Duisburg und Tönisvorst zeigte das Thermometer 41,2 Grad an. In Lingen im Emsland sollen es sogar 42,6 Grad gewesen sein.

Wird der Oktober warm?

Oktober zu warm - Trend setzt sich fort

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 10,2 Grad Celsius (°C) war der Oktober gegenüber dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990 um 1,5 °C zu warm. Der letzte Monat reicht damit aber bei weitem nicht an die mit 12,5 °C bzw.

Wie wird der Sommer 2020 Schweiz?

Für den Sommer 2020 ist im landesweiten Mittel eine Temperatur zwischen 14 und 14,5 Grad zu erwarten, das liegt ein Grad über der Norm, wie das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie (Meteoschweiz) am Montag mitteilte.

Wie warm ist es im August?

Im Allgemeinen ist das Wetter im August recht stabil und ausgeglichen. Schönwetterlagen sind üblich. Die mittlere Temperatur liegt bei 16,8 Grad. Tageswerte von über 30 Grad sind vor allem im Süden und Südwesten weiterhin möglich.