Woher bekommt man erstausstattung?

Gefragt von: Nicolas Jahn  |  Letzte Aktualisierung: 27. Mai 2021
sternezahl: 4.6/5 (39 sternebewertungen)

Wer einen Zuschuss für sein Baby bzw. die Erstausstattung beantragen möchte, kann dies beim Jobcenter oder beim Sozialamt tun. Darüber hinaus erhaltet ihr bei der Bundesstiftung Mutter und Kind weitere Hilfe. Sie übernimmt unter bestimmten Umständen die Kosten für die Erstausstattung.

Vollständige antwort anzeigen

In dieser Hinsicht, Wer bekommt Geld für die Erstausstattung?

Wer bekommt den Zuschuss? Schwangere Frauen und Familien mit geringem Einkommen können von der Bundesstiftung 'Mutter und Kind' einen einmaligen Zuschuss von höchstens 1.200 Euro für Schwangerschaftsbekleidung und Erstausstattung bekommen.

Gleichfalls, Wann kommt das Geld für die Erstausstattung?. Die Förderung soll ab dem vierten Schwangerschaftsmonat ausgezahlt werden. Für die Erstausstattung Geburt (Säuglingsbedarf) können in der Regel 170 Euro gewährt werden. Die Förderung soll zehn Wochen vor der Geburt ausgezahlt werden.

Außerdem, Wie hoch ist der Betrag für die Erstausstattung?

Die Höhe der Leistungen für die Erstausstattung richtet sich nach dem Bedarf des Leistungsempfängers, hierbei gibt es keine gesetzliche Regelung. Im Regelfall lässt sich für einen Ein-Personen-Haushalt jedoch ein Betrag von 1.000 Euro einkalkulieren.

Welche Unterstützung bekommt man beim ersten Kind?

Unabhängig vom Einkommen haben alle Eltern Anspruch auf Kindergeld. Für die ersten beiden Kinder gibt es 219 Euro monatlich, für das dritte 225 Euro, für jedes weitere Kind 250 Euro. Das Geld erhält man auf Antrag bei der örtlichen Familienkasse.

17 verwandte Fragen gefunden

Was kann ich beantragen wenn ich bin schwanger?

Geburtsurkunde und Anmeldung im Einwohnermeldeamt. Anmeldung bei der Krankenkasse. Elterngeld (sechs Wochen vor dem Geburtstermin des Kindes möglich, bei der jeweils zuständigen Elterngeldstelle) Kindergeld (beim örtlichen Arbeitsamt)
...
  • Elternzeit, Mutterschutz & Co.
  • SSW.
  • elterngeld.

Was kann man alles beantragen Wenn man ein Kind hat?

Familienleistungen
  • Elterngeld und ElterngeldPlus. Das Elterngeld gleicht fehlendes Einkommen aus, wenn Eltern ihr Kind nach der Geburt betreuen. ...
  • Kindergeld. Das Kindergeld zählt zu den wichtigsten Leistungen für Familien in Deutschland. ...
  • Mutterschaftsgeld. ...
  • Kinderzuschlag.

Wie viel Geld bekommt man von der ARGE für Möbel?

Der Regelbedarf, den Hartz-IV-Empfänger vom Jobcenter erhalten, beinhaltet die Kosten für mögliche Einrichtungsgegenstände bereits. Für Inneneinrichtung oder Haushaltsgeräte ist monatlich ein Betrag von etwa 30 Euro eingeplant, der für kaputte Möbel oder technische Geräte verwendet werden sollte.

Wie viel Geld bekommt man vom Amt für die Erstausstattung Baby?

Beim Jobcenter beträgt der einmalige Zuschuss für die Babyerstausstattung sowie Umstandskleidung im Durchschnitt zwischen 750 Euro und 900 Euro.

Wie oft kann man Erstausstattung für Baby beantragen?

Zuschuss für die Erstausstattung fürs Baby beantragen: Wie oft geht das? Den Zuschuss für die Erstausstattung für euer Baby erhaltet ihr pro Schwangerschaft nur ein Mal.

Kann man Geld für Möbel beantragen?

Gemäß § 24 SGB II kann das Jobcenter Ihnen Geld für die Erstausstattung auszahlen oder die Einrichtung als Sachleistung zur Verfügung stellen. ... Bei Sachleistungen geben die Jobcenter entweder Möbel oder Möbelgutscheine aus.

Wie viel Geld bekommt man vom Jobcenter für eine Wohnung?

Daraus ergibt sich für einen alleinstehenden Leistungsberechtigten mit Hartz IV, dass die Wohnung für die Kaltmiete Kosten in Höhe von 364,50 Euro im Monat verursachen darf. Bei einer Bedarfsgemeinschaft mit drei Personen wären es 518,25 Euro.

Was kann ich machen wenn mir das Elterngeld nicht reicht?

Bei einem geringen Ausgangsverdienst reicht das Elterngeld oftmals nicht aus, um den Lebensunterhalt der Familie zu decken. In diesem Fall ist eine Aufstockung durch Teilzeitarbeit oder einen Minijob möglich. Zudem können sich Vater und Mutter die Elternzeit teilen und so länger das volle Elterngeld beanspruchen.

Was kann ich vom Staat bekommen?

Das Magazin „Guter Rat" hat 18 Möglichkeiten aufgelistet, mit denen Bürgerinnen und Bürger Geld vom Staat zurückbekommen.
  1. Steuerfrei in die Betriebsrente einzahlen. ...
  2. Staat übernimmt Teile des Schulgelds. ...
  3. Bis zu 500 Euro Bildungsprämie. ...
  4. Bis zu 4000 Euro Haushaltshilfe. ...
  5. Arbeitnehmersparzulage. ...
  6. Einbruchsschutz. ...
  7. Wohnungsbauprämie.

Welche Zuschüsse kann man in der Elternzeit beantragen?

Gehen Sie in Elternzeit und üben währenddessen keine oder nur eine zugelassene Teilzeitbeschäftigung aus, können Sie im Rahmen der Familienförderung Elterngeld oder Elterngeld Plus erhalten. Dieses liegt zwischen 300 und 1.800 Euro im Monat und richtet sich nach Ihrem vorherigen Einkommen.

Was muss ich alles beantragen vor der Geburt?

Checkliste vor der Geburt: Alle Punkte im Überblick
  • Mutterschaftsgeld beantragen.
  • Antrag auf Elterngeld und Kindergeld vorab ausfüllen.
  • Elternzeit beantragen.
  • Fragen zu rechtlicher Vater- bzw. ...
  • Geburtsort wählen.
  • Nachsorgehebamme und Kinderarzt organisieren.
  • Aufsicht für Geschwisterkinder für den Tag der Geburt finden.

Was bekommt man wenn man schwanger ist?

Anspruch auf Mutterschaftsgeld

Berechnet wird es auf der Grundlage des durchschnittlichen Nettolohns der letzten drei Monate. Allerdings wird diese Lohnersatzleistung auf 13 Euro je Kalendertag begrenzt. Monatlich bekommen die Frauen also höchstens 390 Euro.

Was wann in der Schwangerschaft erledigen?

Eine To-Do-Liste für Schwangere – diese 13 Dinge musst du vor der Geburt erledigen
  1. Auf die Suche nach einer Hebamme gehen. ...
  2. Die Schwangerschaft dem Arbeitgeber melden. ...
  3. Einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen. ...
  4. Eine Geburtsklinik finden. ...
  5. Mutterschaftsgeld beantragen. ...
  6. Eine Tagesmutter oder einen Kitaplatz finden.