Welchen fond soll ich kaufen?

Gefragt von: Sönke Langer  |  Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2021
sternezahl: 4.5/5 (19 sternebewertungen)

Als Basisanlage empfehlen die Experten von Finanztest ETF auf den Weltaktienindex MSCI World. ... Anleger finden ETF auf den MSCI World und empfehlenswerte aktiv gemanagte Weltfonds in der Fondsgruppe Aktienfonds Welt. Ebenfalls eine gute Basisanlage bieten ETF und aktiv gemanagte Fonds aus der Gruppe Aktienfonds Europa.

Vollständige antwort anzeigen

Einfach so, Sind Aktienfonds eine gute Geldanlage?

Um regelmäßig mit Aktien zu sparen, bieten sich Fondssparpläne mit Aktienfonds an. So können Sie bereits ab 25 oder 50 Euro monatlich breit gestreut in Aktien investieren. Besonders kostengünstig sind Indexfonds, sogenannte ETFs (sie bilden einen Index wie z.B. den DAX oder EuroStoxx ab).

Zusätzlich, Wann lohnen sich Fonds?. Gerade für Börseneinsteiger sind Aktienfonds gut geeignet. ... Will man nun 1.000 Euro auf zehn Einzelaktien streuen, fressen die Gebühren die möglichen Gewinne auf absehbare Zeit auf. Eine Investition in einen einzelnen Wert würde die Gebühren zwar geringer halten, doch das Risiko wäre deutlich höher.

Wissen Sie auch, Was ist die beste Geldanlage zur Zeit?

Auf der Suche nach der besten Geldanlage 2020 gilt generell: Um einen Notgroschen anzusparen, sind das Tagesgeld und das Festgeld eine sehr sichere, aber nur gering verzinste Option. Auf hohe Rendite ausgelegt sind dagegen Anlageformen wie Rohstoffe beziehungsweise Edelmetalle und Einzelaktien.

Welche ETFs sind zu empfehlen?

Als Basisanlage empfehlen die Experten von Finanztest ETF auf den Weltaktienindex MSCI World. Er enthält eine breite Streuung von Aktien aus vielen verschiedenen Ländern und Branchen. Anleger finden ETF auf den MSCI World und empfehlenswerte aktiv gemanagte Weltfonds in der Fondsgruppe Aktienfonds Welt.

38 verwandte Fragen gefunden

Was ist besser Fonds oder ETF?

Fonds und ETFs beinhalten die Aktien einzelner Unternehmen in einem Bündel. ETFs bilden die Wertentwicklung eines Index ab, während traditionelle Fonds versuchen, durch die Auswahl bestimmter Aktien besser abzuschneiden. An der Spitze von traditionellen Investmentfonds steht das Fondsmanagement.

Warum sollte man in Fonds investieren?

Ein Fonds streut seine Anlagen über verschiedene Unternehmen, Anlageformen und Regionen und bietet Ihnen somit die als Diversifizierung bezeichneten Vorteile. Fällt eine Anlage, steigt möglicherweise der Kurs einer anderen, so dass Ihr Vermögen nicht den Risiken einer einzelnen Anlageklasse ausgesetzt ist.

Kann man mit Fonds reich werden?

“ Dadurch sind Fonds besonders sichere Sparanlagen. Es ist also auch Durchschnittsverdienern problemlos möglich, durch das Sparen von Geld reich zu werden – oder zumindest ein stattliches Vermögen zu ersparen. ... Denn ein Sparplan für Fonds lässt sich bereits ab einem Betrag von 25 Euro abschließen.

Wie sollte man jetzt sein Geld anlegen?

In 7 Schritten eigenständig Geld anlegen
  1. Bestimmen Sie Ihr Anlageziel.
  2. Legen Sie Ihren Anlagehorizont fest.
  3. Definieren Sie den Anlagebetrag.
  4. Beachten Sie die Kosten und Gebühren.
  5. Finden Sie heraus, welcher Anlegertypus Sie sind.
  6. Wählen Sie Anlageklassen aus und legen Sie ihre Gewichtung fest.

Was soll ich jetzt mit meinem Geld machen?

Geld vermehren: 10 Möglichkeiten für den Vermögensaufbau
  1. | Sichern Sie Einlagen auf Sparkonten. ...
  2. | Kaufen Sie Anleihen. ...
  3. | Investieren Sie in Aktien. ...
  4. | Streuen Sie Risiken mit Fonds. ...
  5. | Kassieren Sie Zinsen durch Immobilien-Crowdinvesting. ...
  6. | Kaufen Sie Immobilien direkt. ...
  7. | Investieren Sie in Immobilienfonds.

Wie Geld am besten anlegen 2020?

Möchten Sie Geld langfristig anlegen? Wenn Sie Ihr Geld langfristig – also mindestens 10 bis 15 Jahre – und breit gestreut anlegen wollen, eignen sich dazu am besten ETFs (Exchange Traded Funds). Sie bilden einen Index nach, in dem Anteile vieler Unternehmen enthalten sind.

Sind Deka Fonds zu empfehlen?

Nach einer Auswertung des Fondsdatenspezialisten Morningstar erhalten nur 35 Prozent der Deka-Fonds eine gute, sprich Vier-Sterne- oder sehr gute, sprich Fünf-Sterne-Beurteilung. Unter den 50 größten europäischen Fondsgesellschaften belegt das Haus damit nur Rang 45.

Kann man mit ETF reich werden?

Eine Möglichkeit, sich langfristig ein Vermögen aufzubauen, sind ETF-Sparpläne. Hierdurch wird zwar niemand innerhalb kurzer Zeit reich. Wer jedoch einige wichtige Grundregeln beachtet und lange genug am Ball bleibt, kann sich mit geringem Aufwand langfristig gesehen ein Vermögen aufbauen.

Wie viel Rendite mit Fonds?

Anleger können mit Aktienfonds von attraktiven Renditen profitieren und damit deutliche Vermögenszuwächse verzeichnen. Mit einer durchschnittlichen Rendite von 5,25 % p.a. für Fonds mit Aktien und einer Anlagedauer von 15 Jahren kann sich eine Anlagesumme von 18.000 EUR um 7.399,68 EUR vergrößern.