Was ist germanistikstudium?

Gefragt von: Hans-Wilhelm Röder MBA.  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.1/5 (17 sternebewertungen)

Das Studienfach Germanistik heißt auch „Deutsche Philologie“, oder man studiert das Fach „Deutsch“, im Ausland „German Studies“. ... Man beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Neuere deutsche Literatur, Ältere deutsche Literatur und Sprachwissenschaft (Linguistik).

Vollständige antwort anzeigen

Gleichfalls, Welche Berufe mit germanistikstudium?

Viele Germanisten zieht es nach dem Studium in die Bereiche Medien, Kultur und Verlagswesen. Nach Deinem Germanistik Studium ist beispielsweise eine Tätigkeit als Journalist, Lektor oder selbstständiger Kommunikationsberater möglich.

Wissen Sie auch, Was ist Germanistik leicht erklärt?. Germanistik ist die akademische Disziplin der Geisteswissenschaften, die die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Formen erforscht, dokumentiert und vermittelt.

Auch die Frage ist, Wie viel verdient man als Germanist?

6000 Euro bis 8000 Euro brutto pro Monat.

Was kann man arbeiten wenn man Linguistik studiert hat?

Berufsaussichten von Linguistik-Absolventen

Praktika und Arbeitserfahrung neben dem Studium vorausgesetzt, können Linguisten nach dem Bachelor im Medienbereich arbeiten (Journalismus, PR, Werbung). Je nach Schwerpunkt sind aber auch Software-Firmen, Kliniken oder Forschungsinstitute mögliche Arbeitgeber.

26 verwandte Fragen gefunden

Was kann man mit Sprachwissenschaften machen?

Sprachwissenschaftler/innen erforschen und analysieren die menschliche Sprache, ihre Strukturen, Entstehungsprozesse, Formen und Funktionen. Sie untersuchen, wie sich Sprachen verändern und in welcher Beziehung die verschiedenen Sprachen zueinander stehen oder befassen sich mit der menschlichen Sprachfähigkeit.

Warum sollte man Linguistik studieren?

Die Sprache stellt einen wichtigen Bestandteil menschlichen Zusammenlebens dar, und beeinflusst das Leben der Menschen in großem Maße. Dafür setzt Du Dich mit den Strukturen, Methoden und Funktionen von Sprache auseinander. ... Du analysierst Texte und erforschst wie Sprache entsteht und sich verändert.

Wie viel verdient man als Lektorin?

Lektor/in Gehälter in Deutschland

Als Lektor/in können Sie ein Durchschnittsgehalt von 36.300 € erwarten. Die Gehaltsspanne als Lektor/in liegt zwischen 27.400 € und 42.100 €. Für einen Job als Lektor/in gibt es in Berlin, München, Hamburg besonders viele offene Jobangebote.

Wie viel verdient man als Journalist?

Du fragst dich, wie viel Gehalt Journalisten bekommen? Verdienen sie genug? Als Journalist verdient man durchschnittlich rund 49.000 EUR, das sind 4.000 EUR brutto im Monat.

Wie viel verdient man als Sales Manager?

In Ihrem Traumjob als Sales Manager können Sie voraussichtlich bis zu 74.700 € verdienen. Sie können aber mit einem Gehalt von mindestens 54.900 € rechnen. Das Durchschnittsgehalt liegt bei 63.200 €.

Was versteht man unter Linguistik?

Als LinguistIn müssen Sie nicht viele Sprachen sprechen oder lernen; vielmehr lernen Sie etwas über Sprache. Linguistik/Sprachwissenschaft ist die wissenschaftliche Untersuchung menschlicher Sprache, ihrer Struktur, ihrer Geschichte, ihres Erwerbs und ihres Gebrauchs in der Kommunikation.

Was macht man mit Literaturwissenschaft?

Aufgaben und Tätigkeiten

Literaturwissenschaftler/innen erforschen, dokumentieren und vermitteln die verschiedenen Nationalli- teraturen. Sie untersuchen die Literaturen von Ländern und Kulturen in ihren historischen und gegen- wärtigen Erscheinungsformen.

Wie schwer ist ein germanistikstudium?

Das Romanistikstudium ist überwiegend theoretisch, auf dich kommt ein ganzer Haufen Schreibkram und Lesestoff zu. Doch auch die Praxis kommt nicht zu kurz, selbst wenn man das Sprachenlernen nicht dazu zählt. Es gibt jede Menge Praxismodelle, Gastvorträge und Exkursionen.

Kann man Deutsch studieren?

Um Deutsch studieren zu können, benötigst Du das Abitur. ... Es gibt aber auch einige Hochschulen, an denen Du Deutsch ohne Zugangsbeschränkung studieren kannst. Sollte Deutsch nicht Deine Muttersprache sein, musst Du einen Sprachnachweis erbringen.

Was für ein Studium passt zu mir?

Welcher Studiengang passt zu mir? Der kostenlose Online Studienwahltest von Uniturm.de hilft Dir dabei, den zu Deinen Stärken und Interessen passenden Studiengang zu finden. Der Test berechnet Dir innerhalb von 10 Minuten auf Basis Deiner Neigungen und Fähigkeiten, welche Studienfächer für Dich infrage kommen.

Was gibt es alles zu studieren?

Was kann man alles studieren? – Studiengänge im Überblick
  • Agrarwissenschaft.
  • Anglistik.
  • Architektur.
  • Banking & Finance.
  • Bauingenieurwesen.
  • Biologie.
  • Biotechnologie.
  • Business Administration.

Wie viel Geld verdienen Redakteure?

Die besten Verdienstmöglichkeiten haben Redakteure in Verlagen (durchschnittlich 46.200 Euro jährlich) und in der Softwarebranche (rund 41.800 Euro). Am wenigsten Geld gibt es im Bereich Werbung und PR (durchschnittlich 36.700 Euro) sowie in der Öffentlichen Verwaltung (rund 35.800 Euro).

Welches Studium braucht man als Journalist?

Schulabschluss. Ein Fachabitur oder Abitur wird für eine Ausbildung zum Journalisten vorausgesetzt. Für ein Volontariat oder eine schulische Ausbildung an einer Journalistenschule wird zum Teil sogar ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) verlangt. Dabei spielt die Fachrichtung meist keine Rolle.

Was macht man als Lektorin?

Als Lektor bzw. Lektorin prüfst du Manuskripte von Autoren in Bezug auf Sprache, Inhalt und Plausibilität. ... Du bist also nicht nur Leser, sondern Schnittstelle zwischen dem Autor und deinem Verlag.