Interpunktion wie besprochen?

Gefragt von: Herr Dr. Hans-Otto Huber  |  Letzte Aktualisierung: 16. April 2021
sternezahl: 4.7/5 (52 sternebewertungen)

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob nach Sätzen wie „wie bereits besprochen“ ein Komma gesetzt wird? Die Antwort lautet: Bei "wie besprochen" geht es mit oder ohne Komma. Die Regel: Laut § 76 der amtlichen Regelung der deutschen Rechtschreibung können Sie bei formelhaften (verkürzten) Nebensätzen das Komma weglassen.

Vollständige antwort anzeigen

Einfach so, Wie schon erwähnt Komma?

Wie erwähnt, wie gesagt, wie beschrieben: mit oder ohne Komma. Dasselbe wie bei «wie besprochen» gilt auch bei anderen formelhaften Wendungen, die in unterschiedlichsten Texten oft anzutreffen sind, beispielsweise bei «wie gesagt», «wie erwähnt», «wie beschrieben» etc. Das Komma kann, muss aber nicht gesetzt werden.

Folglich, Warum ist das Komma wichtig?. Das Komma dient in der Schriftsprache dazu, Teile eines Satzes voneinander abzugrenzen. Dadurch erhalten Texte eine übersichtlichere und ihrem Sinn angepasste Struktur (Wikipedia). Und manchmal können Kommas auch leben retten...

Ebenso können Sie fragen, Wie erwartet mit Komma?

Das gilt auch, wenn ein Vergleichssatz nur durch sein Prädikat als Nebensatz zu erkennen ist: Wir haben so viel Mut, wie erwartet werden darf. Bei formelhaft verkürzten Nebensätzen dagegen muss kein Komma gesetzt werden: Die Sponsoren haben[,] wie zu erwarten[,] auch dieses Mal keinen Rückzieher gemacht.

Was ersetzt das Komma?

Dazu gehören „und“, „oder“, „aber“ usw. Einige fordern das Komma, andere dagegen ersetzen es, dies haben Sie im vorletzten Abschnitt schon gelesen. Kein Komma steht in der Regel bei folgenden Konjunktionen: und, oder, sowie, sowohl … als auch, entweder …

15 verwandte Fragen gefunden

Bei welchen Bindewörtern steht kein Komma?

Häufige Konjunktionen sind: weil, als, dass, dann, denn , bevor, wenn, nachdem u. s. w. Eine Ausnahme der Konjunktionen und Kommasetzung bilden die Wörter „und“ sowie „oder“. Hier wird kein Komma gesetzt.

Wann setzt man bei Aufzählungen kein Komma?

Das Komma bei gleichrangigen Aufzählungen

Grundsätzlich gilt: Zwischen den gleichrangigen Teilen einer Aufzählung müssen Sie ein Komma setzen. ... Wenn Sie zwischen die beiden letzten Elemente der Aufzählung ein „und“ oder ein „sowie“ setzen, entfällt das Komma.

Wann Komma bei Einschub?

Ein „Einschub“ steht immer direkt neben dem Bezugswort und wird durch Kommas abgetrennt. Eine Apposition enthält kein Verb, wodurch sie sich von einem Nebensatz unterscheidet. ... Steht die Apposition am Satzende, wird nur ein Komma gesetzt. Steht der „Einschub“ mitten im Satz, werden zwei Kommas gesetzt.

Wann brauchen wir Kommas?

Kommaregel 1: Das Komma bei Aufzählungen. Kommaregel 2: Das Komma bei Einschüben/ Appositionen. Kommaregel 3: Das Komma bei Ausrufen & Anreden. ... Kommaregel 6: Das Komma zwischen Hauptsätzen und Nebensätzen.

Warum Kommas Leben retten?

Nur ein Komma kann Opa jetzt noch das Leben retten: Komm, wir essen, Opa. Aber nicht nur ihm. Komma bedeutet übersetzt “Einschnitt” und soll beim Eingliedern eines langen Satzes helfen. Vergisst man ein Komma, kann das die Bedeutung des Satzes völlig verändern und, wie man bei Opa sieht, Leben retten!

Wie besprochen sende ich Ihnen im Anhang meinen Lebenslauf zu?

Wie besprochen, sende ich Ihnen im Anhag meinen Lebenslauf zu. Bewerbung um Job. Habe Lebenslauf im Anhang beigefügt. As agreed I am sending you my curriculum vitae enclosed.

Wie telefonisch besprochen sende ich Ihnen anbei die gewünschten Informationen?

Wie telefonisch besprochen, sende ich Ihnen anbei die gewünschten Informationen. Der Rest hängt davon ab, ob Du eine Mail mit Anhang oder einen Brief mit Anlage schickst ... As agreed on the telephone, please find enclosed the requested/desired information.

Wie telefonisch besprochen haben?

Eine Korrespondenz, die die Worte „wie telefonisch besprochen“ beinhaltet, erfolgt oft nach der ersten Kontaktaufnahme mit einem neuen Kunden oder Geschäftspartner. Der weitere Schriftwechsel, der auf das initiale Telefonat folgt, ist sehr wichtig. Er hinterlässt einen bleibenden Eindruck beim Gegenüber.

Wann Komma nach Namen?

Der Duden erklärt das folgendermaßen: Folgt der Eigenname einem Titel, einer Berufsbezeichnung und dergleichen, so kann man das Komma weglassen. ... Merke also: Wenn der Eigenname vor dem erklärenden Einschub steht, müssen Kommas gesetzt werden.

Was ist ein Einschub im Satz?

Parenthese (altgriechisch παρένθεσις parénthesis, deutsch ‚Einschub') ist in der Grammatik die Bezeichnung für einen Teil einer Äußerung, der innerhalb eines (anderen) Satzes vorkommt, aber nicht in seine syntaktische Struktur integriert ist.

Was ist ein Nachtrag Komma?

Zusätze und Nachträge grenzt man mit Komma ab. Ist ein Zusatz oder Nachtrag eingeschoben, so steht am Anfang und Ende ein Komma (= paariges Komma). ... Kein Komma darf stehen, wenn ein Satzglied notwendig ist: Er hat immer wieder nachgedacht (kein Komma!)

Wie kontrolliere ich kommasetzung?

Die Kommasetzung können Sie bei duden.de schnell prüfen lassen.
...
So geht's:
  1. Öffnen Sie die Seite vo "Duden Online".
  2. Fügen Sie Ihren Text in das große Feld ein und sehen Sie sich rechts im gelben Fenster die Ergebnisse an. ...
  3. Hinweis: Der Test basiert auf der aktuellen Duden-Ausgabe und wird laufend aktualisiert.

Wann Komma bei Aufzählung von Adjektiven?

Die einfache Grundregel besagt, dass ein Komma gesetzt werden muss, wenn die beiden Adjektive gleichrangig sind, also dieselbe Beziehung zum Substantiv haben. Wenn hingegen eines der Adjektive mit dem Substantiv enger verbunden ist als das andere, dann steht kein Komma.

Werden bei Aufzählungen Punkte gesetzt?

Handelt es sich um vollständige Sätze, steht nach jedem Stichpunkt ein Schlusspunkt. Nach Wortgruppen oder Einzelwörtern folgen (eigentlich) Kommas – und nach der letzten Wortgruppe oder dem letzten Einzelwort folgt (eigentlich) ein Punkt.