Spirale was bringt das?

Gefragt von: Frau Prof. Dr. Agnes Schmidt  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.7/5 (63 sternebewertungen)

Sie gibt nur keine Hormone ab, sondern besteht aus Plastik und Kupfer. Die mit einem aus Kupferdraht umwickelte Spirale gibt Kupfer-Ionen ab. Diese schädigen die Spermien und wirken so empfängnisverhütend. Zusätzlich verändert die Spirale die Schleimhaut des Muttermundes und der Gebärmutter.

Vollständige antwort anzeigen

Außerdem, Was ist besser Hormon oder Kupferspirale?

Die Kupferspirale (Intrauterinpessar) besteht aus einem Kunststoffstäbchen in T- oder Ankerform, das mit einem feinen Kupferdraht umwickelt ist. Anders als die Hormonspirale gibt die Kupferspirale keine Hormone ab. Aus dem Kupferdraht werden geringe Mengen Kupfer in die Gebärmutter freigesetzt.

Ebenso kann man fragen, Warum wird die Spirale eingesetzt wenn man seine Periode hat?. "Der beste Zeitpunkt für das Einsetzen der Spirale ist während der Periode. Der Muttermund ist dann ein wenig geöffnet, so dass die Spirale leichter eingesetzt werden kann", sagt Dr. Weiland. Am unteren Teil der Spirale befindet sich ein kleines Bändchen, das sich selbständig ertasten lässt.

Ebenso können Sie fragen, Wie schmerzhaft ist das Einsetzen einer Spirale?

Das Spirale-Einsetzen wird von etwa drei Viertel aller Frauen als nur leicht schmerzhaft empfunden.

Wie gefährlich ist die Spirale?

Mit dem Einsetzen jeder Spirale geht das Risiko einer Perforation einher. Dieses Ereignis tritt sehr selten auf, ist aber als Nachteil zu nennen. Die Kupferspirale kann in der Gebärmutter verrutschen, teilweise oder ganz ausgestoßen werden. Dadurch erhöht sich das Risiko einer ungewollten Schwangerschaft.

42 verwandte Fragen gefunden

Was passiert wenn man die Spirale zu lange drin hat?

Schwanger trotz Spirale bei zu langer Liegedauer

Die Kupferspirale kann - je nach Modell - drei bis zehn Jahre in der Gebärmutter verbleiben. Belässt man sie länger dort, werden nicht wenige Frauen schwanger trotz Spirale – der Vorrat an Kupferionen ist nach dieser Zeit nämlich aufgebraucht.

Ist die Kupferspirale schädlich für den Körper?

Nachteile der Kupferkette

Kupfer ist zwar auch ein essentielles Spurenelement, aber es wird nur zu sehr geringen Mengen benötigt. Wir nehmen es über die Nahrung auf. In größeren Mengen ist es für den Körper schädlich. Die Spirale gilt jedoch in dieser Hinsicht nicht als gesundheitlich bedenklich.

Wie lange dauert es eine Spirale einsetzen zu lassen?

6–8 Wochen dauert. Wie wird die Hormonspirale eingelegt? Zuerst werden Sie gynäkologisch untersucht, um abzuklären, ob aus medizinischer Sicht eine Einlage möglich ist. Mit Hilfe eines dünnen Röhrchens wird die Hormonspirale durch die Scheide in die Gebärmutter eingeführt.

Welches Schmerzmittel bei Spirale einsetzen?

Die Spirale lässt sich am besten während der Regelblutung legen, da zu diesem Zeitpunkt der Muttermund am weitesten geöffnet ist. Erleichterung verschaffen Sie sich, wenn Sie 2 Stunden vor der Spiraleneinlage ein Schmerzmittel wie Ibuprofen 400 nehmen.

Was ist nach dem Einsetzen der Spirale zu beachten?

