Wer macht unterhaltsberechnungen?

Gefragt von: Frau Dr. Liesel Sturm B.A.  |  Letzte Aktualisierung: 24. Februar 2021
sternezahl: 4.2/5 (36 sternebewertungen)

Der Fall kommt häufig vor, dass die Kindesmutter die Geltendmachung und die Berechnung von Kindesunterhalt an das Jugendamt abgibt. Die Unterhaltsschuldner werden danach vom JA aufgefordert, Auskunft über Einkommen und Vermögen zu erteilen. Danach erfolgt eine Unterhaltsberechnung durch das Jugendamt.

Vollständige antwort anzeigen

Unter Berücksichtigung dieser Tatsache, Wie kann ich den UNterhalt prüfen lassen?

Sie können auch einen Anwalt beauftragen, den Kindesunterhalt zu prüfen, zu berechnen und einzufordern, allerdings müssen Sie diese Kosten dann natürlich tragen. Häufig wird Beratungshilfe verweigert weil die Gerichte darauf verweisen, dass das Jugendamt kostenlos tätig wird.

Auch die Frage ist, Was kostet es den UNterhalt vom Anwalt berechnen zu lassen?. Unterhaltsberechnung vom Rechtsanwalt ab € 79,95

Den Unterhaltsanspruch kann man alle zwei Jahre überprüfen bzw. neu berechnen lassen. Eine Berechnung kann auch zwischendurch erfolgen, wenn berechtigte Annahme besteht, dass der Unterhaltszahler höheres Einkommen erzielt.

Auch die Frage ist, Wer kann den UNterhalt neu berechnen lassen?

die Berechnung des Unterhaltes kann vom Jugendamt oder auch von einem Rechtsanwalt vorgenommen werden. ... Sind Sie aber nur dem Kind zum UNterhalt verpflichtet wird hier eine Höherstufung in Betracht kommen, so dass der Anspruch bei der Höherstufung um eine Stufe 216,00 EUR beträgt.

Wer legt den UNterhalt für ein Kind fest?

Kind und Unterhalt: Wer muss den Kindesunterhalt zahlen? § 1629 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) legt fest, dass derjenige Elternteil den sogenannten Barunterhalt für das Kind zahlen muss, bei dem es nicht hauptsächlich lebt. Das kann der Vater oder die Mutter sein.

23 verwandte Fragen gefunden

Wer legt den Kindesunterhalt fest Jugendamt oder Anwalt?

Unterhalt berechnet ab der Trennung das Jugendamt kostenlos, dafür ist der Anwalt also noch nicht nötig.

Wie kann ich als Vater den Unterhalt berechnen lassen?

Du kannst den Titel neu berechnen lassen (alle zwei Jahre) und eventuell berrechnet das Jugendamt weniger Unterhalt. ABER: Wenn deine Exfrau berechtigte Zweifel daran hat das du an der neuen Einkommenasituation nicht unschuldig bist, kann Sie vor Gericht Recht bekommen und der alte Titel kann wieder in Kraft treten.

Wann darf der Vater den Unterhalt kürzen?

Eine Kürzung des Kindesunterhalts ist bei einem längeren Aufenthalt von mehreren Monaten beim unterhaltspflichtigen Elternteil möglich. Das kann zum Beispiel dann der Fall sein, wenn der sorgeberechtigte Elternteil wegen Krankheit nicht in der Lage ist, das Kind zu betreuen.

Kann man den Unterhalt selbst bestimmen?

wenn du staatliche hilfe in anspruch nehmen möchtest,muss du den unterhalt berechnen lassen. erst zahlt der vater,dann erst der staat. wenn du allerdings dein eigenes geld verdienst und nicht auf hilfe angewiesen bist könnt ihr es regeln wie ihr wollt. Ja.

Wird die Ausbildungsvergütung meines Kindes auf den Unterhalt mit angerechnet?

Sind Ihre Eltern beide unterhaltspflichtig, wird Ihre Ausbildungsvergütung bei jedem zur Hälfte angerechnet. Bereinigt wird Ihre Vergütung aber um ausbildungsbedingten Mehrbedarf.

Was kostet es einen Brief vom Anwalt schreiben zu lassen?

