Wer möchte komma?

Gefragt von: Silvana Hamann  |  Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2021
sternezahl: 4.5/5 (67 sternebewertungen)

Bei Aufzählungen von selbständigen Sätzen wird das Komma normalerweise durch Konjunktion wie „und / oder / sowie“ ersetzt. Wer möchte, kann dieses Komma allerdings setzen, um die Satzstruktur zu verdeutlichen und das Lesen zu erleichtern.

Vollständige antwort anzeigen

Auch die Frage ist, Wann Komma bei zu?

a) mit um, ohne, statt, anstatt, außer oder als eingeleitet wird, muss unbedingt ein Komma stehen. ... Beispiel: Um von Wien nach Salzburg zu gelangen, muss man über Linz fahren. b) von einem Substantiv abhängt, muss ebenso ein Komma stehen.

Auch zu wissen ist, Wo setzt man ein Komma?.
Kurz und knapp: Wann setze ich ein Komma?
  • Zwischen zwei Sätzen und Aufzählungen.
  • Vor Konjunktionen wie „aber“, „allein“, „doch“, „jedoch“, „sondern“
  • Vor und nach Beisätzen.
  • Nach wörtlichen Reden, Anreden und Ausrufen.
  • Bei Infinitivgruppen und Partizipgruppen.
  • Bei Wohnungs-, Zeit- und Literaturangaben.


Entsprechend, Ist es möglich zu Komma?

Bei verkürzten Nebensätzen, also unvollständige Nebensätze aus der Alltagssprache, sind Kommata nach neuer Rechtschreibung nicht zwingend erforderlich. Beispiele hierfür wären „wenn möglich“ (wenn es möglich ist), oder „wie sonst“ (wie es sonst ist). ... Grundsätzlich muss hier nach Duden kein Komma gesetzt werden.

Bei welchen Konjunktionen kommt kein Komma?

Häufige Konjunktionen sind: weil, als, dass, dann, denn , bevor, wenn, nachdem u. s. w. Eine Ausnahme der Konjunktionen und Kommasetzung bilden die Wörter „und“ sowie „oder“. Hier wird kein Komma gesetzt. ... Wörter, die als Füllwörter oder als Konjunktion verwendet werden sind: aber, darum, auch, doch, deshalb u. s. w.

23 verwandte Fragen gefunden

Bei welchen Infinitivgruppen muss ein Komma gesetzt werden?

Infinitivgruppen müssen durch Komma abgetrennt werden, wenn im Hauptsatz ein Bezugswort ( es, daran, das …) steht, das auf die Infinitivgruppe verweist. Sie liebte es, schöne Röcke zu tragen.

Wann kein Komma vor aber?

Auch dann, wenn aber einen Hauptsatz einleitet, muss immer ein Komma stehen: ... Wenn zusätzliche Attribute mit aber abgetrennt werden, muss ebenso ein Komma stehen: Ich habe eine kleine, aber schöne Wohnung. Wenn die entgegensetzende Konjunktion aber in den Ablauf des Satzes eingebunden ist, darf kein Komma stehen.

Ist es uns nicht möglich Komma?

In deinem Satz sehe ich kein mögliches Missverständnis = kein Komma. Du musst das Komma setzen. Durch das hinweisende Wort "es" wird die Infinitivgruppe angekündigt. Das kannst du nachlesen im Duden Regel K 117 (3).

Wo setzt man kein Komma?

Aufzählungen ohne Konjunktionen

Kommasetzung Aufzählung am Satzende Lebewesen sind Tiere, Pflanzen, Einzeller. Am Ende der Aufzählung steht kein Komma, wenn der Satz weitergeht. Kommasetzung Aufzählung am Satzanfang Tiere, Pflanzen, Einzeller sind Lebewesen. Kommas stehen nur zwischen gleichwertigen Adjektiven.

Wie schön von Ihnen zu hören Komma?

Will heißen: Nach der Anrede kommt ein Komma, nach der Grußformel nicht. Also so: „Liebe Martina, ich freue mich, von dir zu hören.

Wie Kommaregel?

Wenn „wie”, hier allerdings als Konjunktion, einen untergeordneten Nebensatz einleitet, muss ein Komma stehen: Meine Katze ist so alt, wie deine vor ein paar Jahren war. ... Kein Komma steht allerdings, wenn nur Satzteile verglichen werden: Meine Katze ist so alt wie deine.

Wie besprochen erhalten Sie?

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob nach Sätzen wie „wie bereits besprochen“ ein Komma gesetzt wird? Die Antwort lautet: Bei "wie besprochen" geht es mit oder ohne Komma. Die Regel: Laut § 76 der amtlichen Regelung der deutschen Rechtschreibung können Sie bei formelhaften (verkürzten) Nebensätzen das Komma weglassen.

Wann kommt vor dem und ein Komma?

Bei einer einfachen Aufzählung steht vor dem „und“ kein Komma: ... Auch bei einer Reihung gleichgeordneter Nebensätze steht kein Komma vor dem „und“. Dabei ist es unerheblich, ob die Konjunktion (hier: „weil“) wiederholt wird oder nicht.

Wann Komma bei Infinitiv mit zu?

Infinitivgruppen werden durch Kommata vom Rest des Satzes getrennt, wenn sie von einem Substantiv bzw. Nomen abhängig sind, welches sie konkretisiert. Auch müssen Kommata bei Infinitivgruppen gesetzt werden, wenn sie mit als, außer, (an)statt, um und ohne eingeleitet werden.

Wie kontrolliere ich kommasetzung?

Hier können Sie die Kommasetzung online prüfen

Öffnen Sie die Seite vom "Duden Online". Fügen Sie Ihren Text in das große Feld ein. Um den Text zu prüfen, klicken Sie auf den Button "Text Korrigieren". Sie bekommen anschließend die Komma-Fehler aufgelistet.

Wie du ja weißt Komma?

Der Satz »was das bedeutet« ist ein Nebensatz; erkennbar daran, dass sowohl das Subjekt (das) als auch das Objekt (was) vor dem konjugierten Verb stehen. Nebensätze sind mit Komma abzugrenzen, demnach ist ausschließlich richtig: Du weißt, was das bedeutet.

Warum setzt man vor was ein Komma?

Werden Nebensätze durch Fragewörter eingeleitet (wer, wann, was, wie, wo, wohin, warum, weshalb), muss ein Komma vor das Fragewort gesetzt werden.

Was ist eine Infinitivgruppe Beispiele?

Ein Infinitiv ist die Grundform eines Verbs, also etwa pflücken. Eine Infinitivgruppe ist zum Beispiel „um Kirschen zu pflücken“ in diesem Satz: ➢ Man sollte gut klettern können, um Kirschen zu pflücken.