Verwenden Sie bitte nach Einlage der GYNEFIX bis zum Ende der aktuellen Periode keine Tampons und verzichten sieben Tage auf Geschlechtsverkehr. Nach der auf die Einlage folgenden Periode muss die Lage des IUP mit Ultraschall kontrolliert werden. Die Kosten dieser Lagekontrolle übernimmt die gesetzliche Krankenkasse.

Hat man die Periode wenn man die Spirale hat?

Durch die Wirkung der Hormonspirale baut sich die Gebärmutterschleimhaut im monatlichen Zyklus nur schwach auf. Bei den meisten Frauen werden dadurch ihre Monatsblutungen kürzer, schwächer und weniger schmerzhaft. Nach einjähriger Anwendung tritt im Durchschnitt nur an 1-2 Tagen pro Monat eine schwache Blutung auf.

Wie lange darf ich nach dem Einsetzen der Spirale kein Tampon nehmen?

No Go: Tampons nach der Spirale setzen

Und das für ganze sieben Tage. Besonders tricky: Meistens erfolgt das Einlegen genau während der Blutung. Der Sexpartner kann also erst einmal gegen Bio-Binden getauscht werden.

Wie merkt man dass die Spirale verrutscht ist?

Typische Warnzeichen, dass die Spirale verrutscht ist, gibt es leider nicht. Manche Frauen merken es gar nicht, wenn die Spirale ihre Position verändert. Andere Merken einen Schmerz im Unterleib. Solltet ihr ungewöhnliche Schmerzen oder Krämpfe im Unterleib spüren, ist es also ratsam, die Frauenärztin aufzusuchen.

Welche Verhütung Spirale ist besser?

Die Hormonspirale gilt als sehr sicher, auch weil sie vom Frauenarzt eingesetzt wird und Anwendungsfehler dadurch praktisch ausgeschlossen sind. Der Pearl-Index von Hormonspiralen liegt je nach Quelle zwischen 0,16 und 0,2. Das heißt, dass von 1000 sexuell aktiven Frauen pro Jahr ein bis zwei schwanger werden.

Was ist die beste Kupferspirale?

Tatsächlich wird die GyneFix Kupferkette in Internetforen von Userinnen immer wieder als „beste Spirale“ betitelt.

Was ist sicherer Pille oder Kupferspirale?

Demnach zählen Sterilisation, Hormonimplantate, Hormon- und Kupferspirale und hormonelle Methoden wie Pille und Drei-Monats-Spritze zu den sichersten Verhütungsmethoden. Barrieremethoden wie das Kondom bieten aufgrund von häufigen Anwenderfehlern etwas weniger Sicherheit.

Welche Tablette vor Spirale?

Die Einlage der Mirena-Spirale kann manchmal schmerzhaft sein. Wir verabreichen deswegen unseren Patientinnen 2 Tabletten Cytotec am Abend vor der Einlage. Dadurch eröffnet und erweicht sich der Gebärmutterhals, die Spirale kann weniger schmerzhaft eingelegt werden.

Kann man mit der Spirale Tampons verwenden?

Sie können o.b.®Tampons auch mit einer Spirale verwenden. In all den Jahren, in denen Spiralenträgerinnen nun schon Tampons benutzen, gab es nie Anzeichen dafür, dass ein gleichzeitiges Tragen Probleme verursacht.

Wie lange dauert die Blutung nach Einsetzen der Spirale?

Nach Einsetzen der Hormonspirale treten bis zu zirka 3 Monaten oft leichte Schmierblutungen auf. Die Blutungen sind in der Regel viel schwächer als die normale Menstruationsblutung und auch weniger schmerzhaft.

Wie lange Ziehen im Unterleib nach Kupferspirale?

Helfen können Entspannung oder Wärme oder auch ein Schmerzmittel . Nach drei bis sechs Monaten werden die Regelschmerzen meistens weniger. Dass eine Frau mit der Spirale dauernd Ziehen oder Schmerzen im Unterbauch hat, kommt nur selten vor.