Neben der Geschäftsgebühr kann der Anwalt auch eine Postpauschale für Briefpapier, Druck und Versand des Briefes erheben und es wird die Mehrwertsteuer in Höhe von 19% fällig. Bei einer Mieterhöhung von 200 Euro belaufen sich die Gesamtkosten für einen Anwaltsbrief damit auf 334,75 Euro.

Wer zahlt Anwalt bei unterhaltsberechnung?

Die Anwaltskosten trägt aber jeder Ehegatte selbst. muss der Ehegatte, der den Rechtsstreit verliert, die gesamten Kosten, wie Gerichtskosten, Kosten des eigenen Anwalts und die Kosten des Gegenanwalts alleine tragen. Dies gilt allerdings nur für ein Verfahren auf Kindesunterhalt oder Getrenntlebensunterhalt.

Was kostet ein Gespräch mit einem Anwalt?

Das kostet eine außergerichtliche Beratung

Benötigst Du als Privatperson einen Rat vom Anwalt oder eine Auskunft, darf die Gebühr für ein erstes Beratungsgespräch nicht höher als 190 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer sein, also insgesamt 226,10 Euro (§ 34 RVG).

Wie kann ich den Unterhalt kürzen?

Anrechenbares Nettoeinkommen reduzieren

Je geringer dieses Einkommen ist, desto geringer fällt regelmäßig die Unterhaltslast aus. Um den Unterhalt zu kürzen, müssen Sie monatliche Ausgaben haben, die als unterhaltsrechtlich zu berücksichtigende Ausgaben angerechnet werden und Ihnen dadurch materielle Vorteile bieten.

Kann man sich auf Unterhalt einigen?

Die Eltern eines Kindes können sich auch unabhängig vom Jugendamt, Anwalt etc... ... Bis dahin liegt es im Ermessen der Eltern selbst, sich zu einigen. Theoretisch könnte der betreuende Elternteil also auch auf Unterhaltszahlungen vom anderen "verzichten", wenn er das Kind auch aus eigenen Mitteln versorgen könnte...

Wie oft prüft das Jugendamt Unterhalt?

Jugendamt prüft nicht alle 2 Jahre das Einkommen des Unterhaltspflichtigen. Freiwillige Auskunft, sodas die nächste Prüfung erst wieder in 2 Jahren möglich ist? Das Jugendamt darf ja maximal alle 2 Jahre dem zu Kindesunterhalt Verpflichteten einen Einkommensnachweis über 12 Monate verlangen.

Was kann der Vater vom Unterhalt abziehen?

Kindesunterhalt: ja, bei der Berechnung des Ehegattenunterhalts kann der Kindesunterhalt vorweg vom Einkommen abgezogen werden, wenn es sich um Unterhalt für gemeinsame Kinder handelt. Abgezogen wird stets der Tabellenbetrag, also nicht etwa der geringere Betrag, der sich nach Abzug des halben Kindergelds ergibt.

Wird das Gehalt der Frau beim Unterhalt mit angerechnet?

Zur Berechnung des Kindesunterhalts wird nur Ihr Einkommen herangezogen, nicht das Einkommen Ihrer Ehefrau. Zu berücksichtigen sind ehebedingte Schulden, berufsbedingte Aufwendungen und das Kindergeld. ... Das Einkommen beider Ehegatten ist für die Berechnung des Kindesunterhalts volljähriger Kinder heranzuziehen.

Wer entscheidet wieviel Unterhalt ich zahlen muss?

Werden Minderjährige betreut, bekommt das Elternteil, bei dem sie leben, den Kindesunterhalt vom anderen. Berechnungsgrundlage für den Kindesunterhalt sind jeweils das Nettoeinkommen des Unterhaltspflichtigen und das Alter der Kinder.

Kann mein Ex Mann einfach den Unterhalt kürzen?

Frage: Darf mein Ex einfach den Kindesunterhalt kürzen? Antwort: Es kommt darauf an: Ist ein Elternteil einmal zur Zahlung von Kindesunterhalt in einer bestimmten Höhe verurteilt worden, kann er oder sie nicht einfach so einen Teil des Betrages zurückhalten. Die festgesetzte Summe muss gezahlt werden.