Wie viele gräber gibt es in ohlsdorf?

Gefragt von: Miroslaw Berg  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.7/5 (25 sternebewertungen)

Der Friedhof Ohlsdorf (bis 1991 Hauptfriedhof Ohlsdorf) im Hamburger Stadtteil Ohlsdorf wurde am 1. Juli 1877 eingeweiht und ist mit 389 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt. Über das gesamte Areal verteilen sich 202.000 Grabstätten.

Vollständige antwort anzeigen

Dann, Wie viele Menschen liegen auf dem Ohlsdorfer Friedhof?

Der Friedhof Ohlsdorf ist eine besondere Ruhestätte. Insgesamt 1,4 Millionen Menschen wurden auf dem Friedhof im Norden der Hansestadt bisher beigesetzt. Durch eine Gesamtfläche von 391 Hektar, von der aktuell etwa 200 Hektar für Bestattungen genutzt werden, ist der Friedhof außerdem der größte Parkfriedhof Europas.

Wissen Sie auch, Was kostet ein Grab in Ohlsdorf?. Zu den städtischen Friedhöfen in Hamburg kommen noch rund 34 kirchliche Friedhöfe. Eine Erdbestattung im Sargwahlgrab zum Beispiel kostet in Ohlsdorf ab 875 Euro (für 25 Jahre), eine Bestattung im Reihen-Urnen-Grab kostet ab 375 Euro (25 Jahre).

Ebenso kann man fragen, Wie alt ist der Ohlsdorfer Friedhof?

Im Jahr 2002 feiert der Ohlsdorfer Friedhof sein 125 jähriges Bestehen.

Wer ist in Ohlsdorf beerdigt?

Von Borchert bis Schmidt: Diese Promis liegen auf dem Ohlsdorfer Friedhof
  • Helmut Schmidt (1918–2015) ...
  • Heinz Erhardt (1909–1979) ...
  • Karl-Heinz Köpcke (1922–1991) ...
  • Roger Cicero (1970–2016) ...
  • Inge Meysel (1910–2004) ...
  • Wolfgang Borchert (1920-1947) ...
  • Roger Willemsen (1955–2016) ...
  • Monica Bleibtreu (1944–2009)


21 verwandte Fragen gefunden

Wo ist Inge Meysel begraben?

Am Ohlsdorfer Friedhof, dem grössten Parkfriedhof Europas befindet sich das schlichte Grab von Inge Meysel.

Wie kann ich ein Grab finden?

Wie kann ich ein Grab finden? Wenn Sie ein Grab besuchen wollen, erkundigen Sie sich beim Grabinhaber (dem Nutzungsberechtigten) oder in der Friedhofsverwaltung oder in einer Friedhofsgärtnerei nach der Grablage. Mit dieser Buchstaben- und Zahlenkombination können Sie die Gräber suchen.

Welcher ist der größte Friedhof Europas?

im iranischen Teheran. Der erst 1978 gegründete Calverton National Cemetery im US-amerikanischen New York ist mit einer Fläche von 423 Hektar der drittgrößte Friedhof der Welt. Mit 391 Hektar liegt der Friedhof Ohlsdorf auf Platz vier. Der Friedhof ist damit die größte Ruhestätte in Europa.

Wie viel kostet es ein Grab zu verlängern?

Die Verlängerung der Ruhezeit für ein Tiefgrab kostet für 20 Jahre 1616 Euro, für ein Doppelgrab 1945 Euro und für ein Urnengrab 517 Euro.

Sind auf dem Ohlsdorfer Friedhof Hunde erlaubt?

Keine Hunde auf Ohlsdorfer Friedhof.

Wo finde ich das Grab von Jan Fedder auf dem Ohlsdorfer Friedhof?

Wer Fedder noch einmal „Tschüss“ sagen möchte, kann das auch auf dem Postweg tun. Die Adresse lautet Jan Fedder, Friedhof Ohlsdorf, Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg.

Wo befindet sich der größte Friedhof der Welt?

Der Friedhof Ohlsdorf (bis 1991 Hauptfriedhof Ohlsdorf) im Hamburger Stadtteil Ohlsdorf wurde am 1. Juli 1877 eingeweiht und ist mit 389 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt. Über das gesamte Areal verteilen sich 202.000 Grabstätten.

Wie findet man heraus wo das Grab von jemandem ist?

Ruf im Rathaus der Stadt an und lass dich zu der Abteilung durchstellen, die für Friedhöfe zuständig ist (weiß leider nicht, wie sich so eine Abteilung nennt). Dort kann man dir sagen, auf welchem Friedhof das Grab ist, auf welchem Feld, welche Reihe, welche Grabnummer.

Wie finde ich heraus wo jemand beerdigt worden ist?

Erste Anlaufstelle wäre hier dann das örtliche Friedhofsamt der Gemeinde. Die Nummer findet man leicht im Netz oder über das Telefonbuch. Dort ruft man an, nennt seinen Verwandtschaftsgrad und fragt nach dem Verstorbenen. In aller Regel wird man Auskunft über Ort und Zeit der Beerdigung bekommen.

Wie sind Friedhöfe angelegt?

Sie werden mit großen Alleen angelegt, die Gräber sind oft durch Hecken von einander getrennt. Parkfriedhöfe zeichnen sich durch große Freiflächen mit Begrünung aus. Waldfriedhöfe bieten unberührte, natürliche Flächen. Dorffriedhöfe liegen in der Regel rund um eine Kirche herum.

Hat Inge Meysel Kinder?

Zweimal war Inge Meysel verheiratet, in erster Ehe mit dem Hamburger Schauspieler Helmut Rudolph, in zweiter Ehe mit dem Regisseur John Olden. Beide Ehen blieben kinderlos. Noch im Jahr 2001 spielte sie in dem TV-Film "Die Liebenden vom Alexanderplatz" mit.