Was ist der bereitstellungspreis?

Gefragt von: Frau Prof. Brunhild Giese  |  Letzte Aktualisierung: 23. März 2021
sternezahl: 4.7/5 (33 sternebewertungen)

Durch eine Einmalzahlung wird die Technik zur verfügung bestellt. Dabei handelt es sich um die Kosten, um die Verbindung aufzubauen, die Nummer zu vergeben und die Freischaltung des Anschlusses. Da das ja nur einmalig nötig ist, heisst es "einmaliger Bereitstellungspreis".

Vollständige antwort anzeigen

Auch zu wissen, Was ist die Bereitstellungsgebühr?

Die Bereitstellungsgebühr ist eine einmalig anfallende Gebühr für die Bereitstellung von einem DSL Anschluß. Die Bereitstellungsgebühr, auch Einrichtungsgebühr / Anschlusspreis etc. genannt, wird in der Regel bei Vertragsabschluss, b.

In Anbetracht dessen, Was bedeutet bereitstellungspreis Handy?. Bereitstellungspreis ist vergleichbar mit dem Eintrittspreis in eine Disco. Die 100 Euro sind der (verbilligte) Preis fürs Handy.

Ähnlich, Was bedeutet Bereitstellung bei der Telekom?

Die Bereitstellung eines Festnetz- oder DSL- Anschlusses dauert im Regelfall zwischen sechs und vierzehn Werktagen. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte Ihrer Auftragsbestätigung. Wenn Sie schon einen Anschluss der Telekom nutzen, können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Festnetz- oder Mobilfunk-Auftrags überprüfen.

Was kostet der Techniker bei 1&1?

Auf Nachfrage erklärte 1&1 uns gegenüber, dass die 29,90 Euro die "Gebühr für den Service-Techniker der Deutschen Telekom" sei, der bei einem Neuanschluss vor Ort die Leitung aufschalte und prüfe.

19 verwandte Fragen gefunden

Was macht der Techniker beim freischalten?

Das macht der Techniker bei einer DSL-Freischaltung

Hierfür befinden sich Telekommunikationseinrichtungen in allen Mehrfamilienhäusern, zu denen der Zugang meistens nur mit einem Kellerschlüssel ermöglicht werden kann. ... In anderen Fällen bringt der Techniker des Anbieters diese sogar mit.

Was macht der Techniker von 1&1?

Manchmal ist dafür aber ein technischer Eingriff nötig. Dann beauftragen wir für Sie einen Service-Techniker und teilen Ihnen das schriftlich mit. Dieser verbindet Ihren Hausanschluss mit dem Internet und prüft, ob das Signal über die Telefondosen verteilt wird.

Was macht der Techniker der Telekom bei Neuanschluss?

Der Techniker wird Ihre Telefonleitung an einen Port des DSLAM (DSL-Verteilerstation) anschließen, der sich in der Nähe Ihres Wohnortes befindet. Dazu wird er auch in Ihr Haus kommen und die Leitung durchmessen. Falls notwendig wird er die Verkabelung im Hauptverteiler des Hauses und in Ihrer Dose überprüfen.

Wie lange dauert es bis man von der Telekom eine Auftragsbestätigung bekommt?

Wie lange dauert es, bis ich eine Auftragsbestätigung, meine Zugangsdaten oder die nötige Hardware für meinen Festnetz-Anschluss erhalte? Die Auftragsbestätigung erhalten Sie in der Regel zwei bis drei Werktage nach Ihrer Bestellung.

Was braucht der Telekom Techniker?

Unsere technische Fachkraft benötigt Zugang zu Ihren Telefondosen und zum Telekom Hausanschluss.
...
Besonderheiten aufgrund des Corona-Virus
  • Hinweis zu Masken: Zum gegenseitigen Schutz tragen wir medizinische Masken. ...
  • Bitte Abstand halten: Unsere Techniker*innen halten Abstand zu Ihnen.

Was ist ein einmaliger gerätepreis?

Bei einer Zuzahlung (auch einmaliger Gerätepreis genannt) erfolgt diese meist mit der ersten Rechnung. Nicht nur für Smartphones, auch für andere Geräte (oft auch Device genannt) wie zum Beispiel Smartwatches, gibt es einen Gerätepreis.

Wann wird bei 1&1 abgebucht?

Ihr Abrechnungszeitraum beginnt an dem Tag, an dem Ihr 1&1 DSL-Anschluss geschaltet oder Ihre 1&1 SIM-Karte aktiviert wurde.

Wie viel kostet ein Telefonanschluss?

Echte Festnetz-Technik halten nur noch die drei Anbieter bereit. Die Preise dafür sind allerdings hoch: 17,95 Euro monatlich kostet ein analoger Telefonanschluss mindestens. Der Kunde bindet sich im Rahmen des Call Start ein Jahr an die Telekom. Ohne Vertragsbindung gibt es den Tarif Call Plus für 18,95 Euro monatlich.

Wie teuer ist ein Internet Anschluss?

Was kostet ein Internetanschluss? Die Kosten für einen Internetanschluss hängen vor allem von der Bandbreite und der gewählten Technologie ab. DSL- und Kabel-Tarife bieten Provider bereits zu Preisen von unter 20 Euro monatlich an.

Was kostet ein neuer Internetanschluss?

Der Hausanschluss innen (Abschlusspunkt Linientechnik (APL) innen) kostet einmalig 799,95 Euro. Sollte die Leistungserbringung Ihres Hausanschlusses innen in die Zeit der abgesenkten Mehrwertsteuer i.H.v. 16 % fallen (01.07. – 31.12.2020), dann werden Ihnen einmalig 779,79 € (inkl. 16 % MwSt.)

Was kostet ein Techniker von der Telekom?

Es sind 99,95€ (83,99€ ohne MwSt) und damit eine Persönliche Installation. Die 69€ sind für die Bereitstellungsgebühr, extra Leistungen werden nach Aufwand berechnet, das steht auch so auf der Auftragsbestätigung.

In welchem Zeitraum kommt der Telekom Techniker?

Viele Kunden klagen zu Recht darüber, dass der Technikertermin immer an einem Wochentag und zwangsläufig vormittags ist. „Tatsächlich führt die Telekom den ganzen Tag Schaltungen durch – jedoch nicht beim Kunden. Hier lautet das feste Zeitfenster stets 8-13 Uhr“, so Stefan.

Was tun wenn der Telekom Techniker nicht kommt?

Was können Sie tun, wenn der Telekom-Techniker nicht kommt?
  1. Rufen Sie bei der Hotline des Telekom-Kundenservice an. So erreichen Sie am schnellsten einen Mitarbeiter.
  2. Falls Sie befürchten, Sie könnten noch zu verärgert für ein höfliches Telefonat sein, wenden Sie sich schriftlich an die Telekom.

Bis wann schaltet 1und1?

Das Signal, das die DSL-Verbindung freischaltet, wird bis spätestens 18:00 Uhr gesendet. Die Umstellung dauert, nach Erhalt des Signals, mindestens 30 Minuten.

Wo muss der Techniker ran?

DSL hin oder her. Das steht in keinem Zusammenhang. Wird eine Leitung komplett neu geschaltet (ohne die Leitung des vormieters zu nutzen) muss ein Techniker zwingend an den APL im Keller und an die TAE in der Wohnung. Nicht bei jeder Schaltung kann man die Leitungs des Vormieters nutzen.