Welche tickets muss man entwerten?

Gefragt von: Albert Thiele  |  Letzte Aktualisierung: 8. April 2021
sternezahl: 4.9/5 (47 sternebewertungen)

Tickets richtig nutzen. Damit Ihre Fahrkarte für die Fahrt gültig ist, muss sie vor Fahrtantritt entwertet werden. Einzelfahrscheine können Sie direkt beim Busfahrer erwerben. Ihr Beleg gilt als gültiger Fahrschein und muss nicht separat entwertet werden.

Vollständige antwort anzeigen

Davon, Warum Ticket entwerten?

Ein Entwerter (auch Fahrkartenentwerter oder Fahrscheinentwerter) ist eine elektronische oder mechanische Anlage, die dazu dient, Fahrkarten, Bahnsteigkarten oder andere Zutrittskarten zu markieren, um damit den Zeitpunkt ihrer Nutzung zu dokumentieren oder zumindest eine weitere Verwendung zu verhindern.

Gleichfalls, Wie entwertet man ein Zugticket?. Bei der Deutschen Bahn ist die Regelung folgende: „Grundsätzlich werden Verbundtickets im Personenbedienten Vertrieb (Reisezentrum) unentwertet verkauft und müssen vor Fahrtantritt durch den Reisenden entwertet werden. Das ist unabhängig vom Eisenbahnverkehrsunternehmen, mit dem der Kunde fahren möchte.

Einfach so, Was heißt entwerten?

Entwertung steht: in der Volkswirtschaftslehre für den Prozess, bei dem Geld an Wert verliert, also der Geldwert sinkt, siehe Geldentwertung. in der Philatelie für das Abstempeln der Briefmarken, siehe Entwertung (Philatelie) im öffentlichen Verkehr für das Abstempeln von Fahrkarten mittels Entwerter.

Wie lange hält ein Zug Ticket?

Ab Kauf (Automat, Busfahrer) bzw. Entwertung ist es längstens drei Stunden gültig. (diese Ticket kann direkt in der App "DB-Navigator" erworben werden.) Ein 4er-Ticket enthält vier Abschnitte.

27 verwandte Fragen gefunden

Wie lange ist ein Ticket nach Entwertung gültig?

Ein KurzstreckenTicket, das für kürzere Entfernungen - meist drei bis fünf Haltestellen - ausreicht, ist nach der Entwertung 40 Minuten gültig.

Was ist eine Einzelfahrkarte?

Die Einzelfahrkarte gilt für eine einfache Fahrt in München in Richtung auf das Fahrziel. Umsteigen und Fahrtunterbrechungen sind erlaubt, Rückfahrten nicht. Die Einzelfahrkarte eignet sich für spontane Fahrten.

Wie lange ist ein Bahnticket aus dem Automaten gültig?

im nahverkehr sind die karten schon oft gestempelt und daher sind sie dann nur 36 std. gültig. wenn du allerdings am vortag versuchst, z.b. für einen speziellen regianlexpress am db-automat eine karte zu ziehen müsste es gehen. versuche doch mal, im reisezentrum am bahnhof nachzufragen oder kaufe ihre eine monatskarte.

Wie funktioniert ein Entwerter?

der integrierte Fahrscheindrucker angesteuert. Wenn der Fahrer alle Daten eingegeben hat, geht der Entwerter in Betrieb und der Fahrgast kann sein Ticket nach Betreten des Busses entwerten. ... Passiert das Ticket diese Lichtschranke, wird der Stempelmagnet aktiviert und das Ticket wird entwertet.

Kann man in der S Bahn abstempeln?

Grundsätzlich gilt: S-Bahn fahren ist nur mit gültiger Fahrkarte erlaubt. Und eine Fahrkarte ist nur dann gültig, wenn sie auch entwertet ist. ... Grundsätzlich gibt es an den Bahnsteigen zwei oder mehr Entwerter. Wenn man bei keinem Erfolg hat, dann darf man seine S-Bahn trotzdem nehmen.

Was bedeutet abstempeln?

abstempeln. Bedeutungen: [1] transitiv: einen Stempel auf etwas machen. [2] transitiv, übertragen: jemanden oder etwas (vorschnell) als etwas bezeichnen, bewerten, einem bestimmten Typ zuordnen.

Wie lange darf man mit einem EinzelTicket fahren?

Gültigkeit: Ab Entwertung bis Preisstufe 4 drei Stunden, ab Preisstufe 5 sechs Stunden. Während der Geltungsdauer können Sie beliebig oft umsteigen und die Fahrt nach Wunsch unterbrechen.

Wie lange ist ein VRR EinzelTicket gültig?

EinzelTickets werden in den Preisstufen A, B, C, D und für die Kurzstrecke ausgegeben. Die Geltungsdauer beginnt mit dem vollen 10-Minuten-Intervall, das der in der Entwertung angegebenen Uhrzeit folgt. Das EinzelTicket gilt für eine Fahrt, mit beliebig häufigem Umsteigen.

Wie lange ist ein Sparpreis Ticket gültig?

Ein Supersparpreis-Ticket hat grundsätzlich Zugbindung, gilt also nur am angegebenen Tag im angegebenen Zug. Bei Fahrten über Nacht oder Anschlussfahrten im Nahverkehr ist das Ticket bis 10 Uhr am Folgetag gültig, deswegen steht da "gültig ab 9. Juni", aber spätestens am 10. Juni um 10 Uhr wird das Ticket ungültig.

Wie lange kann man eine Fahrt mit dem MVV unterbrechen?

Wochen- und Monatskarten, die vor dem 15.12.2019 gültig sind, dürfen bis zum Ablauf ihrer Geltungsdauer in den neuen Geltungsbereichen genutzt werden. Beispiel: Am 5.12.2019 wird eine Monatskarte für die Ringe 1 - 3 gekauft. Diese Monatskarte ist ab dem 15.12.2019 in der Zone M gültig.

Wie lange kann man mit einer HVV Einzelkarte fahren?

Eine Einzelfahrkarte gilt im HVV bis 6 Uhr morgens am Folgetag, aber natürlich nur für eine Fahrt (mit Umsteigen und Fahrtunterbrechungen, aber nicht für Rund- oder Rückfahrten). Eine Fahrkarte für die Rückfahrt schon vorher zu kaufen, ist daher nicht möglich.

Wie lange ist ein Ticket gültig VRR?

Alle im Jahr 2019 gekauften Einzel, 4er- und 10er-Tickets, 24- und 48-StundenTickets, Tages- oder ZusatzTickets sind noch drei Monate gültig und können für Fahrten mit Bus und Bahn im jeweiligen Geltungsbereich genutzt werden. Zudem können Nahverkehrskunden diese alten Tickets bis zum 31.

Was ist eine einfache Fahrt?

Der Begriff "einfache Fahrt" steht als Synonym für "Hinfahrt". In erster Linie ist dies ein tariflicher Begriff, um ihn von der "Hin- und Rückfahrt" zu unterscheiden.

Kann man mit einem EinzelTicket umsteigen?

Das EinzelTicket gilt für eine Fahrt - dabei kann man beliebig oft zwischen allen VRR-Nahverkehrsmitteln umsteigen. Einzige Ausnahme: Beim KurzstreckenTicket ist der Umstieg zwischen DB-Zügen und kommunalen Verkehrsmitteln (Bussen und Stadtbahnen) nicht möglich.